28.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Napa Weine wollen Ihre Hilfe
Napa Weine wollen Ihre Hilfe

Napa Weine wollen Ihre Hilfe

Das einzige, was schlimmer ist als ein grausiger dreiwöchiger Nachrichtenzyklus (ISIS, Ebola, Ferguson, Wiederholung), ist, dass dieser Nachrichtenzyklus mit einem Erdbeben verschlossen ist, das einige der besten Weine des Landes ruiniert hat.

Nicht cool, Mutter Natur, nicht cool.

Während erste Berichte Schäden in Höhe von Hunderten von Millionen und wirtschaftliche Auswirkungen haben in die MilliardenDoug Bell, globaler Getränkekäufer für den Whole Foods Market, glaubt nicht, dass diese Zahlen korrekt sind. "Einige der älteren Strukturen haben es mit Sicherheit schwer genommen, aber ich glaube nicht, dass es weit verbreitete Engpässe geben wird. Alles, was sie für diese Saison einbringen, war noch am Rebstock." Bell hat Kontakt zu vielen Winzern aufgenommen, die in den Läden des Unternehmens vertreten sind, und er rechnet diesen Herbst nicht mit klaffenden Löchern in seinen Regalen.

Wenn es einen kalifornischen Weinmangel gibt, fürchten Sie sich nicht. Es lohnt sich, einige aufstrebende Weinregionen auszuprobieren, während Sie darauf warten, dass Ihr Lieblings-Cabernet Sauvignon verfügbar wird. Bell führte uns durch seine neuen Lieblingsweinregionen - unter der Bedingung: "Wenn Napa jemals unsere Unterstützung brauchte, brauchen sie sie jetzt."

Kaufen Sie also weiterhin kalifornischen Wein - aber scheuen Sie sich nicht, einen davon zu probieren.

Griechenland

"Griechenland hat seine Weinindustrie wirklich um 180 Grad gedreht", sagt Bell. "Vor dreißig Jahren stellten sie nur Weine für Griechenland her, aber seit kurzem beschäftigen sie sich wirklich mit den Weintechniken der Neuen Welt und kreieren einige wirklich großartige Weine." Griechische Winzer pflanzen seit Jahrhunderten rote Agiorgitiko-Trauben und weiße Assyrtiko-Trauben, aber seit kurzem pflanzen sie auch neue Sorten.

Versuche dies:Boutaris Agiorgitiko, das dunkle Fruchtaromen hat und wunderbar zu Lamm passt.

Neuseeland

Bell kauft gerne neuseeländischen Wein, weil er das Engagement des ganzen Landes für Nachhaltigkeit liebt. "Es ist nicht nur eine Botschaft. Es ist die Art und Weise, wie sie gehen und reden", sagt er und fügt hinzu. "Ich denke, es ist auch beliebt, weil jeder eine Kiwi liebt, weißt du?"

Aber die Persönlichkeit geht nur so weit, wenn es um die Herstellung von Wein geht - ein perfektes, nicht trinkbares Beispiel finden Sie in ACDC's Hell's Bells Sauvignon Blanc. Glücklicherweise produziert Neuseeland weitaus bessere Produkte als seine schaukelnden australischen Nachbarn - sowohl von den nördlichen als auch von den südlichen Inseln. "Es ist gut etabliert und leicht verfügbar, also eine ziemlich gute Wette", sagt Bell.

Versuche dies: Für einen Weißen greifen Grove MillSauvignon Blanc mit einem Hauch von tropischen Früchten und einer schönen Komplexität. Versuchen Sie für ein Rot eines von Villa Maria's rote Mischungen, die Bell "wie ein Bordeaux im New World-Stil" beschreibt.

Texas und Virginia

Kalifornien, Oregon und Washington bekommen die ganze Weinliebe, aber andere Staaten produzieren auch Wein - es wird geschätzt, dass Texas allein 270 Weingüter hat. Leider kann es wie bei Craft-Bieren so gut wie unmöglich sein, regionale Weine von außerhalb Ihres Heimatstaates zu finden. Wenn Sie also eine dieser Regionen durchqueren, sollten Sie sich eindecken. Die Weine sind oft erschwinglich, interessant und einen Versuch wert.

Versuche dies:Achteck des Barboursville-Kellers. Bell war kürzlich bei einer Verkostung in Charlottesville, Virginia, und mochte diesen Wein so sehr, dass er befahl, einen ganzen Koffer zu sich nach Hause zu schicken. "Es ist, als würde man ein Bordeaux am linken Ufer trinken", schwört er.

Südafrika

Als die Apartheid endete und die Embargos aufgehoben wurden, positionierte sich Südafrika als Anbieter anständiger, wenn auch unauffälliger, preisgünstiger Weine. Aber Bell sagt, das Land habe so viel mehr zu bieten. "Sie machen wirklich sehr, sehr guten Wein. Sie machen schon sehr lange Wein. Als ich dort war, sagte ich: 'Wow, Columbus hat Amerika entdeckt, als diese Reben gepflanzt wurden.'" Die Holländer brachte ursprünglich die Weinherstellung über den Gewürzhandel nach Südafrika. In letzter Zeit haben sowohl die alten Weinweine als auch die neueren Rebsorten floriert. Besonders hervorzuheben sind die Chardonnays, Pinot Noirs und Sauvignon Blancs des Landes.

Versuche dies:DeMorgenzons DMZ Sauvignon Blanc, das mit nur einem Hauch von Säure aromatisch ist. Versuchen Sie es mit einem roten Hamilton RussellPinot Noir; Es ist eher herzhaft als süß, mit Noten von gerösteten Gewürzen.

Tags: Wein, Afrika, Südafrika, Australien-Pazifik, Neuseeland, Europa, Griechenland, Texas, Virginia, Charlottesville, Essen und Trinken, Stapelartikel, Kultur

Teile Mit Deinen Freunden