22.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Staubrennen werden jetzt reguliert

Staubrennen werden jetzt reguliert

Sam Mansfield und Mark Ballas trafen sich im Herbst 2012, als die beiden eine als Finanzinvestition gehaltene Immobilie in der Nähe von Fort Benning, Georgia, besuchten. Ballas, ein ehemaliger Soldat der Army Special Forces, der zum Unternehmer wurde, hatte kürzlich ein Abenteuerrennen namens Green Beret Challenge gegründet, und Mansfield, ein Marktforscher und Berater, hatte gerade nach Jahren als Amateur-Triathlet angefangen, sich in Schlammrennen zu versuchen. "Wir haben angefangen, ein wenig über Unternehmungen zu sprechen, an denen wir uns in Zukunft beteiligen wollten, und eine, die immer wieder auftauchte, war der Hindernisparcours - was in dieser Branche braucht Hilfe?" Die beiden kamen schnell auf die Idee eines Leitungsgremiums für den Sport und am 7. Januar dieses Jahres wurde das United States Obstacle Course Racing (USOCR) geboren.

Tod bei Tough Mudder

Untersuchung des Todes von Avishek Gupta im Jahr 2013

Schmutzig spielen

Die schmutzigen Spiele hinter dem Aufstieg des Schlammrennens

Derzeit besteht das öffentliche Gesicht des Unternehmens aus einer Website, USOCR.com, das das Leitbild liefert und Besucher einlädt, sich der Mailingliste anzuschließen. Aber Mansfield sagte mir, dass USOCR - stark nach dem Vorbild des USA Triathlon - bereits am Valentinstag Mitglieder anmelden wird. In Bezug auf die Sanktionierung von Veranstaltungen sagte er, USOCR werde "in dieser Saison Endorsement-Programme zertifizieren und damit arbeiten". Er konnte noch keine Ereignisse bestätigen, die sich zur Teilnahme am Sanktionsprogramm bereit erklärt hatten, das einen standardisierten Planungsprozess für das Sicherheitsmanagement und Inspektionen vor Ort durch USOCR-Mitarbeiter beinhalten wird.

Mansfield sagte, die Frage der Eventversicherung sei einer der ersten Treiber für die Entwicklung des USOCR. Er spekulierte, dass sich die derzeitigen Versicherer von OCR-Ereignissen aus der Branche zurückziehen werden, um ein besseres Verständnis für die Risiken zu entwickeln. In diesem Fall wird eines der größten Vermögenswerte von USOCR ein einzigartiger Satz versicherungsmathematischer Daten sein, die aus sanktionierten Ereignissen zusammengestellt wurden, um die Zinssätze auf das tatsächliche Risiko und nicht auf das wahrgenommene Risiko abzustimmen. Wie Mansfield sagte, werden die Daten des USOCR es der Branche ermöglichen, "unser Risiko zu definieren, anstatt dass unser Risiko uns definiert".

Für Rennfahrer kostet die Mitgliedschaft etwa 45 US-Dollar und beinhaltet Rabatte von Partnern wie ocrgear.com, eine übermäßige Verletzungsversicherung im Baseballstadion in Höhe von 2.000 US-Dollar (der genaue Betrag wurde noch nicht ermittelt) und Rang im proprietären nationalen System der USOCR. Mansfield glaubt, dass die Verletzungsversicherung die Hauptattraktion für potenzielle Mitglieder sein wird. "Zu diesem Zeitpunkt in OCR gibt es diese Art der Berichterstattung nicht, also eine Verletzung bei einem Rennen für einen Teilnehmer - sie haben einen Verzicht unterzeichnet, der im Grunde bedeutet, dass sie über diese Verletzung hinaus nichts mehr bekommen werden." Mit der Berichterstattung von USOCR bedeutet eine Krankenwagenfahrt wegen eines gebrochenen Knöchels möglicherweise nicht auch ein gebrochenes Bankkonto.

Das Verkaufsgespräch von USOCR klingt gut, aber die Relevanz der Organisation für den Sport wird nur garantiert, wenn große Rennanbieter an Bord kommen, und soweit wir wissen, ist dies nicht geschehen.

Derzeit richtet sich USOCR nicht an die mehr als eine Million "Erfahrungsläufer", die sich jedes Jahr als einmalige Herausforderung für ein Hindernisrennen anmelden. Der USOCR-Gütesiegel könnte jedoch ein starkes Verkaufsargument sein, wenn Erfahrungsläufer anders einkaufen Rennen. Das Unternehmen konzentriert sich stattdessen auf engagierte Sportler, die jedes Jahr mehrere Veranstaltungen durchführen, "auf PR aus sind" und OCR als "neuen Ausdauersport, für den sie trainieren, den Sport, den sie lieben" behandeln. Laut Mansfield wird das USOCR-Rangsystem es diesen Athleten ermöglichen, sich an Tausenden von Altersgruppen im ganzen Land zu messen, und könnte schließlich die Grundlage für die Elite-Qualifikation werden, wenn der Sport reift. Er erwartet einen schnellen Ausbruch von 8-12.000 Mitgliedern in den ersten drei Monaten und bis zu 25.000 bis Ende 2014 mit einem Endziel von etwa 100.000.

Das Ranking der OCR ist eine größere Herausforderung als beispielsweise der Triathlon, bei dem die Entfernungen festgelegt sind und die Ereignisse - Schwimmen, Laufen und Radfahren - immer gleich sind. Laut Mansfield hat USOCR ein "System mit mehreren Gewichtungsfaktoren ... entwickelt, mit dem Sie trotz der Unterschiede in Bezug auf Distanz, Gelände, Hindernisbau und Verhandlungsstil in jedem Langstreckenrennen laufen können, und ich kann Ihnen immer noch den gleichen Ranglistenstil geben." USOCR wird einfach "den Algorithmus ankurbeln und den dritten Platz oder im Fall von Hobie Call den ersten Platz belegen".

Das Verkaufsgespräch von USOCR klingt gut, aber die Relevanz der Organisation für den Sport wird nur garantiert, wenn große Rennanbieter an Bord kommen, und soweit wir wissen, ist dies nicht geschehen. Ab sofort haben Rennanbieter ihre eigenen Versicherungspakete, und einige, wie das von Reebok gesponserte Spartan Race, haben auch ihre eigenen nationalen Ranglistensysteme.

Rob Dickens, Chief Operating Officer von Rugged Maniac, einem führenden OCR-Unternehmen mit über 100.000 Läufern im Jahr 2013, stand dem gesamten Outfit skeptisch gegenüber. "Sie sind mit keiner Rennfirma verbunden, sie haben keine Erfahrung in der Branche, und für mich scheint das nur opportunistisch", sagte er. (Wir werden die Zentralität des Opportunismus in der Wirtschaft und die besonders schlimme Belastung des Opportunismus, die das explosive Wachstum der OCR charakterisiert hat, außer Acht lassen.)

Dickens sagte mir, er bezweifle, dass ein Leitungsgremium irgendeine Traktion bekommen wird. "Ich möchte auf keinen Fall, dass eine Sanktionsstelle hereinkommt, um mir zu sagen, wie ich meine Veranstaltung durchführen soll, und ich würde bezweifeln, dass eines der anderen großen Unternehmen dies auch tut", sagte er. "Wir machen die Dinge schon richtig, auf unsere eigene Weise." In Bezug auf den umstrittenen Tod von Avishek Sengupta bei einem Tough Mudder im vergangenen April, den ich untersucht habe DraußenDickens sagte: "Ich sehe nicht ein, wie eine Sanktionsbehörde das verhindert hätte."

Neben der Gewährleistung von Sicherheitsstandards und Versicherungsoptionen für Teilnehmer und Rennanbieter erklärte mir Mansfield, dass USOCR plant, die Förderung des Sports zu einem seiner Hauptschwerpunkte zu machen. Dickens sagte, die Majors brauchen es nicht: Die meisten von ihnen haben bereits ernsthafte Marketing-Schlagkraft und einige behaupten sogar, kultische Anhänger zu haben. "Die einzigen Leute, die sich dafür entscheiden werden, sind die kleinen Unternehmen, die ums Überleben kämpfen", sagte Dickens. "Sie brauchen diese Marketing-Hilfe, um sie voranzutreiben. Ich sehe keines der größeren Unternehmen dafür."

Dickens lehnte auch das USOCR-Ranking-System ab. Er sagte mir, dass Rugged Maniac Timing anbietet, aber nur etwa 10 Prozent der Rennfahrer entscheiden sich dafür. "90 Prozent kümmern sich nicht um ihre Zeit, daher bedeuten die Ranglisten möglicherweise nicht so viel", sagte er. Einige andere Branchenführer, darunter Warrior Dash und Tough Mudder, sind völlig zeitlos.

"Wir verstehen, dass einige Unternehmen sich möglicherweise dafür entscheiden, keine Partner zu sein", sagte Mansfield auf Dickens 'Kritik. "Aber die Beweise sind klar ... es gibt keinen dauerhaften Sport ohne Unterstützungs- und Regulierungsbehörden. OCR wird in dieser Hinsicht nicht anders sein."

Als wir das erste Mal sprachen, versuchte Mansfield, Rennanbieter zu beruhigen, die befürchten, dass USOCR eher ein opportunistischer Eindringling als ein wahrer Partner für das Wachstum des Sports sein könnte. "Die Rennfirmen müssen mitbestimmen, wie wir arbeiten. Sie müssen in der Lage sein, mit uns darüber zu sprechen, was sie wollen, was sie sich vorstellen und was sie von ihrem Leitungsgremium brauchen", sagte Mansfield. "In den letzten fünfzehn Monaten haben wir viele von ihnen interviewt und viel Perspektive von ihnen gewonnen, und wir werden sie weiterhin brauchen, um uns genau zu sagen, was dieser Sport sein wird. Bisher war das ein wirklich großartiges Gespräch." . "

Ace O'Connor von Superhero Scramble sagte, er sei offen für die Idee eines Leitungsgremiums, "wenn es sowohl für das Unternehmen als auch für die Teilnehmer Sinn macht". Zu USOCR sagte er: "Sie scheinen auf dem richtigen Weg zu sein, und wir werden die Gespräche mit ihnen fortsetzen." Sam Abbitt von Savage Race sagte, seine Firma denke auch, dass ein Leitungsgremium gut für den Sport sein könnte. "Um so etwas zu schaffen, muss man sich bei allen anderen großen Namen im Hindernisrennen einkaufen", sagte er. "Wir werden wahrscheinlich in diesem Jahr nicht der USOCR beitreten, aber wir werden sicherlich auf ihre Entwicklungen achten."

Tags: Gesundheit Sport, Events, Multisport, Stapelartikel, Gesundheit

Teile Mit Deinen Freunden