18.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Ausrüstung
  • Treffen Sie die maximal technologisch komplizierten Farbtöne der Region
Treffen Sie die maximal technologisch komplizierten Farbtöne der Region

Treffen Sie die maximal technologisch komplizierten Farbtöne der Region

Photochrome Linsen, die je nach verfügbarem Licht dunkler und heller werden, gibt es schon seit Jahren und ich liebe sie - meistens. Sie sind eine hervorragende Alternative zu umständlichen Wechselobjektivsystemen. Der Hauptnachteil waren jedoch langsame Übergänge, die Sie blind machen können, während Sie auf die Einstellung der Objektive warten.

Uvex, das bereits einige der besten Übergangslinsen auf dem Markt hergestellt hat, hat dieses Problem mit seiner Lösung gelöst Variotronic S Brille. Diese Fahrradschirme verwenden die E-Tint-Technologie, mit der die Objektive per Knopfdruck sofort zwischen 16 und 64 Prozent Lichtdurchlässigkeit umschalten können.

Die Verschiebung erfolgt dank eines dünnen Flüssigkristallfilms zwischen zwei Polycarbonatlinsen. Bei der Eingabe eines elektrischen Niederspannungsstroms über eine eingebaute Batterie verschieben sich die Kristalle in der Filmposition, um mehr oder weniger Licht zu blockieren. Das in Ohio ansässige Unternehmen AlphaMicron entwickelte das System für militärische Zwecke, und Uvex lizenzierte anschließend die Technologie für seine Farbtöne.

Ein Micro-USB-Anschluss befindet sich direkt hinter dem Netzschalter zum Aufladen. Das vollständige Aufladen des Lithium-Ionen-Akkus dauert nur wenige Stunden und soll bis zu 50 Stunden dauern. Da der Akku jedoch beim Abdunkeln der Objektive rieselt, ist es wichtig, sie im "Klar" -Modus zu speichern. Ich machte den Fehler, die Brille eines Abends nach einer Fahrt dunkel zu lassen und kam am nächsten Morgen zurück, um sie tot (und hell) zu finden.

Wenn Sie wie wir sind, denken Sie wahrscheinlich, dass Batterien und Elektronik in zwei Farben sie schwer, unhandlich und total dumm machen. Der Lithium-Ionen-Akku passt jedoch in eine sehr schlanke Schläfe, und der gummierte Kippschalter in Match-Head-Größe ist kaum wahrnehmbar. Insgesamt sehen die Variotronic S-Brillen wie alle anderen Wickel-Fitnessschilde auf dem Markt aus. Es gibt auch eine Vollbildversion (die Variotronic FF). Und ehrlich gesagt sehen die orange-weißen Farben beider gut aus (auf deutsche Art).

All dies mag ein bisschen lächerlich und RoboCop klingen, aber nach ein paar Monaten Fahrt in der Variotronics sind sie die einzigen Sonnenbrillen, nach denen ich greife. Am frühen Morgen oder am späten Nachmittag sind photochrome Linsen optimal, da Sie nicht mit einer Brille für das falsche Licht erwischt werden. Und die Möglichkeit, sofort zwischen den Objektiven umzuschalten - Uvex sagt 1/10 Sekunde, obwohl ich keine Möglichkeit habe, dies zu überprüfen, außer zu sagen, dass es unmittelbar ist - bedeutet, dass das Ein- und Aussteigen aus Tunneln (Straße) oder dunklen Wäldern (MTB) erfolgt sicherer und einfacher als je zuvor.

Die Variotronics sind nicht perfekt. Zum einen würde ich es vorziehen, wenn die Objektive bis zu einer Lichtdurchlässigkeit von null Prozent (statt 16) abfallen würden. So wie es ist, sind sie nach Einbruch der Dunkelheit verwendbar, aber nicht ideal. Wenn sie ganz klar waren, konnte man sogar nachts in ihnen reiten. Das optimale Szenario wäre ein dreistufiger Übergang mit den vorhandenen zwei Lichteinstellungen plus einer dritten Option ohne Farbton.

Außerdem sind die Linsen polarisiert, sodass Wolken, Wasser und andere reflektierende Oberflächen auf seltsame Weise in 3D gerendert werden. Es kann beim Fahren ablenken und ich würde ehrlich gesagt lieber Uvex einfach die Polarisation fallen lassen, was für Radfahrer nicht so notwendig ist.

Es ist auch mühsam, Ihre Brille aufladen zu müssen (und das Ärgernis toter Linsen, falls Sie sie auflassen). Dies kann problematisch sein, aber es ist auch richtig, dass die Bequemlichkeit, im Grunde zwei Brillen in einer zu tragen, die Unannehmlichkeiten überwiegen kann.

Das Endergebnis? Ich habe jahrelang gerne photochrome Linsen getragen, wünschte mir aber immer, es gäbe eine Möglichkeit, den Übergang zu beschleunigen. Uvex hat diesen Wunsch beantwortet und das Ergebnis ist die fortschrittlichste Brille auf dem Markt - sowohl in Bezug auf Technologie als auch Leistung. Mit 350 US-Dollar ist der Eintrittspreis hoch. Ich bin mir jedoch sicher, dass die Technologie mit längerer Akkulaufzeit und unterschiedlichen Lichtdurchlässigkeiten weiter voranschreiten und die Preise fallen werden. Wenn Sie eine Allround-Brille suchen, die leicht und robust ist und heute über zweifarbige Linsen verfügt, gibt es einfach nichts Vergleichbares wie die Variotronics.

Tags: Ausrüstung

Teile Mit Deinen Freunden