19.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • Mitwirkende der Arktis 30 gegen Kaution gestartet
Mitwirkende der Arktis 30 gegen Kaution gestartet

Mitwirkende der Arktis 30 gegen Kaution gestartet

Zwanzig der Greenpeace-Aktivisten aus der Arktis 30 wurden diese Woche von den russischen Gerichten gegen Kaution freigelassen.

Gemäß eine Erklärung von GreenpeaceAna Paula war das erste Mitglied der Arktischer Sonnenaufgang physisch aus dem russischen Gefängnis entlassen werden. Als die brasilianische Biologin das Gefängnis verließ, hielt sie ein Schild mit der Aufschrift „Save the Arctic“ BBC News.Paula wurde gegen eine Kaution von 2 Millionen Rubel (ungefähr 60.000 US-Dollar) freigelassen, was voraussichtlich die Kaution für die anderen Greenpeace-Häftlinge sein wird.

Das Arktischer Sonnenaufgang Kapitän Peter Wilcox wurde heute ebenfalls gegen Kaution freigelassen, muss aber noch freigelassen werden. Der Rest Arktischer Sonnenaufgang Berichten zufolge befindet sich die Besatzung weiterhin in einem Gefängnis in St. Petersburg BBC News.

Die 28 Aktivisten und zwei Journalisten wurden während eines Protests auf der Ölplattform der Arktis am 19. September festgenommen. Sie wurden seitdem wegen Rowdytums und Piraterie festgehalten.

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden