04.12.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Niemand darf jemals durch einen Bison verletzt werden
Niemand darf jemals durch einen Bison verletzt werden

Niemand darf jemals durch einen Bison verletzt werden

Das Timing war nicht beabsichtigt. Am Dienstag haben wir ein Video veröffentlicht, das wir in Wyoming gedreht habenDer Yellowstone National Park fleht die Zuschauer an, sich so weit wie möglich von Wildtieren fernzuhalten. Am Mittwoch wurde ein 9-jähriges Mädchen von einem Bison nach ihrer Familie in die Luft geworfen näherte sich innerhalb von fünf Fuß des wilden Tieres.

Die Idee hinter unserem Video war nicht, Menschen sicherer zu machen. Es sollte die Tiere sicherer machen. Der Parkservice kommentiert den Vorfall am Mittwoch derzeit nicht, da die Untersuchung noch nicht abgeschlossen ist. Das Mädchen wurde jedoch wegen geringfügiger Verletzungen behandelt und am selben Nachmittag freigelassen. Ihr geht es gut. Der Bison, der sie angriff, könnte es nicht sein. Tiere in Yellowstone, die in Konflikte mit Menschen geraten, müssen oft niedergeschlagen werden.

Während der Dreharbeiten im Park wurden wir von einem Ranger beaufsichtigt. Ich fragte ihn, was die wichtigste Information sei, die wir den Zuschauern mitteilen könnten. Seine Reaktion war vorhersehbar: Halten Sie sich mindestens 25 Meter von den meisten Wildtieren und 100 Meter von Wölfen und Bären entfernt. Dies ist der gleiche Rat, der allen Besuchern beim Betreten des Parks gegeben wird, und er wird auf Beschilderungs- und Informationsmaterialien in der gesamten Region wiederholt und online.

Es scheint auch gesunder Menschenverstand zu sein. Bison wiegt bis zu 2.200 Pfund. Bären werden dich essen. Wenn wir direkt auf ein wildes Tier zugehen, sollte dies eine instinktive Angstreaktion hervorrufen, die es unserer Spezies ermöglicht hat, zu überleben. Aus irgendeinem Grund scheint Yellowstone jedoch als Aus-Schalter für angemessenes Verhalten zu fungieren. Es gibt so viele Tiere und es ist so leicht, sie zu sehen, dass es nur die üblichen Gefühle des Staunens und der Überraschung stört, die Sie sonst in sicherer Entfernung halten könnten.

//twitter.com/WPTV/status/1153986036525142016

All diese Tiere machen Yellowstone auch zu etwas Besonderem. Es ist einer der wenigen Orte auf dem Planeten, an denen Sie diese großen Kreaturen sehen können, die frei in ihrem natürlichen Lebensraum leben. Dies ist jedoch möglicherweise nicht immer der Fall. Indem sie dem Bison so nahe kamen, gefährdeten die Eltern dieses Mädchens nicht nur sein Leben. Sie bedrohten auch schrittweise das Leben aller Tiere, die sich frei im Park bewegen, sowie unsere Möglichkeiten, diese Tierwelt in Zukunft zu sehen. Wenn menschliche Besucher nicht lernen können, sich zu verhalten, könnte der Park gezwungen sein, Zäune zu errichten, den Zugang zu beschränken, die Wildtierpopulationen zu reduzieren und im Allgemeinen alles zu verderben, was Yellowstone so einzigartig macht.

In unserem Video ging es nicht darum, die Qualität Ihres Instagram-Feeds zu verbessern. Es sollte die Auswirkungen reduzieren, die wir alle auf die Tierwelt haben. Wenn Sie Tiere lieben, halten Sie sich von ihnen fern.

Tags: Bison, Wildtiere, Yellowstone-Nationalpark, Unbestimmt wild, Stapelartikel, Unbestimmt wild, Kultur

Teile Mit Deinen Freunden