23.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Guy fängt schwarze Pest rettende Maus

Guy fängt schwarze Pest rettende Maus

Ein nicht identifizierter Mann aus Oregon befindet sich in einem kritischen Zustand mit einem seltenen Fall von Pest nach dem Versuch, eine Maus aus den Kiefern einer streunenden Katze zu retten.Der Mann, der angeblich Mitte 50 war, wurde am 2. Juni entweder von der Maus oder von der Katze in die Hand gebissen und entwickelte kurz darauf Symptome, die ihn in die Notaufnahme schickten. "Eine Maus aus dem Mund einer Katze zu nehmen, ist wahrscheinlich keine gute Idee", sagte Emilio DeBess, Oregons Tierarzt für öffentliche Gesundheit. Die Pest, die im 14. Jahrhundert ein Drittel der europäischen Bevölkerung auslöschte, ist heute äußerst selten und hat seit 1934 nur vier Menschen getötet.

Lesen Sie mehr unter CBS News

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden