21.10.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Die gewagten Snowboards von 2015

Die gewagten Snowboards von 2015

Jedes Jahr stellen unsere Tester die neuesten Boards auf die Probe und bringen Ihnen unsere herausragenden Tipps. Mit innovativem Design und der Fähigkeit, alle Arten von Gelände zu bewältigen (und für sehr viel Spaß beim Fahren zu sorgen), hoben sich diese drei von den anderen ab.

Capita Spring Break

Beste für: Tiefes Pulver und Frühlingsbrei.

Der Test: Spring Break Snowboards hat sich mit Capita zusammengetan, um diesen Powder-Surfer mit einer Form herzustellen, die Spring Break, Frühjahrsurlaub, Frühjahrsferien ($ 670) beschreibt als "experimentell primitiv". Tester würdigten die Widerstandsfähigkeit des Boards gegenüber den Materialien von Capita, während das Surf Rocker-Profil ihm ein schwebendes Gefühl im Tiefschnee verlieh.Der Umfang ist langsam, um Kurven einzuleiten, aber sobald er am Rand ist, geht er schnell über - fast wie ein Wakeboard. Ein Fahrer fasste es gut zusammen: „Ein seltsamer, dramatischer Sidecut mit überraschend viel Pop. All diese Oberfläche macht es leicht, Luft zu stampfen. “

Das Urteil: Ein energetischer Powder Surfer.


Venture Storm

Beste für: Große Berge.

Der Test: Venture Snowboards werden in Silverton, Colorado, gebaut, wo sich einige der einschüchterndsten Gipfel des Bundesstaates befinden. Kein Wunder also, dass die Sturm ($ 595) kann mit knorrigem Gelände umgehen. Die geschmeidige, sich verjüngende Nase schwebt über weichem Schnee, und der überlegene Flex bietet ideale Manövrierfähigkeit, die ein Tester als „federnde Übergänge zwischen den Kurven“ lobte. Der Storm hat eine geradlinige Wippe mit einem hohlen Lift in der Spitze und im Heck, sodass er eine mittlere Kante hält und auf harten Oberflächen den Befehl einschaltet.

Das Urteil: Macht es einfach, knorriges Gelände und tiefen Schnee zu genießen.


Burton Trick Pony

Beste für: All-Mountain-Freestyle.

Der Test: Tester aller Fähigkeiten haben das geliebt extrem robustes, energiereiches Board (499 USD). Das flache Profil zwischen Nase und Heck bietet reichlich Pop und maximiert die Kantenkontrolle, um Stabilität in gemischtem Gelände zu gewährleisten. Das leichte Schwunggewicht und die früh aufsteigende Wippe dieser echten Doppelspitze bieten nahtlose Kantenübergänge und fördern das, was ein Tester als „mühelose Drehungen und glatte Butter“ bezeichnet. Ein anderer Tester lobte seine Kontrolle bei hohen Geschwindigkeiten und fügte hinzu, dass er überrascht war, wie gut ein so lebhaftes Board mit variablem Schnee, sogar Kruste und Eis umgehen konnte.

Das Urteil: Ein verspieltes Board, egal wie und wo du fährst.

Tags: Ausrüstung Winter Buyer's Guide, Sport, Snowboards, Design und Technik, Stapelartikel, Ausrüstung

Teile Mit Deinen Freunden