04.12.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Appalachian Path Must-Haves, basierend auf Durchwanderern

Appalachian Path Must-Haves, basierend auf Durchwanderern

Durchwanderer sind meine Lieblingsleute, die über Rucksackausrüstung interviewen. Sie machen sich nicht nur auf den Weg zu einem Wochenende mit dem Auto. Was sie mitnehmen, ist ihr Zuhause, ihr Schutz und ihre Essenszubereitung für die Monate, in denen sie unterwegs sind. Und die Tausenden von Stunden und Kilometern, die durch den Wald laufen, geben ihnen viel Zeit, um ihre Einstellungen zu optimieren. Sie wissen, was funktioniert, was nicht und warum. Also habe ich (virtuell über soziale Medien) sieben Durchwanderer getroffen, die sich auf den Weg nach Appalachian gemacht haben, um herauszufinden, was sie für absolut notwendig halten.

Tara Dower

Alter: 25
Trail Name: Süßigkeit Mama. "Sie isst jeden Tag Süßigkeiten und macht sich Sorgen um alle", sagt ihr Ehemann Jonathan.
Miles wanderte: 206
Lieblingsausrüstung:Altra Lone Peak 4 Schuhe ($ 120) mit Dirty Girl Gamaschen ($23)

„Früher trug ich traditionelle Wanderschuhe, aber meine Zehen rieben sich aneinander und ich verlor viele Zehennägel“, sagt Tara. „Jetzt benutze ich Altra Lone Peaks. Ich bekomme keine Blasen mehr wie früher, weil die Altras deine Füße ausbreiten lassen und deinen Zehen Raum zum Atmen geben. " Dann kombiniert sie die Lone Peak-Schuhe mit Gamaschen von Dirty Girl, um Schmutz fernzuhalten. "Sie sind wirklich einfach, einfach und leicht", sagt sie. Außerdem arbeiten die Gamaschen dank des integrierten Altra-Hakens über der Zunge und des Klettverschlusses in der Nähe der Ferse nahtlos mit den Schuhen zusammen.

Lone Peak 4 SchuheDirty Girl Gamaschen


Jonathan Dower

Alter: 24
Trail Name: Sheriff. Als Jonathan und Tara zum ersten Mal mit Freunden in einer Stadt entlang des Weges in einer Hütte wohnten, spielte er Vollstrecker und sorgte dafür, dass alle ihren gerechten Anteil bezahlten.
Miles wanderte: 206
Lieblingsausrüstung:NEMO 2-Personen Dolchzelt ($400)

Der Dolch verdiente Jonathans Vertrauen während einer brutalen Nacht auf Bly Gap in North Carolina. "Wir waren auf einem Bergrücken in einem Gewitter", sagt er. "Der Wind war so stark, dass das Zelt seitwärts wehte, aber all unsere Sachen blieben trocken und unsere Regenfliege war intakt." Das Zelt ist auch unglaublich einfach aufzubauen. „Wir halten alles fest, wenn wir es zusammenklappen. Wenn wir uns also im Regen aufstellen müssen, ist das ganze Zelt bereits unter der Fliege“, sagt Jonathan. "Wir schieben die Stangen einfach unter, klappen sie hoch und das Zelt regnet nie."

Kaufe jetzt


Jillian Ivey

Alter: 28
Trail Name: The Purple People (zusammen mit ihrem Ehemann Logan). „Unsere gesamte Ausrüstung besteht aus Lavendel. Wir haben es selbst mit Farbstoff angepasst oder Stoff speziell von gekauft Ripstop von der Rolle oder Polartec. "
Miles wanderte: 472
Lieblingsausrüstung:Astral Loyak Wasserschuhe ($85)

"Meine Füße und Knöchel haben sich auf dieser Reise viel besser geschlagen als auf dem John Muir Trail, und ich trage keine Wanderschuhe, was lustig ist", sagt Jillian. "Ich trage Wasserschuhe: den Astral Loyak. Sie sind mein Favorit zu Hause, wenn ich etwas Aktives mache. " Sie hatte den Altra Lone Peak benutzt, aber im Gegensatz zu Taras Erfahrung funktionierte dieser Schuh nicht für sie. Sie hatte Probleme beim Balancieren und beim sicheren Stand mit der hohen Stapelhöhe. Seit Jillian zum minimalistischeren Loyak gewechselt ist, ist sie stabiler.

