26.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Abenteuer
  • 10 Bergsteigen Anspruchsvolle Situationen, um Sie einem Alpinisten zu zeigen
10 Bergsteigen Anspruchsvolle Situationen, um Sie einem Alpinisten zu zeigen

10 Bergsteigen Anspruchsvolle Situationen, um Sie einem Alpinisten zu zeigen

Outside's 10-Stufen-Leitfaden zur Größe des Bergsteigens

Vielleicht haben Sie es zu einem der einfacheren, weniger technischen Gipfel gemacht und sich gefragt, wie Sie es auf die nächste Stufe und darüber hinaus bringen können - vom herausfordernden Aufstieg bis zur ernsthaften Majestät der lila Berge. Unser zehnstufiger Crashkurs mit klassischen amerikanischen Anstiegen wird mittelschwere Peak-Bagger zu echten Alpinisten machen. Treffen Sie von Half Dome bis McKinley die besten Lehrer des Geschäfts, verbessern Sie schrittweise Ihre Fähigkeiten und machen Sie Ihren Abschluss an der Spitze des Kontinents.


Half Dome: Exponiertes Wandern

Bild

Yosemite National Park, Kalifornien

Gipfelhöhe: 8,842 Fuß
Gesamthöhengewinn: 4.800 Fuß
Dauer: Eines Tages
Schnappschuss: Ein anspruchsvoller Spaziergang im Herzen der amerikanischen Kletterhauptstadt

Yosemite ist das Epizentrum des amerikanischen Kletterns. Ein Blick auf den kalifornischen Granit Eden zeigt, warum legendäre Felsratten wie Royal Robbins, Warren Harding, Yvon Chouinard, Lynn Hill, Ron Kauk und Jim Bridwell diesen Ort zu Hause genannt haben. Keine Sorge: Wir werden Sie nicht sinnlos erschrecken, indem wir einen Angriff auf Half Dome's Northwest Face - die berühmte Route, die Robbins und seine Freunde 1957 als Pionierarbeit geleistet haben - direkt vor dem Tor empfehlen. Ihr Lehrplan für Bergsteiger beginnt mit einem bescheidenen, aber herausfordernden Aufstieg auf die entspannte Seite des Half Dome, einem Aufstieg von 4.800 Höhenmetern auf dem Dach des Parks. Wenn die Aussichten hier Ihre Leidenschaft nicht entfachen, können wir Ihnen das Bassangeln empfehlen? Wenn Sie jedoch plötzlich von der Vision überwältigt werden, dass sich Ihr Wanderer selbst in einen erfahrenen technischen Alpinisten verwandelt, der sein Adze aus einem Loch im Boden kennt, dann machen Sie sich auf ein Leben voller Hochgebirgs-Nervenkitzel gefasst. Half Dome führt Sie in die Grundlagen wie Tempo, Herz-Kreislauf-Konditionierung und Exposition ein - Grundlagen, die für alle folgenden Anstiege gelten. Beschuldigen Sie uns nur nicht, wenn Sie das Bedürfnis haben, nach Yosemite zu ziehen. Wie Royal Robbins einmal sagte: "Klettern ist nicht nur ein Sport, es ist eine Lebenseinstellung."

Die Route: Gewitter sind dafür berüchtigt, dass sie am Nachmittag den Gipfel des Half Dome geschlagen haben. Fahren Sie also um 6 Uhr morgens ab. um die Kabelroute rauf und runter zu fahren, bevor das Feuerwerk beginnt. Von der Shuttle-Haltestelle Happy Isles im östlichen Yosemite Valley führt die 16,4-Meilen-Rundreise an den kühlen Nebeln der Fälle Vernal und Nevada vorbei und schlendert im späten Frühjahr durch rote Tannen, Jeffrey-Kiefern und Alpenwiesen, die mit Wildblumen ausgelegt sind. Kehren Sie steil durch die Nadelbäume zurück und wiederholen Sie (bitte sich selbst) das Mantra des Bergsteigers: "Eile ohne Eile." Die Heimstrecke führt Sie auf 800 vertikale Fuß abgeblätterten Granits, wo Sie von geschnitzten Stufen und einem Kabelhandlauf unterstützt werden. Hier erhalten Sie auf 45-Grad-Platten, für die ansonsten ein Seil, ein Gurtzeug und ein Felsschutz erforderlich wären, einen ersten Eindruck von der Exposition gegenüber großen Bergen. Testen Sie Ihre Ausdauer, indem Sie auf den 8,842 Fuß hohen Gipfel vordringen: eine 16 Hektar große Kanzel mit 360-Grad-Blick - einschließlich einer aufregenden Aussicht auf El Capitan über das Tal. Fühlen Sie sich unbekümmert? Schauen Sie über die schiere Granitwand von Half Dome zum Talboden, der fast 5.000 Fuß unter Ihnen liegt. Wenn Sie den letzten Anstieg auf dieser Liste beendet haben, sind Sie in der Lage, Ihre eigene Route entlang dieser vertikalen Wand festzulegen.

Anleitungen: Der 30-Jährige Yosemite Mountaineering School & Guide ServiceDas von der American Mountain Guides Association akkreditierte Unternehmen führt Ausflüge auf den Half Dome und viele andere Gipfel des Parks durch. Die Guides vermitteln Tempo, Konditionierung, Wetterlesen und rudimentäre Sicherheit in den Bergen. Die Ganztagespreise betragen 331 USD pro Person, 208 USD pro Person für zwei Personen und 177 USD pro Person für drei Personen.


Longs Peak: Höhenwanderung

BILD

Rocky Mountain Nationalpark, Colorado

Gipfelhöhe: 14.255 Fuß
Gesamthöhengewinn: 4.850 Fuß
Dauer: Eines Tages
Schnappschuss: Ihr erster Eindruck von dünner Luft bei einem nichttechnischen Aufstieg

Der höchste Punkt im Rocky Mountain National Park in Colorado, eine imposante Pyramide namens Longs Peak, thront über einer Ansammlung von schneidezahnscharfen Granittürmen mit Namen wie Spearhead, Pagoda Mountain und Sharkstooth. Longs schlug zahlreiche Gipfelversuche zurück, bis 1868 der einarmige John Wesley Powell, der später den ersten Abstieg des Grand Canyon erzielte, über Keplingers Couloir seinen Weg nach oben bahnte. Heutzutage gibt es auf Longs 150 Linien mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, darunter die auf dem 2.000 Fuß hohen Diamanten, der größten Mauer in Colorado. "Es war mein Spielplatz, als ich auf dem College war", sagt Tom Hornbein, der nicht nur als erster erfolgreich den West Ridge des Everest bestiegen hat, sondern auch Longs mehr als 70 Mal bestiegen hat."Es hat alle Aromen von so vielen verschiedenen Bergen." Glücklicherweise verfügt dieser beeindruckende Front Range-Gipfel auch über mehrere Aufstiegsrouten, die Ihre Herz-Kreislauf-Grenzen testen und Ihren ersten echten Höhengeschmack liefern. Longs verbessern auch Ihre Fähigkeit, alpine Linien zu erkennen, und bevor Sie in Ihr festliches Gipfelsandwich beißen, müssen Sie den stählernen Nerv eines Kletterers kultivieren und mit einer relativ sicheren, aber schwindelerregenden Exposition fertig werden.

Die Route: Wenn schneefrei (August bis Anfang September), die 4.850 Fuß lange Keyhole Route15 Meilen Hin- und Rückfahrt - ist ein aufregender, nicht technischer Aufstieg, für den weder Seil noch Steigeisen oder Eispickel erforderlich sind. Beginnen Sie die Longs Peak Ranger Station spätestens um 2 Uhr morgens, um die Stürme und Herden der Denveriten zu besiegen, die den ganzen Sommer über auf dem Weg sind. Wandern Sie durch Kiefern- und Tannenwälder und weite Almwiesen bis zum Boulderfield (12.760 Fuß). Ihr Ziel ist eine schlüssellochartige Öffnung im Nordwestgrat, die von einem großen überhängenden Granitstück gebildet wird. Schlüpfen Sie durch das Loch, überqueren Sie eine halbe Meile Felsvorsprünge nach links und klettern Sie einen langen Geröllhang namens The Trough hinauf. Bereit? Sie haben 13.850 Fuß erreicht, aber der letzte halbe Flügel des Schlüssellochs ist die größte Herausforderung. Schlängeln Sie sich um einen lkw-großen Chockstone, quetschen Sie sich durch eine Lücke in den Felsblöcken und genießen Sie atemberaubende Ausblicke auf die Südseite des Gipfels. Jetzt häng deine Jockeys an: Du musst die knieknickende Krux namens The Narrows überqueren - ein fünf Fuß breites, 200 Fuß langes Regal, das tausend Fuß über dem Boden hervorsteht. Lassen Sie das Adrenalinbad abtropfen und steigen Sie dann die Rampe der Granitplatten hinauf, die dankenswerterweise mit Kanten und Rissen für Hände und Füße übersät sind. Halte Dich zurück. Saugen Sie Sauerstoff aus der verdünnten Luft. Gerade wenn du denkst, du kannst nicht weiter gehen, bist du auf dem Gipfel.

Anleitungen: Das Colorado Mountain School bietet einen eintägigen Aufstieg auf den Longs Peak über die Keyhole Route für 150 bis 300 US-Dollar, abhängig von der Anzahl der Kunden. Die Gebühr bringt Sie an die Spitze und beinhaltet ein Seminar über Höhenkletterfähigkeiten wie Ruhepausen (Unterstützung Ihres Gewichts auf dem Hinterbein beim Entspannen des Vorderbeins) und Druckatmung (Blasen durch gespitzte Lippen, um Sauerstoff in die Lunge zu drücken) und Tempo und Ernährung.


Mount Shasta: Schneeklettern

BILD

Mount Shasta Wilderness, Kalifornien

Gipfelhöhe: 14.162 Fuß
Gesamthöhengewinn: 7,212 Fuß
Dauer: Zwei Tage
Schnappschuss: Lerne die Kunst des Aufwärtsflusses auf Schnee

Auf 14.162 Fuß dominiert der Mount Shasta die Skyline von Nordkalifornien so sehr, dass Piloten ihn zur Navigation nutzen, New Agers sich davon angezogen fühlen und verschwörerische Leute behaupten, es sei eine UFO-Basis. Für Sie ist Shasta eine gründliche Einführung in die Welt des Kletterns auf Schnee - die richtige Steigeisen-Technik (das Gehen mit Sohlen, die wie offene Schweizer Taschenmesser aussehen, ist nicht so einfach wie Sie denken), das Verwenden eines Eispickels und das Erlernen der Vorgehensweise Selbstarrest. Wetterlesefähigkeiten von Longs werden sich als nützlich erweisen, da Shastas Bekanntheit es zu einem Magneten für Stürme macht. Tatsächlich verbrachte John Muir, der 1875 die Spitze erreichte, miserable 13 Stunden auf dem Kamm des Gipfelkraters, gefangen von einem Schneesturm. Er überlebte nur, indem er neben einer thermischen Fumarole lag und eine Seite von sich verbrühte, während er die andere einfrierte. Seitdem haben Tausende die Reise von und nach oben ohne Zwischenfälle gemacht. Während die technischen Herausforderungen gering sind, wird das Abschalten von Shasta die frostige Luft der amerikanischen Vierzehnjährigen und anderer schneebedeckter Vulkane öffnen.

Die Route: Vermeiden Sie die Menschenmassen, die im Horse Camp geparkt sind, indem Sie Nachtausrüstung bis zum Hochlager am Lake Helen transportieren, dem malerischen Barsch und Hauptstützpunkt für diejenigen, die die Avalanche Gulch zum Shasta-Gipfel schießen, von denen einige die epische Ski- oder Snowboardfahrt unternehmen wieder runter. Schon bald wachen Sie um - bringen Sie den Kaffee mit? - 2 Uhr morgens auf. Ihre Route führt stetig über ein steileres 2000-Fuß-Schneefeld, bis Sie durch ein markantes Band ockerfarbener Felsen namens Red Banks fahren. Schauen Sie sich direkt über diesem Merkmal die dramatischen Aussichten an, die sich nach Norden, Osten und Süden ausbreiten. Nach Nordosten? Ihr Hauptziel: Shastas Gipfelgipfel. Vorausgesetzt, die Winde, die den Berg routinemäßig hämmern, sind nicht zu steif, überqueren Sie eine flache Schulter und klettern dann auf den Misery Hill, eine kurze, aber steile Steigung und Ihre letzte echte Hürde. Wenn Sie den Dampf von Muirs lebensrettender Fumarole sehen, sind Sie so gut wie oben.

Anleitungen: Shasta Bergführer führt zweitägige Anstiege der Avalanche Gulch Route (650 USD pro Person). Am ersten Tag wandern Sie zum Basislager, um Selbstarrest und Steigeisen zu üben, einschließlich der französischen, amerikanischen und Entenstufen. Am nächsten Tag werden Sie die Anweisung in die Tat umsetzen, wenn Sie den Gipfel versuchen.


Liberty Bell: Multipitch Rock

Nordkaskaden-Nationalpark, Washington

Gipfelhöhe: 7.720 Fuß
Gesamthöhengewinn: 2.520 Fuß
Dauer: Eines Tages
Schnappschuss: Technischer Klettererlebnis mit Zugang zum Hinterhof

In den North Cascades, die sich aus den feuchten Laubwäldern südlich des Washington Pass erheben, befindet sich die riesige Granitkuppel von Liberty Bell. Dieses klassische Ziel fügt Ihrer Trickkiste Multipitch-Klettern und ein aufregendes Abseilen von 150 Fuß hinzu. Clip in Pitons, die ursprünglich 1946 vom Erstaufsteiger Fred Beckey selbst, dem Schutzpatron des Cascade-Kletterns, aufgestellt wurden. "Es hat alle großen Herausforderungen eines alpinen Aufstiegs: große Höhe und Höhe in einer Wildnisumgebung", sagt Steve House, ein Tierarzt mit großer Mauer, der im Schatten der Glocke lebt. Noch besser ist, dass der Anflug eine selig kurze 2,5-Meilen-Wanderung ist, direkt am malerischen North Cascades Highway - ein weitaus besserer Anblick als Beckeys ursprünglicher 16-Meilen-Slog. Jetzt können Sie Liberty Bell abschlagen und später am selben Tag in Seattle ein Bier genießen. Wenn nur Kletterhallen so cool sein könnten.

Die Route: "Deutlich sportliches Klettern, durchweg interessant, aber nichts Besonderes, auf ziemlich soliden Felsen", sagte Fred über seinen gleichnamigen Aufstieg, die Beckey Route mit vier Seillängen. Mit einer Bewertung von 5,7 ist es einer der besten mittelschweren Klettersteige des Landes, der eine ganze Reihe von Techniken umfasst: Kanten- und Schornstein-, Riss- und Reibplattenklettern. Wandern Sie vom Blue Lake Trailhead (5.200 Fuß) vom Highway 20 4 km bis zur Nordwand von Liberty Bell. Es ist nicht ganz an der Zeit, sich anzuschließen. Zuerst fahren Sie im Zickzack in die Schlucht zwischen Liberty Bell und Concord Tower. Wenn Sie einen kleinen Baum erreichen, brechen Sie die Seile aus. Der Aufstieg beginnt leicht, wird jedoch schwieriger, wenn Sie sich einem Riss nähern, der zu einem kleinen Dach führt, auf dem der Winkel steiler wird. Steigen Sie in den festen Piton, atmen Sie tief ein und Tarzan geht, um sich um den Überhang zu arbeiten. Sie haben noch einen Tester: einen 12-Fuß-Abschnitt aus 5,7-Platten, fettig wie Pomade, der Ihre Beinarbeit voll zur Geltung bringt. Sobald Sie klar sind, genießen Sie den 5,0-Granit-Kuchenweg zum Gipfel auf 7.720 Fuß. Du bist jetzt ein kartentragender Rockstar.

Anleitungen: North Cascades Mountain Guides leitet zweitägige alpine Rockkliniken auf der Beckey Route. Verbringen Sie einen Tag damit, sich mit der richtigen Sicherungstechnik, dem Seilmanagement, der Routenfindung und dem Klettern von Rissen, Gesicht und Schornstein zu befassen, bevor Sie die Route am nächsten Tag selbst abseilen und erklimmen.


Grand Teton: Multipitch Rock bei Alititude

Grand Teton Nationalpark, Wyoming

Gipfelhöhe: 13.770 Fuß
Gesamthöhengewinn: 6.920 Fuß
Dauer: Zwei bis drei Tage
Schnappschuss: Hohe Felsherausforderungen an eine Ikone des Westens

Der Grand Teton wird aus gutem Grund oft als Amerikas Matterhorn bezeichnet. Kein Gipfel in den unteren 48 steigt mit so viel Größe wie dieser 13.770 Fuß hohe Granit-Gneis-Fang, der über die breiten Beifußebenen im Nordwesten von Wyoming ragt. In der Tat stößt der Grand mit einer solchen tektonischen Gewalt nach oben, dass viele die südlichen Kämme für unerreichbar hielten, bis Glenn Exum - allein, ohne Tropfen und mit Fußballklampen - den ersten Aufstieg auf den mittlerweile legendären Exum Ridge machte. Das Kunststück erforderte, dass Exum einen fünf Fuß breiten Spalt in den Felsen sprang und eine harte Strafe riskierte, wenn er verpasste: einen freien Fall von 1.500 Fuß. Exum hat sich sieben Mal vom Aufstieg zurückgezogen, bevor er es geschafft hat und es in gutem Stil geschafft hat. Heutzutage ist das Besteigen des Grand wesentlich sicherer, aber nicht weniger berauschend. Sie werden schlanke Grate mit pulsierenden Absenkungen von mehreren hundert Fuß besteigen. "Es ist echtes Klettern mit echter Belichtung und einem spektakulären Gipfel", sagt Peter Lev, seit 43 Jahren Exum-Guide. "Alle sind Zutaten, die das Erfolgserlebnis nach dem Klettern steigern." Sie werden Ihr Fahrzeug auf mehreren mäßig anstrengenden (5,4 bis 5,7) Steigungen in höheren Lagen als auf Liberty Bell weiter verbessern.

Die Route: Sogar erfahrene Kletterer "füttern die Ratte" - das heißt, holen sich ihren Adrenalinspiegel - auf der Upper Exume Ridge Route des Grand. Wandern Sie auf dem 11 km langen Garnet Canyon Trail bis zur Lower Saddle Hut direkt unterhalb des Exum Ridge, wo Sie eine kurze Nacht verbringen. Folgen Sie bei Tagesanbruch dem Fußweg über den Black Dike, einem riesigen horizontalen Felsband, und überqueren Sie die Talushänge bis zur Basis der Wall Street, einem Felsvorsprung, an dem Sie die berühmte Lücke von Exum überqueren, die jetzt prosaisch Step heißt - Überqueren Sie über eine Handbewegung. Von dort aus steigen Sie die Goldene Treppe hinauf, eine Tonhöhe mit perfektem 5,4-Felsen. Als nächstes überwinden Sie kühlschrankgroße Blöcke auf Ihrem Weg durch den treffend benannten Windkanal. Die letzte Herausforderung ist ein oft mit Eis gefüllter Schornstein, der zur oberen Schulter und zur entscheidenden Auszahlung führt: der 50 Fuß lange Gipfelblock des Grand mit Blick auf Wyoming und Idaho im Vollkreis. Gönnen Sie sich nach dem Abstieg im Mangy Moose in Teton Village ein Bier nach dem Aufstieg.

Anleitungen: 1926 von Paul Petzoldt gegründet und '31 von Glenn Exum, Exum Bergführer ist eines der erfahrensten Outfits des Landes mit einem der beeindruckendsten Reiseführer der Welt: unter anderem David Breashears, Pete Athans und Miles Smart. Die viertägige Exum-Klinik (einschließlich des Exum Ridge-Aufstiegs) läuft von Juni bis Mitte September und beginnt mit Anweisungen zum Sichern, Seilmanagement, Mehrseillängenklettern, Abseilen und Platzieren von Felsschutz. Anschließend kann die Route zwei Tage lang skaliert werden.

Mount Rainier: Gletscherreise

BILD

Mount Rainier Nationalpark, Washington

Gipfelhöhe: 14.410 Fuß
Gesamthöhengewinn: 8.990 Fuß
Dauer: Zwei bis drei Tage
Schnappschuss: Feinabstimmung der Gletscherspaltenfähigkeiten auf diesem mächtigen Nordwestvulkan

Jetzt, da Sie auf Shasta im Schnee geklettert sind und über die Exposition auf dem Half Dome und dem Longs Peak gelächelt haben, fügt Rainier Ihren Schwierigkeiten Gletschernavigation, Seil-Team-Reisen und Gletscherspalten-Rettung hinzu. Mit 14.410 Fuß ist Rainier der größte der Cascade-Vulkane. Da es sich um den am stärksten vergletscherten Schneekegel auf dieser Seite Alaskas handelt, ist er ein beliebter Treffpunkt für Junkies in großer Höhe, die ihre Fähigkeiten auf anspruchsvollen alpinen Routen einsetzen möchten. Hier erhalten Sie einen ersten Einblick in das Klettern im Expeditionsstil, die Bewältigung der Höhe, der von Katzen zerkratzten Gletscher, des heftigen Wetters und der Teamdynamik, während Sie den Rat des in Seattle geborenen Himalaya-Tierarztes Ed Viesturs befolgen: "Sie müssen geduldig und entschlossen sein Maschine."

Länge, Höhe und eine Reihe objektiver Gefahren machen selbst die einfachsten Routen auf Rainier zu einer bedeutenden Herausforderung. Nur etwa 65 Prozent derjenigen, die diesen Berg jedes Jahr versuchen, haben Erfolg. Egal, ob Sie das Top erreichen oder nicht, Sie werden mit einem von Viesturs 'Aphorismen in Ihrem Gehirn abreisen: "Das Erreichen des Gipfels ist optional.

Die Route: Die Disappointment Cleaver (DC) -Route ist die beliebteste Linie zur Spitze von Rainier. Gönnen Sie sich ein "Klettererfrühstück" im einladend rustikalen Paradise Inn, bevor Sie das permanente Muir-Schneefeld lange und gleichmäßig zermahlen. Bleib auf Kurs; Die Ränder des Schneefeldes können mit Gletscherspalten übersät sein. Etwa 4.500 Höhenmeter später biegen Sie bei 10.080 Fuß in das Camp Muir ein. Stellen Sie Ihren Wecker auf Mitternacht ein und versuchen Sie, ein paar Augenzwinkern zu hören, bevor Sie sich an die Welt des technischen Gletscherreisens begeben. Oberhalb von Muir schlängeln Sie sich an gähnenden Gletscherspalten entlang des Cowlitz-Gletschers vorbei, gehen auf Zehenspitzen über Schneebrücken am Ingraham-Gletscher und ducken sich an den riesigen Seraken des Ingraham-Eisfalls vorbei. Klettere über Geröll und Bimsstein auf die Spitze des Disappointment Cleaver und achte darauf, dass du keine Kletterer unter dir mit Steinen trittst. Gehen Sie jetzt auf den Summit Dome und folgen Sie den ausgetretenen schneebedeckten Serpentinen zur Rainier's Summit Caldera. Wenn die Sonne über dem Osten Washingtons aufgeht, wandern Sie über den viertel Meilen breiten Krater zum wahren Gipfel am Columbia Crest. Trinken Sie im Morgengrauen einen Blick auf benachbarte Vulkane: die Berge Adams, St. Helens und Hood - alle leichter zu besteigen als Rainier und jetzt in Reichweite. Herzliche Glückwünsche. Sie haben gerade Ihren ersten echten Bergaufstieg in Angriff genommen.

Anleitungen: Rainier Mountaineering Inc. bietet ein viertägiges Programm an, das aus einer zweitägigen Skills-Session und einem zweitägigen Gipfelaufstieg besteht. Feinabstimmung der Dünnluft-Bergsteigertechniken wie Ruhepause und Druckatmung, Üben des Eispickelstopps und Erlernen des Gletscherverkehrs und der Rettung von Gletscherspalten mithilfe von Aufsteigern und Prusik-Schlingen. Am nächsten Tag wandern Sie zu RMIs Hütte im Camp Muir, fangen ein paar Z und machen sich um 2 Uhr morgens unter den Sternen auf den Weg zum Gipfel.

Wolfskopf: Exponierter Multipitch Rock

Wind River Range, Wyoming

Gipfelhöhe: 12.165 Fuß
Gesamthöhengewinn: 3,045
Dauer: 3 Tage
Schnappschuss: Ein abgelegener Klettersteig mit einem mutigen Messerkamm

Tief in Wyomings Wind River Range befindet sich eine hochfliegende Granitflosse, die Kletterer überall als Lackmustest für rohe Nerven betrachten. Steigen Sie auf Wolfs Kopf, eine hauchdünne Traverse, die so adrenalinreich und ästhetisch gesegnet ist, dass die Alpengurus Allen Steck und Steve Roper sie in ihrem wegweisenden Buch vorstellten 50 klassische Anstiege Nordamerikas. Wolf's Head befindet sich im abgelegenen Cirque of the Towers, einer Arena mit 18 Felsentürmen, die eine Höhe von über 12.000 Fuß erreichen. Sie fordert Ihre Felsfähigkeiten, Ihre Multipitch-Ausdauer und - wenn Sie auf steile Tropfen vom 12.165 Fuß hohen Gipfel starren - Ihre Wirbelsäulenstärke heraus. Die lange Annäherung, das knifflige Klettern und das unvorhersehbare Wetter, das den Cirque of the Towers blitzt, erzwingen eine effiziente Bewegung, wenn Sie auf dieser Reise ein Epos vermeiden möchten. Mit anderen Worten, wenn Sie zum Auto zurückkehren, werden Sie die volle Bedeutung von Gnade unter Druck verstehen.

Die Route: Okay, es hat eine täuschend bescheidene 5,7, aber wenn Sie den Ostgrat von Wolfs Kopf besteigen, werden Sie das Gefühl haben, 5,10 geklettert zu sein. Von Big Sandy Opening, südwestlich von Pinedale, Wyoming, bis zum Basislager im Cirque of the Towers. Machen Sie sich im Morgengrauen auf den Weg und klettern Sie eine Schlucht auf dem Ostgrat bis zu einer Kerbe unterhalb der Kammlinie hinauf. Brechen Sie die Kreide aus - "weißer Mut" - und fahren Sie auf einen sanften Felsen voller angenehmer Überraschungen: eine Tasche hier, ein Riss dort. Betet, dass es nicht windig ist, denn ihr seid kurz davor, auf einem 1.000 Fuß hohen Grat, der sich auf nur 18 Zoll verengt und von leeren Stürzen eingerahmt wird, auf den wahren Gipfel zuzugehen. Steigen Sie Knobby Face zum eigentlichen Kern auf, einer 5,7-Kontur um einen Turm, bei der nichts fehlt, was einem Haltegriff ähnelt. ("Kantenfertigkeiten oder Krankenhausrechnungen", sagen die Tierärzte des Wolfes gern.) Wenn Sie die Sicherheit des Gipfelblocks erreicht haben, können Sie sich niederwerfen und ihn mit Küssen verputzen.

Anleitungen: Jackson Hole Bergführer führt fünftägige Ausflüge in den Cirque of the Towers durch, um Wolfs Kopf und andere Ziele zu versuchen, sofern es die Zeit erlaubt. Dies beinhaltet einen Tag für die acht Meilen lange Wanderung zum Basislager, drei Tage Klettern auf einem der besten Granite der Rocky Mountains und einen Tag für eine Rückwanderung. Die Anleitungen überprüfen das Sichern und Setzen und Entfernen des Kletterschutzes wie Nocken, Muttern und Stopper. Sie werden auch Techniken überprüfen und üben, die Ihnen helfen, sich auf langen Mehrseillängen schnell zu bewegen. Dies ist der Schlüssel zur Vermeidung stürmischer Nächte und skizzenhafter Biwaks.

El Pico de Orizaba: Expedition Klettern mit der Höhe

Sierra Madre Range, Mexiko

Gipfelhöhe: 18.700 Fuß
Gesamthöhengewinn: 4.700 Fuß
Dauer: Neun Tage
Schnappschuss: Ein mäßiger Gletscheraufstieg mit ernsthafter Höhe

Jetzt ist es an der Zeit zu prüfen, ob Sie es in atemberaubender, lungenbrechender Höhe zusammenhalten können, und der mexikanische El Pico de Orizaba, der dritthöchste Berg Nordamerikas, ist das perfekte Labor. Obwohl die Flachwinkelhänge von Orizaba im Vergleich zu Rainier und Shasta wie ein Spaziergang erscheinen mögen, ist dies ein entscheidender Schritt, um ehrgeizigere Ziele wie den Mount McKinley zu erreichen. "Orizaba gibt Kletterern ein Gefühl für die Höhe und stellt sicher, dass sie ihre Fähigkeiten verbessern, bevor sie höher steigen", sagt Phil Ershler, ein Partner der in Ashford, Washington, ansässigen International Mountain Guides, der sich im Winter regelmäßig zum Vulkan wagt, um Kunden auf den Frühling der nördlichen Hemisphäre vorzubereiten und Sommerklettersaison. Wenn Sie feststellen, dass Sie in der Höhe gedeihen - Ihnen ist nur leicht übel, und rezeptfreie Medikamente lindern Ihre Kopfschmerzen -, fühlen Sie sich sicher, wenn Sie sich auf eine höhere Ebene begeben. Wenn Sie nicht so viel Glück haben, tuckern Sie weiter Wasser, atmen Sie bei jedem Schritt fünfmal und murmeln Sie von Herzen. "Gracias"wenn du nach oben kommst.

Die Route: Eine lange Fahrt von Mexiko-Stadt entfernt bringt Sie zur Piedra Grande Hut, die sich auf 14.000 Fuß und weniger als fünf Riesen vom Gipfel von Orizaba entfernt befindet. Machen Sie es sich drei Tage und Nächte lang mit Akklimatisation gemütlich und bereiten Sie sich auf den 12-stündigen Hin- und Rückgipfel vor. Wandern Sie von der Hütte aus durch die karge Mondlandschaft des unteren Berges, vorbei an alten Aquädukten und Klippenbändern. An der Spitze der Glaciar de Jamapa Route(16.000 Fuß) ziehen Sie Steigeisen an, schnüren sich an und beginnen den erzwungenen Marsch nach oben entlang eines eisigen Abhangs, der durch gelegentliche 35-Grad-Schritte gekennzeichnet ist. Der höchste Punkt entlang eines breiten Vulkankraters ist durch ein wettergegerbtes Kreuz gekennzeichnet. Wenn Sie das Blut in Ihren Schläfen ignorieren können, genießen Sie die Aussicht bis zum Pazifik und das Wissen, dass Sie sich in einem Umkreis von 2.000 Metern um Ihr Endziel befinden: die Spitze von McKinley.

Anleitungen: Internationale Bergführer reist im November und Februar nach Orizaba, um ein Höhentraining (2.200 US-Dollar) zu absolvieren, bevor die Klettersaison im Norden beginnt, und um ihre Erfolgsstrategien in großer Höhe zu lehren: Ruhepausen, Druckatmung und eine Gallone Flüssigkeit pro Tag, die alle helfen werden Sie vermeiden Geißeln wie Hirn- und Lungenödeme, akute Bergkrankheit, Erfrierungen und Unterkühlung. Im Rahmen der einwöchigen Reise wärmen Sie sich auf dem nahe gelegenen Ixtaccihuatl (17.338 Fuß) auf, bevor Sie nach Orizaba aufbrechen.

Mount Whitney: Anstrengender Multipitch Rock

Sequia National Park, Kalifornien

Gipfelhöhe: 14.494 Fuß
Gesamthöhengewinn: 6.100 Fuß
Dauer: Zwei bis drei Tage
Schnappschuss: Erklimmen Sie eine große Mauer über eine Zwischenroute

Es ist ein schlecht gehütetes Geheimnis, aber Kaliforniens 14.494 Fuß hoher Mount Whitney - nicht Rainier, Shasta oder Longs - ist der höchste Punkt der unteren 48. Das Wandern auf der nichttechnischen Westseite ist keine geringe Leistung, aber Sie werden bald ernsthafte Anerkennung für Whitneys beeindruckende Ostwand erhalten. "Die Route erfordert ein gutes Gespür für die Berge", sagt Chris McNamara, Kletterer und Gründer von SuperTopo.com, dem führenden Online-Reiseführer für Whitney. "Sie brauchen einen Instinkt, um zu wissen, wann Sie abseits der Route sind - es ist mäßiges Klettern im Gesicht, aber die Routenfindung ist schwierig, sodass Sie immer auf dem neuesten Stand sind." Auf diesem zerknitterten Blatt aus Sierra-Granit folgen Sie den Griffen und Tritten von Norman Clyde, Jules Eichorn, Glen Dawson und Robert Underhill, amerikanischen alpinen Legenden, die bei ihrer Erstbesteigung 1931 "beträchtliche Beständigkeit" aufwiesen, wie es die Felsvorsprünge waren schmal und es gab tausend Fuß frische Luft unten. " Wenn Sie fertig sind, stoßen Sie in der Double L Bar in Lone Pine, dem Treffpunkt für Whitney-Kletterer, auf sich selbst an, wo Sie Ihre Geschichten vom Berg aus erzählen können.

Die Route: Whitney lässt Sie insgesamt 6.100 Fuß aufsteigen, von denen die letzten 1.200 vertikale, exponierte und schwierige Felsen betreffen. Die Route beginnt vielversprechend mit einer langen, landschaftlich reizvollen Strecke zum Camp am 12.600 Fuß hohen Iceberg Lake, hart am Fuße von Whitneys 1.800 Fuß hoher Ostwand. Wenn am nächsten Tag auf dem Gipfel die Morgendämmerung rot wird, klopfen Sie den unteren Teil ab, indem Sie auf einen Granitturm im Norden klettern. Der wahre Spaß beginnt bei 13.200 Fuß, wenn Sie endlich Ihre Rockschuhe anziehen, sich anseilen und langsam über gute Griffe und das richtige Gesicht mit 800 Fuß sauberer kalifornischer Luft unter Ihnen gehen. Fast mitten in der Wand liegt der Kern, die Frischluft-Traverse, ein dünner Pfad aus Flocken und winzigen Rissen und die haarsträubendsten 5,6-Bewegungen auf unserer Liste. Spinnen Sie einen Schornstein hinauf und klettern Sie dann über leichte Rampen und kurze Stufen nach oben. Aber hören Sie auf, um die Einsamkeit und die marsähnliche Weite der Wüste zu genießen, bevor Sie nach oben gehen - ein paar hundert Besucher, die die Südseite hinaufgingen, essen möglicherweise direkt über Ihnen zu Mittag.

Anleitungen: Das Sierra Mountain Center führt den ganzen Sommer über dreitägige Reisen (795 USD pro Person) auf der Ostwand durch. Um sich besser zu akklimatisieren, verbringen Sie den Vorabend Ihres Kletterkurses am Whitney Portal Trailhead. Wandern Sie am nächsten Tag zum Eisbergsee und überprüfen Sie die sprichwörtlichen Seile: Mehrseillängenklettern, Felsschutz, Sichern und Umgang mit der Höhe. Versuchen Sie am zweiten Tag die Ostwand. Tag drei ist für Ihre triumphale Rückkehr.


Mount McKinley: Himalaya-Kaliber-Expedition

Denali Nationalpark und Reservat, Alaska

Gipfelhöhe: 20.320 Fuß
Gesamthöhengewinn: 12.920 Fuß
Dauer: Drei Wochen
Schnappschuss: Kombinieren Sie alpine, Eis- und Gletscherfähigkeiten auf dem Dach des Kontinents

Bist du bereit, deine Streifen zu verdienen? Betrachten Sie, was Sie bisher erlebt haben - Gletscherreisen auf Rainier, Exposition auf Wolfskopf, Höhe auf Orizaba -, nur Aufwärmübungen für den mürrischen, stämmigen 20.320 Fuß hohen McKinley, den höchsten Punkt in Nordamerika. "Dieser Berg kaut Menschen", sagt Erik Weihenmayer, der erste Blinde, der die sieben Gipfel bestiegen hat. "Sie tragen eine 60-Pfund-Packung und ziehen einen Schlitten mit 50 Pfund Ausrüstung; das schlechte Wetter ist wirklich schlecht - es wird Ihr Zelt und Sie begraben." Planung und Training beginnen Monate vor Ihrer Expedition, während der Aufstieg selbst Sturmwinde, Minustemperaturen, Strafhöhen und mühsames technisches Klettern unter gefährlichen Bedingungen beinhalten kann. Und was genau ist die Auszahlung? Nicht weniger als ein All-Access-Pass für jedes Gebirge der Welt. Weihenmayer sagt: "Du wirst große Lasten tragen, du wirst mehrere Stürme durchstehen, du wirst auf dich selbst aufpassen müssen und du wirst viel lernen. Sobald du fertig bist es gibt dir definitiv das Gefühl, zu allem bereit zu sein. "

Die Route: McKinleys West Buttress wurde 1951 von Bradford Washburn ins Leben gerufen und ist bekannt für sein atemberaubendes kaltes und stürmisches Wetter. Aber was für eine Reise: insgesamt fast 13.000 Höhenmeter, einer der größten Höhenunterschiede aller Berge der Welt. Nachdem Sie ein Buschflugzeug zum Kahiltna-Gletscher genommen haben, verbringen Sie mindestens neun Tage damit, Ausrüstung und Proviant - ohne Sherpas - den Gletscherspaltengletscher hinauf zu schleppen, um das Basislager im Genet-Becken auf 14.200 Fuß vorzurücken. Nach einem Ruhetag besteigen Sie die Headwall, einen 45-Grad-Schneehang, über ein festes Seil auf 16.200 Fuß. Die Strecke über Ihnen - ein kilometerlanger Laufsteg entlang des schneebedeckten, eislackierten Rückens des Pfeilers - wird Sie umhauen. Am Ende des Bergrückens machen Sie ein Hochlager auf 17.200 Fuß, ruhen sich einen Tag aus und machen sich kurz nach Mitternacht auf den Weg zum Gipfel.

Anleitungen: Alpine Ascents International führt jedes Jahr 23-tägige Reisen (7.300 USD) auf der West Buttress durch. Im Basislager überprüfen und perfektionieren die Guides Ihre Steigeisen-Technik sowie Ihre Fähigkeiten zur Selbst- und Teamarrestierung und Gletscherspaltenrettung. Sie erfahren auch, wie Sie Gletscher reisen, wie Sie mit Ratschenaufsteigern effizient auf feste Linien klettern und wie Sie Erfrierungen, Unterkühlung sowie Lungen- und Hirnödeme vermeiden können.

1. Halbe Kuppel

Yosemite National Park, Kalifornien




* SUMMIT ELEVATION: 8.842 Fuß
* TOTAL ELEVATION GAIN: 4.800 Fuß
* DAUER: Eines Tages
* SNAPSHOT: Ein anspruchsvoller Spaziergang im Herzen der amerikanischen Kletterhauptstadt

YOSEMITE ist das Epizentrum des amerikanischen Kletterns. Ein Blick auf den kalifornischen Granit Eden zeigt, warum legendäre Felsratten wie Royal Robbins, Warren Harding, Yvon Chouinard, Lynn Hill, Ron Kauk und Jim Bridwell diesen Ort zu Hause genannt haben. Keine Sorge: Wir werden Sie nicht sinnlos erschrecken, indem wir einen Angriff auf Half Dome's Northwest Face - die berühmte Route, die Robbins und seine Freunde 1957 als Pionierarbeit geleistet haben - direkt vor dem Tor empfehlen. Ihr Lehrplan für Bergsteiger beginnt mit einem bescheidenen, aber herausfordernden Aufstieg auf die entspannte Seite des Half Dome, einem Aufstieg von 4.800 Höhenmetern auf dem Dach des Parks. Wenn die Aussichten hier Ihre Leidenschaft nicht entfachen, können wir Ihnen das Bassangeln empfehlen? Wenn Sie jedoch plötzlich von der Vision überwältigt werden, dass sich Ihr Wanderer selbst in einen erfahrenen technischen Alpinisten verwandelt, der sein Adze aus einem Loch im Boden kennt, dann machen Sie sich auf ein Leben voller Hochgebirgs-Nervenkitzel gefasst. Half Dome führt Sie in die Grundlagen wie Tempo, Herz-Kreislauf-Konditionierung und Exposition ein - Grundlagen, die für alle folgenden Anstiege gelten. Beschuldigen Sie uns nur nicht, wenn Sie das Bedürfnis haben, nach Yosemite zu ziehen. Wie Royal Robbins einmal sagte: "Klettern ist nicht nur ein Sport, es ist eine Lebenseinstellung."



** Die Route
Gewitter sind dafür berüchtigt, dass sie am Nachmittag den Gipfel des Half Dome geschlagen haben. Fahren Sie also um 6 Uhr morgens ab. auf und ab gehen KABELSTRECKE bevor das Feuerwerk beginnt. Von der Shuttle-Haltestelle Happy Isles im östlichen Yosemite Valley führt die 16,4-Meilen-Rundreise an den kühlen Nebeln der Fälle Vernal und Nevada vorbei und schlendert im späten Frühjahr durch rote Tannen, Jeffrey-Kiefern und Alpenwiesen, die mit Wildblumen ausgelegt sind. Kehren Sie steil durch die Nadelbäume zurück und wiederholen Sie (bitte sich selbst) das Mantra des Bergsteigers: "Eile ohne Eile." Die Heimstrecke führt Sie auf 800 vertikale Fuß abgeblätterten Granits, wo Sie von geschnitzten Stufen und einem Kabelhandlauf unterstützt werden. Hier erhalten Sie auf 45-Grad-Platten, für die ansonsten ein Seil, ein Gurtzeug und ein Felsschutz erforderlich wären, einen ersten Eindruck von der Exposition gegenüber großen Bergen. Testen Sie Ihre Ausdauer, indem Sie auf den 8,842 Fuß hohen Gipfel vordringen: eine 16 Hektar große Kanzel mit 360-Grad-Blick - einschließlich einer aufregenden Aussicht auf El Capitan über das Tal. Fühlen Sie sich unbekümmert? Schauen Sie über die schiere Granitwand von Half Dome zum Talboden, der fast 5.000 Fuß unter Ihnen liegt. Wenn Sie den letzten Anstieg auf dieser Liste beendet haben, sind Sie in der Lage, Ihre eigene Route entlang dieser vertikalen Wand festzulegen.

LEITEN Der 30-jährige Yosemite Mountain-Eering School & Guide Service, der von der American Mountain Guides Association akkreditiert wurde, führt Ausflüge auf den Half Dome und viele andere Gipfel im Park durch. Die Guides vermitteln Tempo, Konditionierung, Wetterlesen und rudimentäre Sicherheit in den Bergen. Die Ganztagespreise betragen 150 USD pro Person, 90 USD pro Person für zwei Personen und 80 USD pro Person für drei Personen. (209-372-8344, www.yosemitemountaineering.com)

WESENTLICHES ZAHNRAD
Perfekt für Übernachtungsausflüge, die schlank sind OSPREY ECLIPSE 42 erweitert sich auf 2.600 Kubikzoll. ($ 169; 970-564-5900, www.ospreypacks.com) Bleib trocken in SIRRUS SL von ARC'TERYX Gore-Tex-Muschel, wenn Sie auf der Half Dome von einem Gewitter überfallen werden. Wasserdichte Front-, Gruben- und Taschenreißverschlüsse sorgen für zusätzliche Belüftung, sobald die Sonne zurückkehrt. ($ 300; 800-985-6681, www.arcteryx.com) Ein Paar langlebige, trittsichere LOWA TANARK Mit Stiefeln gelangen Sie mühelos auf die Granitrückseite des Gipfels. ($ 170; 888-335-5692, www.lowaboots.com)

2. Longs Peak

Rocky Mountain Nationalpark, Colorado



* SUMMIT ELEVATION: 14.255 Fuß
* TOTAL ELEVATION GAIN: 4.850 Fuß
* DAUER: Eines Tages
* SNAPSHOT: Ihr erster Geschmack von dünner Luft bei einem nichttechnischen Aufstieg

DER HÖCHSTE PUNKT im Rocky Mountain National Park in Colorado, eine imposante Pyramide namens Longs Peak, thront über einer Ansammlung schneidezahnscharfer Granittürme mit Namen wie Spearhead, Pagoda Mountain und Sharkstooth. Longs schlug zahlreiche Gipfelversuche zurück, bis 1868 der einarmige John Wesley Powell, der später den ersten Abstieg des Grand Canyon erzielte, über Keplingers Couloir seinen Weg nach oben bahnte. Heutzutage gibt es auf Longs 150 Linien mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, darunter die auf dem 2.000 Fuß hohen Diamanten, der größten Mauer in Colorado. "Es war mein Spielplatz, als ich auf dem College war", sagt Tom Hornbein, der nicht nur als erster erfolgreich den West Ridge des Everest bestiegen hat, sondern auch Longs mehr als 70 Mal bestiegen hat. "Es hat alle Aromen von so vielen verschiedenen Bergen." Glücklicherweise verfügt dieser beeindruckende Front Range-Gipfel auch über mehrere Aufstiegsrouten, die Ihre Herz-Kreislauf-Grenzen testen und Ihren ersten echten Höhengeschmack liefern. Longs verbessern auch Ihre Fähigkeit, alpine Linien zu erkennen, und bevor Sie in Ihr festliches Gipfelsandwich beißen, müssen Sie den stählernen Nerv eines Kletterers kultivieren und mit einer relativ sicheren, aber schwindelerregenden Exposition fertig werden.

** Die Route
Wenn schneefrei (August bis Anfang September), die 4.850-Fuß KEYHOLE ROUTE 15 Meilen Hin- und Rückfahrt - ist ein aufregender, nicht technischer Aufstieg, für den weder Seil noch Steigeisen oder Eispickel erforderlich sind. Beginnen Sie die Longs Peak Ranger Station spätestens um 2 Uhr morgens, um die Stürme und Herden der Denveriten zu besiegen, die den ganzen Sommer über auf dem Weg sind. Wandern Sie durch Kiefern- und Tannenwälder und weite Almwiesen bis zum Boulderfield (12.760 Fuß). Ihr Ziel ist eine schlüssellochartige Öffnung im Nordwestgrat, die von einem großen überhängenden Granitstück gebildet wird. Schlüpfen Sie durch das Loch, überqueren Sie eine halbe Meile Felsvorsprünge nach links und klettern Sie einen langen Geröllhang namens The Trough hinauf. Bereit? Sie haben 13.850 Fuß erreicht, aber der letzte halbe Flügel des Schlüssellochs ist die größte Herausforderung. Schlängeln Sie sich um einen lkw-großen Chockstone, quetschen Sie sich durch eine Lücke in den Felsblöcken und genießen Sie atemberaubende Ausblicke auf die Südseite des Gipfels. Jetzt häng deine Jockeys an: Du musst die knieknickende Krux namens The Narrows überqueren - ein fünf Fuß breites, 200 Fuß langes Regal, das tausend Fuß über dem Boden hervorsteht. Lassen Sie das Adrenalinbad abtropfen und steigen Sie dann die Rampe der Granitplatten hinauf, die dankenswerterweise mit Kanten und Rissen für Hände und Füße übersät sind. Halte Dich zurück. Saugen Sie Sauerstoff aus der verdünnten Luft. Gerade wenn du denkst, du kannst nicht weiter gehen, bist du auf dem Gipfel.

LEITEN Die Colorado Mountain School bietet einen eintägigen Aufstieg auf den Longs Peak über die Keyhole Route für 150 bis 300 US-Dollar, abhängig von der Anzahl der Kunden. Die Gebühr bringt Sie an die Spitze und beinhaltet ein Seminar über Höhenkletterfähigkeiten wie Ruhepausen (Unterstützung Ihres Gewichts auf dem Hinterbein beim Entspannen des Vorderbeins) und Druckatmung (Blasen durch gespitzte Lippen, um Sauerstoff in die Lunge zu drücken) und Tempo und Ernährung. (888-267-7783, www.cmschool.com)

WESENTLICHES ZAHNRAD
Erhellen Sie Ihren Start vor dem Morgengrauen mit PRINCETON TECist vielseitig MATRIX Scheinwerfer. LED-Lampen liefern stundenlange Kerzenleistung mit nur zwei AA-Batterien, und eine Fernlichteinstellung hält Sie auf Kurs durch The Boulderfield. ($ 40; 609-298-9331, www.princetontec.com) PATAGONIAs R3 RADIANT Die Fleecejacke schützt vor Kälte, dank des dicken Flores, der eine kritische Isolationsschicht für Longs und später für Rainier, Orizaba und McKinley bietet. ($ 138; 800-638-6464, www.patagonia.com) Einfach und doch bombensicher, MARMOTS FLÜSSIGSTAHL Hosen stoppen Wind, Regen, Schnee, Hagel und was auch immer Mutter Natur auf dich wirft. ($ 250; 800-882-2490, www.marmot.com)

3. Mount Shasta

Mount Shasta Wilderness, Kalifornien




* SUMMIT ELEVATION: 14.162 Fuß
* TOTAL ELEVATION GAIN: 7.212 Fuß
* DAUER: Zwei Tage
* SNAPSHOT: Lerne die Kunst des Aufwärtsflusses auf Schnee

Mit 14.162 Fuß dominiert der Mount Shasta die Skyline Nordkaliforniens so sehr, dass Piloten ihn zur Navigation nutzen, New Agers sich davon angezogen fühlen und verschwörerische Leute behaupten, es sei eine UFO-Basis. Für Sie ist Shasta eine gründliche Einführung in die Welt des Kletterns auf Schnee - die richtige Steigeisen-Technik (das Gehen mit Sohlen, die wie offene Schweizer Taschenmesser aussehen, ist nicht so einfach wie Sie denken), das Verwenden eines Eispickels und das Erlernen der Vorgehensweise Selbstarrest. Wetterlesefähigkeiten von Longs werden sich als nützlich erweisen, da Shastas Bekanntheit es zu einem Magneten für Stürme macht. Tatsächlich verbrachte John Muir, der 1875 die Spitze erreichte, miserable 13 Stunden auf dem Kamm des Gipfelkraters, gefangen von einem Schneesturm. Er überlebte nur, indem er neben einer thermischen Fumarole lag und eine Seite von sich verbrühte, während er die andere einfrierte. Seitdem haben Tausende die Reise von und nach oben ohne Zwischenfälle gemacht. Während die technischen Herausforderungen gering sind, wird das Abschalten von Shasta die frostige Luft der amerikanischen Vierzehnjährigen und anderer schneebedeckter Vulkane öffnen.



** Die Route
Vermeiden Sie die Menschenmassen, die im Horse Camp geparkt sind, indem Sie Nachtausrüstung bis zum Hochlager am Lake Helen transportieren, dem malerischen Barsch und primären Aufenthaltsort für diejenigen, die sich in die Luft jagen AVALANCHE GULCH zum Shasta-Gipfel, von denen einige die epische Ski- oder Snowboardfahrt wieder hinunter nehmen. Schon bald wachen Sie um - bringen Sie den Kaffee mit? - 2 Uhr morgens auf. Ihre Route führt stetig über ein steileres 2000-Fuß-Schneefeld, bis Sie durch ein markantes Band ockerfarbener Felsen namens Red Banks fahren. Schauen Sie sich direkt über diesem Merkmal die dramatischen Aussichten an, die sich nach Norden, Osten und Süden ausbreiten. Nach Nordosten? Ihr Hauptziel: Shastas Gipfelgipfel. Vorausgesetzt, die Winde, die den Berg routinemäßig hämmern, sind nicht zu steif, überqueren Sie eine flache Schulter und klettern dann auf den Misery Hill, eine kurze, aber steile Steigung und Ihre letzte echte Hürde. Wenn Sie den Dampf von Muirs lebensrettender Fumarole sehen, sind Sie so gut wie oben.

