20.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Kostspieligster Hund
Kostspieligster Hund

Kostspieligster Hund

Der beste Freund des Menschen kommt nicht immer frei. In der Tat sind einige bereit, Tausende für bestimmte Arten von Hunden zu bezahlen, sogar Rassen, die ziemlich leicht zu bekommen sind. Obwohl die Kosten je nach Standort und Züchter variieren, haben diese 10 Rassen häufig den höchsten Durchschnittspreis.

10. Irish Wolfhound (1.500 bis 2.000 US-Dollar)

Zweitausend Dollar scheinen ein kleiner Preis für den größten Hund zu sein, der auch für sein überragendes Aussehen bekannt ist. Irische Wolfshunde sind bekannt für ihre sportlichen Fähigkeiten, insbesondere im Ausdauersport. Und natürlich gibt es ein irisches Sprichwort, das ihre Persönlichkeit beschreibt: "Sanft, wenn es gestreichelt wird, heftig, wenn es provoziert wird."


9. Saluki (2.500 USD)

Salukis Sie sehen dünn und anmutig aus, besitzen aber beeindruckende Kraft und Ausdauer. Der Windhund ist ein großartiger Jäger, Köderläufer und Schauhund und kann in verschiedenen Farben glatt oder mit Federn an den Beinen überzogen erscheinen.


8. Pharaoh Hound (2.500 bis 6.500 US-Dollar)

So königlich wie der Name schon sagt, die Pharao-Hund ist "anmutig, kraftvoll und vor allem schnell". Aber sie sind auch bestrebt zu gefallen und machen sie großartig in Jagd, Gehorsam und Coursing. Am einzigartigsten ist das „Erröten“ des Pharao-Hundes: Nase und Ohren färben sich tief rosa, wenn er glücklich oder aufgeregt ist.


7. Akita (1.500 bis 4.500 US-Dollar)

Akitas Ursprünglich in Japan, aber heute auf der ganzen Welt als erfolgreiche Show- und Therapiehunde zu finden. Sie haben dicke Mäntel, weiche Schwänze und einen kräftigen Körperbau sowie eine würdige und mutige Persönlichkeit.


6. Tibetan Mastiff (2.200 bis 7.000 US-Dollar)

Das massive Tibetischer Mastiff zeigt ein "edles Lager" und ein königliches Preisschild dazu. Es ist eine distanzierte und wachsame Rasse mit einem immensen Doppelmantel und einem freundlichen Ausdruck. Die würdevolle Persönlichkeit der Rasse kann aber auch zu einer Zurückhaltung bei der Teilnahme an organisierten Aktivitäten wie Gehorsam führen.


5. Rottweiler (2.000 bis 8.000 US-Dollar)

Rottweiler sind ebenso vielseitig wie robust und leistungsstark. Die intelligente, geduldige Rasse arbeitet oft als Polizeihund, Hirte, Diensthund, Therapiehund oder Gehorsam-Konkurrent. Rottweiler sind aber auch beschützerisch und selbstbewusst und damit ausgezeichnete Begleiter.


4. Lowchen (5.000 bis 8.000 US-Dollar)

Löwchen bedeutet auf Deutsch „kleiner Löwe“, ein passender Name für diesen kleinen Hund mit einer beeindruckenden Haarmähne und Talent für Beweglichkeit. Die Rasse erhält oft auch einen Löwenschnitt: dicht an der Haut an der Hinterhand befestigt, mit Haarschellen um die Knöchel und einem gefiederten Schwanz.


3. Chow Chow ($ 3.000 bis $ 8.500)

Dies ist kraftvoll und robust Arktische Rasse Früher war er ein Arbeitshund, heute ist er meistens als Begleiter und in Ausstellungen zu finden. Kein Wunder angesichts des „löwenartigen“ Aussehens, des riesigen Fells und der einzigartig blauen oder schwarzen Zunge.


2. Englische Bulldogge (2.500 bis 9.000 US-Dollar)

Diese jowly Rasse ist bekannt für ihren „lockeren, schlurfenden Gang und den massiven, kurzgesichtigen Kopf“. Bulldoggen sind liebenswert und sanft, obwohl sie sich ihrer Größe oft nicht bewusst sind. Aufgrund seiner fortgesetzten Platzierung auf der Liste der beliebtesten Hunde des AKC in den USA sind viele bereit, für diesen molligen Begleiter den höchsten Preis zu zahlen.


1. Samojede (4.000 bis 11.000 US-Dollar)

Hell und aufmerksam, mit einem wetterfesten Mantel, Samojeden zeichnen sich unter anderem durch Agilität, Hüten, Gewichtziehen, Rodeln, Packwandern und Exterieur-Shows aus. Der Premium-Preis des Samojeden könnte aber auch an seinem Aussehen liegen: einem Mantel, der von reinem Weiß bis zu Keks reicht, und schwarzen Lippen, die sich zu einem bekannten „Samojeden-Lächeln“ kräuseln.

Tags: Fotografie, Stapelartikel, Kultur

Teile Mit Deinen Freunden