Kaufe jetzt


Logan Ivey

Alter: 29
Trail Name: Die lila Leute
Miles wanderte: 472
Lieblingsausrüstung: Eine Gürteltasche, die er mit Material von Ripstop by the Roll hergestellt hat

"Wir behalten unsere Snacks, Geld und alles in unseren Gürteltaschen", sagt Logan. "Wir tragen beide ziemlich kurze Laufshorts, die keine Taschen haben." Seine hausgemachte Version kann viel tragen - als ich mit ihm sprach, hatte Logan sein Handy, Body Glide Balsam, Snacks für den Tag, Brieftasche, Haargummis und ein Taschentuch in der Gürteltasche. Er nähte jeweils einen für ihn und seine Frau mit Dyneema in ihrer charakteristischen Lavendelfarbe.


Abby Sovern

Alter: 24
Trail Name: Hat noch keinen
Miles wanderte: 109
Lieblingsausrüstung:Nike Dri-Fit Laufshorts ($25)

"Ich habe diese als Backup mitgebracht, weil ich nicht dachte, dass ich sie wirklich tragen würde", sagt Abby. „Ich habe die generischen REI-Hosen gekauft, die zum Wandern sehr beliebt sind - die abzippbaren, die sich in Shorts verwandeln. Aber die Nikes sind viel leichter und leichter anzuziehen. “ Und da viele Abschnitte des Weges sehr feucht sein können, ist es oft sinnvoller, atmungsaktivere Shorts zu haben. Aber sie behält die REI-Hose bei sich, bis sie und ihr Mann Dustin es durch die Smokies schaffen.

Kaufe jetzt


Dustin Sovern

Alter: 27
Trail Name: Hat noch keinen
Miles wanderte: 109
Lieblingsausrüstung:Hyperlite Mountain Gear 3400 Windrider Pack ($345)

"Als wir anfingen, hatte ich den Gregory Baltoro 65 und Abby hatte die Gregory Diva", sagt Dustin. "Aber sie sind schwer und wir hatten viele blaue Flecken, Schmerzen und Beschwerden. Nach den ersten vier Tagen haben wir auf Hyperlite Mountain Gear-Rucksäcke umgestellt. “ Seitdem sagt Dustin, dass beide den Trail mehr genießen. Die blauen Flecken an Schlüsselbeinen, Hüften und unteren Rücken verschwanden schnell. Der Windrider ist vier Pfund leichter als sein alter Gregory und bewegt sich beim Wandern besser mit ihm, da er keine Rahmenstreben mehr hat. Der Unterschied in Gewicht und Komfort zeigte sich in ihrer täglichen Laufleistung. "Wir gingen von sieben auf acht Meilen bis zu 17-Meilen-Tagen", sagt Dustin.

Kaufe jetzt


Thornton Drury

Alter: 22
Trail Name: Rote Linie. „Eines Tages winkte mich dieser Typ herüber und sagte:‚ Alter, in den letzten drei Tagen hast du mich wie fünf Mal auf den Anstiegen passiert. Du bist so konzentriert, du gehst so hart, du rennst nur die Hügel hinauf. "Er sah mich und meine ganze rote Regenbekleidung an und sagte:" Das ist dein Trail-Name! "
Miles wanderte: 115
Lieblingsausrüstung:Sony RX100 Mark V Kamera ($900)

Zu Hause arbeitet Thornton als Musikfotografund er hat zwei bis fünf Minuten gedreht tägliche Updates als er den Weg entlang geht. Da eine Kamera nicht unbedingt erforderlich ist, "habe ich viele Stunden und viele Tabellenkalkulationen damit verbracht, Gewichtsverlust gegen Funktionalität gegen Akkulaufzeit gegen technische Daten abzuwägen", sagt Thornton. "Ich bin auf dem Sony RX100 Mark V gelandet. Es ist ein Kraftpaket. Es schießt 4K in 100 Megabyte pro Sekunde, was selbst in einer DSLR unbekannt ist. “ Trotz aller Probleme passt der Mark V immer noch in den Hüftbeutel seines Rucksacks, und der Akku hält einen ganzen Tag.

Kaufe jetzt

Tags: Ausrüstung Appalachian Trail, Schuhe, Hosen, Rucksäcke, Stiefel, Camping, Wanderschuhe, Wandern und Rucksackwandern, Stapelartikel, Ausrüstung Guy, Ausrüstung

Teile Mit Deinen Freunden