LEITEN Shasta Mountain Guides führt zweitägige Anstiege der Avalanche Gulch Route an (325 USD pro Person). Am ersten Tag wandern Sie zum Basislager, um Selbstarrest und Steigeisen zu üben, einschließlich der französischen, amerikanischen und Entenstufen. Am nächsten Tag werden Sie die Anweisung in die Tat umsetzen, wenn Sie den Gipfel versuchen. (530-926-3117, www.shastaguides.com)

WESENTLICHES ZAHNRAD
Stampfen Sie Avalanche Gulch in KOFLACHs ARTIS EXPE harte Stiefel. Später halten sie Ihre Zehen warm - und hängen daran -, wenn Sie McKinleys bitterer Kälte begegnen. ($ 355; 800-258-5020, www.koflachusa.com) Die ultraleichte Chromolystahlwelle auf der GRIVEL AIR TECH EVOLUTION Eispickel hält 880 Pfund Kraft stand, mehr als genug, um einen Schlupf zu fangen. ($ 150; 801-463-7996, www.grivelnorthamerica.com) CHARLET MOSER SUPER 12 ART Gelenksteigeisen sorgen für alles: Shasta Hardpack, Rainier Boilerplate und Orizaba Blue Ice. ($ 140; 801-327-3805, www.petzl.com) Warme Hände entsprechen einem warmen Körper REIs EXPEDITIONSGEWICHT MTS FLEECE GLOVE LINERS. Richten Sie Ihre Handschuhe auch mit ihnen aus. ($ 12; 800-426-4840, www.rei.com)

4. Liberty Bell

Nordkaskaden-Nationalpark, Washington




* SUMMIT ELEVATION: 7.720 Fuß
* TOTAL ELEVATION GAIN: 2.520 Fuß
* DAUER: Eines Tages
* SNAPSHOT: Technischer Klettererlebnis mit Zugang zum Hinterhof

In den nördlichen Kaskaden, die sich aus den feuchten Laubwäldern südlich des Washington Pass erheben, befindet sich die riesige Granitkuppel von Liberty Bell. Dieses klassische Ziel fügt Ihrer Trickkiste Multipitch-Klettern und ein aufregendes Abseilen von 150 Fuß hinzu. Clip in Pitons, die ursprünglich 1946 vom Erstaufsteiger Fred Beckey selbst, dem Schutzpatron des Cascade-Kletterns, aufgestellt wurden. "Es hat alle großen Herausforderungen eines alpinen Aufstiegs: große Höhe und Höhe in einer Wildnisumgebung", sagt Steve House, ein Tierarzt mit großer Mauer, der im Schatten der Glocke lebt. Noch besser ist, dass der Anflug eine selig kurze 2,5-Meilen-Wanderung ist, direkt am malerischen North Cascades Highway - ein weitaus besserer Anblick als Beckeys ursprünglicher 16-Meilen-Slog. Jetzt können Sie Liberty Bell abschlagen und später am selben Tag in Seattle ein Bier genießen. Wenn nur Kletterhallen so cool sein könnten.

** Die Route
"Deutlich sportliches Klettern, durchweg interessant, aber nichts Besonderes, auf ziemlich soliden Felsen", sagte Fred über seinen gleichnamigen Aufstieg, den Vier-Pitch BECKEY-ROUTE. Mit einer Bewertung von 5,7 ist es einer der besten mittelschweren Klettersteige des Landes, der eine ganze Reihe von Techniken umfasst: Kanten- und Schornstein-, Riss- und Reibplattenklettern. Wandern Sie vom Blue Lake Trailhead (5.200 Fuß) vom Highway 20 4 km bis zur Nordwand von Liberty Bell.Es ist nicht ganz an der Zeit, sich anzuschließen. Zuerst fahren Sie im Zickzack in die Schlucht zwischen Liberty Bell und Concord Tower. Wenn Sie einen kleinen Baum erreichen, brechen Sie die Seile aus. Der Aufstieg beginnt leicht, wird jedoch schwieriger, wenn Sie sich einem Riss nähern, der zu einem kleinen Dach führt, auf dem der Winkel steiler wird. Steigen Sie in den festen Piton, atmen Sie tief ein und Tarzan geht, um sich um den Überhang zu arbeiten. Sie haben noch einen Tester: einen 12-Fuß-Abschnitt aus 5,7-Platten, fettig wie Pomade, der Ihre Beinarbeit voll zur Geltung bringt. Sobald Sie klar sind, genießen Sie den 5,0-Granit-Kuchenweg zum Gipfel auf 7.720 Fuß. Du bist jetzt ein kartentragender Rockstar.

LEITEN North Cascades Mountain Guides leitet zweitägige alpine Rockkliniken auf der Beckey Route. Verbringen Sie einen Tag damit, sich mit der richtigen Sicherungstechnik, dem Seilmanagement, der Routenfindung und dem Klettern von Rissen, Gesicht und Schornstein zu befassen, bevor Sie die Route am nächsten Tag selbst abseilen und erklimmen. (300 USD pro Person oder 200 USD pro Person mit einer Gruppe; 509-996-3194, www.ncmountainguides.com)

WESENTLICHES ZAHNRAD
Tanz durch Crux zieht ein BOREALs ACES. Klebrige Sohlen machen kurze Arbeit mit Reibungsplatten, während der ganztägige Komfort Ihre Füße davon abhält, "Mercy!" Zu schreien. auf langen Strecken. ($ 150; 949-493-3464, www.borealusa.com) Das SCHWARZER DIAMANTKÖRPER Der Gurt ist einfach, zuverlässig und mit Steigeisen leicht zu betreten und zu verlassen. ($ 50; 801-278-5533, Schwarzer Diamant) Schützen Sie sich mit ECRIN ROC von PETZL Polycarbonathelm. ($ 74; 801-327-3805, www.petzl.com)

5. Grand Teton

Grand Teton Nationalpark, Wyoming




* SUMMIT ELEVATION: 13.770 Fuß
* TOTAL ELEVATION GAIN: 6.920 Fuß
* DAUER: Zwei bis drei Tage
* SNAPSHOT: Hohe Felsherausforderungen an eine Ikone des Westens

THE GRAND TETON wird aus gutem Grund oft als Amerikas Matterhorn bezeichnet. Kein Gipfel in den unteren 48 steigt mit so viel Größe wie dieser 13.770 Fuß hohe Granit-Gneis-Fang, der über die breiten Beifußebenen im Nordwesten von Wyoming ragt. In der Tat stößt der Grand mit einer solchen tektonischen Gewalt nach oben, dass viele die südlichen Kämme für unerreichbar hielten, bis Glenn Exum - allein, ohne Tropfen und mit Fußballklampen - den ersten Aufstieg auf den mittlerweile legendären Exum Ridge machte. Das Kunststück erforderte, dass Exum einen fünf Fuß breiten Spalt in den Felsen sprang und eine harte Strafe riskierte, wenn er verpasste: einen freien Fall von 1.500 Fuß. Exum hat sich sieben Mal vom Aufstieg zurückgezogen, bevor er es geschafft hat und es in gutem Stil geschafft hat. Heutzutage ist das Besteigen des Grand wesentlich sicherer, aber nicht weniger berauschend. Sie werden schlanke Grate mit pulsierenden Absenkungen von mehreren hundert Fuß besteigen. "Es ist echtes Klettern mit echter Belichtung und einem spektakulären Gipfel", sagt Peter Lev, seit 43 Jahren Exum-Guide. "Alle sind Zutaten, die das Erfolgserlebnis nach dem Klettern steigern." Sie werden Ihr Fahrzeug auf mehreren mäßig anstrengenden (5,4 bis 5,7) Steigungen in höheren Lagen als auf Liberty Bell weiter verbessern.



** Die Route
Sogar erfahrene Kletterer "füttern die Ratte" - das heißt, bekommen ihren Adrenalinspiegel - auf den Grand's OBERE EXUME RIDGE ROUTE. Wandern Sie auf dem 11 km langen Garnet Canyon Trail bis zur Lower Saddle Hut direkt unterhalb des Exum Ridge, wo Sie eine kurze Nacht verbringen. Folgen Sie bei Tagesanbruch dem Fußweg über den Black Dike, einem riesigen horizontalen Felsband, und überqueren Sie die Talushänge bis zur Basis der Wall Street, einem Felsvorsprung, an dem Sie die berühmte Lücke von Exum überqueren, die jetzt prosaisch Step heißt - Überqueren Sie über eine Handbewegung. Von dort aus steigen Sie die Goldene Treppe hinauf, eine Tonhöhe mit perfektem 5,4-Felsen. Als nächstes überwinden Sie kühlschrankgroße Blöcke auf Ihrem Weg durch den treffend benannten Windkanal. Die letzte Herausforderung ist ein oft mit Eis gefüllter Schornstein, der zur oberen Schulter und zur entscheidenden Auszahlung führt: der 50 Fuß lange Gipfelblock des Grand mit Blick auf Wyoming und Idaho im Vollkreis. Gönnen Sie sich nach dem Abstieg im Mangy Moose in Teton Village ein Bier nach dem Aufstieg.

LEITEN Exum Mountain Guides wurde 1926 von Paul Petzoldt gegründet und 31 von Glenn Exum unterstützt. Es ist eines der erfahrensten Outfits des Landes, mit einem der beeindruckendsten Guide-Dienstpläne der Welt: David Breashears, Pete Athans und Miles Smart Andere. Die viertägige Exum-Klinik (einschließlich des Exum Ridge-Aufstiegs) läuft von Juni bis Mitte September und beginnt mit Anweisungen zum Sichern, Seilmanagement, Mehrseillängenklettern, Abseilen und Platzieren von Felsschutz. Anschließend kann die Route zwei Tage lang skaliert werden. (695 USD pro Person; 307-733-2297, www.exumguides.com)

WESENTLICHES ZAHNRAD
Nimm Schutz in der BIBLER FITZROY Drei-Personen-Zelt, ein einwandiges Design unter sieben Pfund, das dem schlechtesten Wetter standhält ($ 750; 801-278-5533, www.biblertents.com) Der 15-Grad MOUNTAINSMITH VISION Der Schlafsack reduziert das Gewicht auf weniger als zwei Pfund und bleibt im Sommer und im Herbst gemütlich. ($ 300; 800-551-5889, www.mountainsmith.com) Es ist kompakt, stabil und läuft mit fast jedem Kraftstoff: Es ist das MSR DRAGONFLY Herd. ($ 100; 800-531-9531, www.msrcorp.com) Willst du nichts zurücklassen?Arc'Teryx's Bora 95 ist eine 5.500-Kubikzoll-Packung, die eine Garage mit Ausrüstung verschluckt. ($ 395; 800-985-6681, www.arcteryx.com).

6. Mount Rainier

Mount Rainier Nationalpark, Washington




* SUMMIT ELEVATION: 14.410 Fuß
* TOTAL ELEVATION GAIN: 8.990 Fuß
* DAUER: Zwei bis drei Tage
* SNAPSHOT: Optimieren Sie die Fähigkeiten der Gletscherspalten auf diesem mächtigen Nordwestvulkan

JETZT, DASS SIE auf Shasta auf den Schnee geklettert sind und bei der Exposition auf dem Half Dome und dem Longs Peak gelächelt haben, fügt Rainier Ihren Schwierigkeiten Gletschernavigation, Seil-Team-Reisen und Gletscherspalten-Rettung hinzu. Mit 14.410 Fuß ist Rainier der größte der Cascade-Vulkane. Da es sich um den am stärksten vergletscherten Schneekegel auf dieser Seite Alaskas handelt, ist er ein beliebter Treffpunkt für Junkies in großer Höhe, die ihre Fähigkeiten auf anspruchsvollen alpinen Routen einsetzen möchten. Hier erhalten Sie einen ersten Einblick in das Klettern im Expeditionsstil, die Bewältigung der Höhe, der von Katzen zerkratzten Gletscher, des heftigen Wetters und der Teamdynamik, während Sie den Rat des in Seattle geborenen Himalaya-Tierarztes Ed Viesturs befolgen: "Sie müssen geduldig und entschlossen sein Maschine."

Länge, Höhe und eine Reihe objektiver Gefahren machen selbst die einfachsten Routen auf Rainier zu einer bedeutenden Herausforderung. Nur etwa 65 Prozent derjenigen, die diesen Berg jedes Jahr versuchen, haben Erfolg. Egal, ob Sie das Top erreichen oder nicht, Sie werden mit einem von Viesturs 'Aphorismen in Ihrem Gehirn abreisen: "Das Erreichen des Gipfels ist optional.

** Die Route
Das EnttäuschungsreinigerDie Route ist die beliebteste Linie zur Spitze von Rainier. Gönnen Sie sich ein "Klettererfrühstück" im einladend rustikalen Paradise Inn, bevor Sie das permanente Muir-Schneefeld lange und gleichmäßig zermahlen. Bleib auf Kurs; Die Ränder des Schneefeldes können mit Gletscherspalten übersät sein. Etwa 4.500 Höhenmeter später biegen Sie bei 10.080 Fuß in das Camp Muir ein. Stellen Sie Ihren Wecker auf Mitternacht ein und versuchen Sie, ein paar Augenzwinkern zu hören, bevor Sie sich an die Welt des technischen Gletscherreisens begeben. Oberhalb von Muir schlängeln Sie sich an gähnenden Gletscherspalten entlang des Cowlitz-Gletschers vorbei, gehen auf Zehenspitzen über Schneebrücken am Ingraham-Gletscher und ducken sich an den riesigen Seraken des Ingraham-Eisfalls vorbei. Klettere über Geröll und Bimsstein auf die Spitze des Disappointment Cleaver und achte darauf, dass du keine Kletterer unter dir mit Steinen trittst. Gehen Sie jetzt auf den Summit Dome und folgen Sie den ausgetretenen schneebedeckten Serpentinen zur Rainier's Summit Caldera. Wenn die Sonne über dem Osten Washingtons aufgeht, wandern Sie über den viertel Meilen breiten Krater zum wahren Gipfel am Columbia Crest. Trinken Sie im Morgengrauen einen Blick auf benachbarte Vulkane: die Berge Adams, St. Helens und Hood - alle leichter zu besteigen als Rainier und jetzt in Reichweite. Herzliche Glückwünsche. Sie haben gerade Ihren ersten echten Bergaufstieg in Angriff genommen.

LEITEN Rainier Mountaineering Inc. bietet ein viertägiges Programm an, das aus einer zweitägigen Skills-Sitzung und einem zweitägigen Gipfelanstieg besteht. Feinabstimmung der Dünnluft-Bergsteigertechniken wie Ruhepause und Druckatmung, Üben des Eispickelstopps und Erlernen des Gletscherverkehrs und der Rettung von Gletscherspalten mithilfe von Aufsteigern und Prusik-Schlingen. Am nächsten Tag wandern Sie zu RMIs Hütte im Camp Muir, fangen ein paar Zs und machen sich um 2 Uhr morgens unter den Sternen auf den Weg zum Gipfel (952 US-Dollar; 888-892-5462 US-Dollar). www.rmiguides.com)

WESENTLICHES ZAHNRAD
Bleiben Sie auf Kurs mit dem SUUNTO X6HR Höhenmesseruhr. Das Barometer warnt vor ankommenden Stürmen, der Kompass hält Sie auf dem Laufenden und der Herzfrequenzmesser hilft Ihnen, sich in Form zu bringen, bevor Sie losfahren. ($ 429; 800-543-9124, www.suunto.com) Kuss Hornhaut sengende Helligkeit auf Wiedersehen mit JULBOs NOMAD ALTI SPECTRON X6 Gletschergläser. Polycarbonat-Linsen blockieren alle UV-Strahlen, während die Seitenschilde reflektiertes Licht fernhalten und Blendung reduzieren. ($ 70; 802-651-0833, www.julbo.fr) Befreien Sie sich so schnell wie möglich von einer Gletscherspalte PETZLs B17 ASCENDERS. Die Nocken aus verchromtem Stahl sind auch nützlich, wenn Sie feste Seile an McKinley befestigen. (Jeweils 49 USD; 801-327-3805, www.petzl.com)

7. Wolfskopf

Wind River Range, Wyoming




* SUMMIT ELEVATION: 12.165 Fuß
* GESAMTERHÖHUNGSGEWINN: 3.045
* DAUER: Drei Tage
* SNAPSHOT: Ein abgelegener Klettersteig mit einem mutigen Messerkamm

DEEP INSIDE Wyomings Wind River Range ist eine hochfliegende Granitflosse, die Kletterer überall als Lackmustest für rohe Nerven betrachten. Steigen Sie auf Wolfs Kopf, eine hauchdünne Traverse, die so adrenalinreich und ästhetisch gesegnet ist, dass die Alpengurus Allen Steck und Steve Roper sie in ihrem wegweisenden Buch vorstellten 50 klassische Anstiege Nordamerikas. Wolf's Head befindet sich im abgelegenen Cirque of the Towers, einer Arena mit 18 Felsentürmen, die eine Höhe von über 12.000 Fuß erreichen. Sie fordert Ihre Felsfähigkeiten, Ihre Multipitch-Ausdauer und - wenn Sie auf steile Tropfen vom 12.165 Fuß hohen Gipfel starren - Ihre Wirbelsäulenstärke heraus. Die lange Annäherung, das knifflige Klettern und das unvorhersehbare Wetter, das den Cirque of the Towers blitzt, erzwingen eine effiziente Bewegung, wenn Sie auf dieser Reise ein Epos vermeiden möchten. Mit anderen Worten, wenn Sie zum Auto zurückkehren, werden Sie die volle Bedeutung von Gnade unter Druck verstehen.



** Die Route
OK, also ist es mit täuschend bescheidenen 5,7 bewertet, aber steigen Sie auf EAST RIDGE von Wolfs Kopf und Sie werden das Gefühl haben, 5.10 geklettert zu sein. Von Big Sandy Opening, südwestlich von Pinedale, Wyoming, bis zum Basislager im Cirque of the Towers. Machen Sie sich im Morgengrauen auf den Weg und klettern Sie eine Schlucht auf dem Ostgrat bis zu einer Kerbe unterhalb der Kammlinie hinauf. Brechen Sie die Kreide aus - "weißer Mut" - und fahren Sie auf einen sanften Felsen voller angenehmer Überraschungen: eine Tasche hier, ein Riss dort. Betet, dass es nicht windig ist, denn ihr seid kurz davor, auf einem 1.000 Fuß hohen Grat, der sich auf nur 18 Zoll verengt und von leeren Stürzen eingerahmt wird, auf den wahren Gipfel zuzugehen. Steigen Sie Knobby Face zum eigentlichen Kern auf, einer 5,7-Kontur um einen Turm, bei der nichts fehlt, was einem Haltegriff ähnelt. ("Kantenfertigkeiten oder Krankenhausrechnungen", sagen die Tierärzte des Wolfes gern.) Wenn Sie die Sicherheit des Gipfelblocks erreicht haben, können Sie sich niederwerfen und ihn mit Küssen verputzen.

LEITEN Jackson Hole Mountain Guides führt fünftägige Ausflüge in den Cirque of the Towers durch, um Wolfs Kopf und andere Ziele zu versuchen, sofern es die Zeit erlaubt. Dies beinhaltet einen Tag für die acht Meilen lange Wanderung zum Basislager, drei Tage Klettern auf einem der besten Granite der Rocky Mountains und einen Tag für eine Rückwanderung. Die Anleitungen überprüfen das Sichern und Setzen und Entfernen des Kletterschutzes wie Nocken, Muttern und Stopper. Sie werden auch Techniken überprüfen und üben, die Ihnen helfen, sich auf langen Mehrseillängen schnell zu bewegen. Dies ist der Schlüssel zur Vermeidung stürmischer Nächte und skizzenhafter Biwaks. (950 USD pro Person; 800-239-7642, www.jhmg.com)

WESENTLICHES ZAHNRAD
Verhindern Sie Abrieb vom groben Granit von Wolfskopf mit PRANABaumwolle STRETCH ZION Kletterhose. ($ 60; 800-557-7262, www.prana.com) Nichts stärkt das Vertrauen in einen Runout-Vorsprung wie der MAMMUT DUODESS SUPERDRY 50-METER INFINITY 9,5 mm Seil. Eine feuchtigkeitsbeständige Beschichtung verhindert Staunässe und das reduzierte Gewicht hält Sie schnell und leicht. ($ 226; 800-451-5127, www.climbhigh.com) Ein Karabiner wird auf einem Gipfel wie dem Wolf zu Ihrem besten Freund.HUGH BANNERS HMS 'Biner sind stark, zuverlässig und wartungsarm, genau wie ein guter Kletterpartner. ($ 18; 800-451-5127, www.climbhigh.com)

8. El Pico de Orizaba

Sierra Madre Range, Mexiko



* SUMMIT ELEVATION: 18.700 Fuß
* TOTAL ELEVATION GAIN: 4.700 Fuß
* DAUER: Neun Tage
* SNAPSHOT: Ein mäßiger Gletscheraufstieg mit ernsthafter Höhe

Es ist jetzt an der Zeit zu sehen, ob Sie es in atemberaubender, lungenbrechender Höhe zusammenhalten können, und der mexikanische El Pico de Orizaba, der dritthöchste Gipfel in Nordamerika, ist das perfekte Labor. Obwohl die Flachwinkelhänge von Orizaba im Vergleich zu Rainier und Shasta wie ein Spaziergang erscheinen mögen, ist dies ein entscheidender Schritt, um ehrgeizigere Ziele wie den Mount McKinley zu erreichen. "Orizaba gibt Kletterern ein Gefühl für die Höhe und stellt sicher, dass sie ihre Fähigkeiten verbessern, bevor sie höher steigen", sagt Phil Ershler, ein Partner der in Ashford, Washington, ansässigen International Mountain Guides, der sich im Winter regelmäßig zum Vulkan wagt, um Kunden auf den Frühling der nördlichen Hemisphäre vorzubereiten und Sommerklettersaison. Wenn Sie feststellen, dass Sie in der Höhe gedeihen - Ihnen ist nur leicht übel, und rezeptfreie Medikamente lindern Ihre Kopfschmerzen -, fühlen Sie sich sicher, wenn Sie sich auf eine höhere Ebene begeben. Wenn Sie nicht so viel Glück haben, tuckern Sie weiter Wasser, atmen Sie bei jedem Schritt fünfmal und murmeln Sie von Herzen. "Gracias"wenn du nach oben kommst.

** Die Route
Eine lange Fahrt von Mexiko-Stadt entfernt bringt Sie zur Piedra Grande Hut, die sich auf 14.000 Fuß und weniger als fünf Riesen vom Gipfel von Orizaba entfernt befindet. Machen Sie es sich drei Tage und Nächte lang mit Akklimatisation gemütlich und bereiten Sie sich auf den 12-stündigen Hin- und Rückgipfel vor. Wandern Sie von der Hütte aus durch die karge Mondlandschaft des unteren Berges, vorbei an alten Aquädukten und Klippenbändern. An der Spitze der GLACIAR DE JAMAPA ROUTE (16.000 Fuß) ziehen Sie Steigeisen an, schnüren sich an und beginnen den erzwungenen Marsch nach oben entlang eines eisigen Abhangs, der durch gelegentliche 35-Grad-Schritte gekennzeichnet ist. Der höchste Punkt entlang eines breiten Vulkankraters ist durch ein wettergegerbtes Kreuz gekennzeichnet. Wenn Sie das Blut in Ihren Schläfen ignorieren können, genießen Sie die Aussicht bis zum Pazifik und das Wissen, dass Sie sich in einem Umkreis von 2.000 Metern um Ihr Endziel befinden: die Spitze von McKinley.

LEITEN International Mountain Guides reisen im November und Februar nach Orizaba, um vor Beginn der Klettersaison im Norden Höhentraining zu absolvieren und ihre Erfolgsstrategien in großer Höhe zu vermitteln: Ruhepausen, Druckatmung und eine Gallone Flüssigkeit pro Tag, die alle helfen werden Sie vermeiden Geißeln wie Hirn- und Lungenödeme, akute Bergkrankheit, Erfrierungen und Unterkühlung. Im Rahmen der einwöchigen Reise wärmen Sie sich auf dem nahe gelegenen Ixtaccihuatl (17.338 Fuß) auf, bevor Sie nach Orizaba aufbrechen. (2.200 USD, Flug nach Mexiko-Stadt nicht inbegriffen; 360-569-2609, www.mountainguides.com)

WESENTLICHES ZAHNRAD
Ziehen Sie an CROCODILE GAITERS VON OUTDOOR RESEARCH ($ 64), um Schnee abzudichten und zu verhindern, dass Ihre Steigeisen an einem Hosenbein hängen bleiben. Es ist schwer zu schlagen ORs PRO ICE MITTS zur Abwehr von Erfrierungen. Die Nylonhülle mit abnehmbarem Florfutter passt sich problemlos an unterschiedliche Bedingungen an. ($ 140; 888-467-4327, www.orgear.com) Besorgt über einen Abschnitt kugelsicheren Eises auf Orizaba? Stellen Sie eine laufende Sicherung mit a ein SCHWARZE DIAMANT-TURBO-EISSCHRAUBE, dann einclipsen und mit Zuversicht fortfahren. ($ 40; 801-278-5533, www.blackdiamondequipment.com)

9. Mount Whitney

Sequia National Park, Kalifornien





* SUMMIT ELEVATION: 14.494 Fuß
* TOTAL ELEVATION GAIN: 6.100 Fuß
* DAUER: Zwei bis drei Tage
* SNAPSHOT: Erklimme eine große Mauer über eine Zwischenroute

Es ist ein schlecht gehütetes Geheimnis, aber Kaliforniens 14.494 Fuß hoher Mount Whitney - nicht Rainier, Shasta oder Longs - ist der höchste Punkt der unteren 48. Das Wandern auf der nichttechnischen Westseite ist keine geringe Leistung, aber Sie werden bald ernsthafte Anerkennung für Whitneys beeindruckende Ostwand erhalten. "Die Route erfordert ein gutes Gespür für die Berge", sagt Chris McNamara, Kletterer und Gründer von SuperTopo.com, dem führenden Online-Reiseführer für Whitney. "Sie brauchen einen Instinkt, um zu wissen, wann Sie abseits der Route sind - es ist mäßiges Klettern im Gesicht, aber die Routenfindung ist schwierig, sodass Sie immer auf dem neuesten Stand sind." Auf diesem zerknitterten Blatt aus Sierra-Granit folgen Sie den Griffen und Tritten von Norman Clyde, Jules Eichorn, Glen Dawson und Robert Underhill, amerikanischen alpinen Legenden, die bei ihrer Erstbesteigung 1931 "beträchtliche Beständigkeit" aufwiesen, wie es die Felsvorsprünge waren schmal und es gab tausend Fuß frische Luft unten. " Wenn Sie fertig sind, stoßen Sie in der Double L Bar in Lone Pine, dem Treffpunkt für Whitney-Kletterer, auf sich selbst an, wo Sie Ihre Geschichten vom Berg aus erzählen können.



** Die Route
Whitney lässt Sie insgesamt 6.100 Fuß aufsteigen, von denen die letzten 1.200 vertikale, exponierte und schwierige Felsen betreffen. Die Route beginnt vielversprechend mit einer langen, landschaftlich reizvollen Strecke zum Camp am 12.600 Fuß hohen Iceberg Lake, hart am Fuße von Whitneys 1.800 Fuß OSTGESICHT. Wenn am nächsten Tag auf dem Gipfel die Morgendämmerung rot wird, klopfen Sie den unteren Teil ab, indem Sie auf einen Granitturm im Norden klettern. Der wahre Spaß beginnt bei 13.200 Fuß, wenn Sie endlich Ihre Rockschuhe anziehen, sich anseilen und langsam über gute Griffe und das richtige Gesicht mit 800 Fuß sauberer kalifornischer Luft unter Ihnen gehen. Fast mitten in der Wand liegt der Kern, die Frischluft-Traverse, ein dünner Pfad aus Flocken und winzigen Rissen und die haarsträubendsten 5,6-Bewegungen auf unserer Liste. Spinnen Sie einen Schornstein hinauf und klettern Sie dann über leichte Rampen und kurze Stufen nach oben. Aber hören Sie auf, um die Einsamkeit und die marsähnliche Weite der Wüste zu genießen, bevor Sie nach oben gehen - ein paar hundert Besucher, die die Südseite hinaufgingen, essen möglicherweise direkt über Ihnen zu Mittag.

LEITEN Das Sierra Mountain Center bietet den ganzen Sommer über dreitägige Ausflüge auf der Ostwand an. Um sich besser zu akklimatisieren, verbringen Sie den Vorabend Ihres Kletterkurses am Whitney Portal Trailhead. Wandern Sie am nächsten Tag zum Eisbergsee und überprüfen Sie die sprichwörtlichen Seile: Mehrseillängenklettern, Felsschutz, Sichern und Umgang mit der Höhe. Versuchen Sie am zweiten Tag die Ostwand.Tag drei ist für Ihre triumphale Rückkehr. (695 USD pro Person; 760-873-8526, www.sierramountaincenter.com)

WESENTLICHES ZAHNRAD
Rack up für die Ostwand mit SCHWARZE DIAMANTKAMALOTEN- Sie schließen schnell ein und halten hartnäckig ($ 50- $ 112; 801-278-5533, Schwarzer Diamant) Dann fügen Sie einzigartig geformte hinzu WILD COUNTRY ROCK NUTS (auf der einen Seite konvex, auf der anderen konkav), die dort funktionieren, wo andere Teile nicht funktionieren. ($ 6- $ 8; 801-942-8471, www.wildcountry.co.uk) Runden Sie Ihre Hardware mit ab TITAN / SPECTRA-LÄUFER von BLAUWASSERSEILE, haltbare Leinen, die sicherstellen, dass Ihre Platzierungen nicht ziehen. ($ 3- $ 11; 770-834-7515, www.bluewaterropes.com) Hängen Sie all diese Ausrüstung an die METOLIUS MULTI-LOOP DOUBLE D. Zahnradschlinge. Das ergonomische Design sorgt dafür, dass Ihr Profi organisiert und leicht zu erreichen ist. ($ 31; 541-382-7585, www.metoliusclimbing.com)

Tags: Abenteuer Bergsteigen, Schneesport, Kalifornien, Rocky Mountain Nationalpark, Washington, Wyoming, Grand Teton Nationalpark, Mount Rainier Nationalpark, Stapelartikel, Abenteuer

Teile Mit Deinen Freunden