27.10.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Einer der besten Path Trainer des Jahres 2015

Einer der besten Path Trainer des Jahres 2015

Die Auswahl des Top-Laufschuhs ist wie die Auswahl der besten Rock'n'Roll-Band - es gibt keine richtige Antwort. (Außer im Fall der Stile aus der Exil-Ära.) Es gibt Optionen für breite und schmale Füße, für minimalistische Fans und dicke Sohlenstampfer, für Bergflitzer und Feuerwehrleute - und für jeden Läufer dazwischen. Wir können zwar nicht auf einen einzigen Schuh verweisen, den jeder lieben wird, aber wir können Ihnen sagen, welcher Schuh Ihren Anforderungen am besten entspricht. Tester haben jeden Schuh auf Herz und Nieren geprüft, und wir haben die Ergebnisse ausgewertet. Am nächsten kamen wir einem Konsens? La Sportivas Mutant, der sich in seiner bergigen Nische so hervorgetan hat, dass er den ersten Platz belegte.
- Justin Nyberg

Justin Nyberg'>


La Sportiva Mutant

OK, der Mutant ist ein schmalfüßiger Läuferschuh mit wenig Zeit für funky Fußformen. Aber für diejenigen, die in diesen zahnigen Slipper passen, ist es eine Sache von Schönheit. Lesen Sie den vollständigen Bericht über die Ausrüstung des Jahres.

Geschwindigkeit: 5
Schutz: 4.5

Lesen Sie den vollständigen Bericht über die Ausrüstung des Jahres.

Geschwindigkeit: 5
Schutz: 4.5

'>


Adidas Outdoor Terrex Boost

Beste für: Technische Trails hämmern.

Der Test: Dieser Schuh (160 US-Dollar) ist ein Schreihals in herausforderndem Gelände - schnell im Umsatz, äußerst sicher in schnellen Kurven und zuverlässig in klobigem Rasen. Die dünne Schaumschicht in der Zwischensohle bietet die perfekte Balance zwischen erstickendem Gestein und einem reaktionsschnellen, bodennahen Gefühl. Die großen, breiten Stollen bohrten sich gut in Dreck und Kies, fühlten sich aber auf flachem Granit nicht gummiartig oder glatt an. Breitfüßige Läufer können an den Überzügen scheuern, die sich direkt über die Mittelfußknochen wickeln, während diejenigen mit schmalen Füßen hart an den Schnürsenkeln kurbeln.

Das Urteil: Es wäre die Ausrüstung des Jahres, wenn es nicht den geringsten Schlupf bei Abfahrten gäbe. 10,2 Unzen; 6 mm Tropfen; adidas.com

Geschwindigkeit: 4.5
Schutz: 4.5

Dieser Schuh (160 US-Dollar) ist ein Schreihals in herausforderndem Gelände - schnell im Umsatz, äußerst sicher in schnellen Kurven und zuverlässig in klobigem Rasen. Die dünne Schaumschicht in der Zwischensohle bietet die perfekte Balance zwischen erstickendem Gestein und einem reaktionsschnellen, bodennahen Gefühl. Die großen, breiten Stollen bohrten sich gut in Dreck und Kies, fühlten sich aber auf flachem Granit nicht gummiartig oder glatt an. Breitfüßige Läufer können an den Überzügen scheuern, die sich direkt über die Mittelfußknochen wickeln, während diejenigen mit schmalen Füßen hart an den Schnürsenkeln kurbeln.

Das Urteil: Es wäre die Ausrüstung des Jahres, wenn es nicht den geringsten Schlupf bei Abfahrten gäbe. 10,2 Unzen; 6 mm Tropfen; adidas.com

Geschwindigkeit: 4.5
Schutz: 4.5

'>


Montrail FluidFlex ST

Beste für: Lange Bergläufe.

Der Test: Es ist eine große Aufgabe, einen der besten Schuhe des letzten Jahres zu verbessern - den FluidFlex II -, aber Montrail hat es mit dem geschafft ST (95 $). Während der ST die Vielseitigkeit eines geländegängigen technischen Schuhs beibehält, verstärkt er das Obermaterial mit abriebfesten Überzügen und mehr Polsterung und fügt einen neuen Schaumstoff-Felsschutz und eine dickere Zwischensohle hinzu. Das Ergebnis ist ein substanziellerer Schuh, der genauso gerne Singletrails bombardiert wie Meilen auf dem Hardpack. Die Fahrt ist verzeihend, aber nur wenige Tester beklagten sich über Trägheit.

Das Urteil: So nah wie möglich an einem Köcher mit einem Trailrunner. 8,8 Unzen; 4 mm Tropfen; montrail.com

Geschwindigkeit: 4.5
Schutz: 4.5

ST (95 $).Während der ST die Vielseitigkeit eines geländegängigen technischen Schuhs beibehält, verstärkt er das Obermaterial mit abriebfesten Überzügen und mehr Polsterung und fügt einen neuen Schaumstoff-Felsschutz und eine dickere Zwischensohle hinzu. Das Ergebnis ist ein substanziellerer Schuh, der genauso gerne Singletrails bombardiert wie Meilen auf dem Hardpack. Die Fahrt ist verzeihend, aber nur wenige Tester beklagten sich über Trägheit.

Das Urteil: So nah wie möglich an einem Köcher mit einem Trailrunner. 8,8 Unzen; 4 mm Tropfen; montrail.com

Geschwindigkeit: 4.5
Schutz: 4.5

'>


New Balance 101

Beste für: Minimalisten und äußerst effiziente Läufer.

Der Test: Das 101 (90 US-Dollar) war einer der legendären Schuhe der frühen Minimalisten-Ära, und die Neuveröffentlichung entspricht der ursprünglichen Formel: bodennah, extrem flexibel, federleicht und macht Spaß. Zum Glück gibt es jetzt eine schützende Felsplatte und genug Schaum im Vorderfuß und Heck, um Landungen zu mildern. Die strukturlose Ferse ist bequem, fühlt sich aber bei steilen Anstiegen und Abfahrten etwas schwappend an. Der Mittelfuß ist bei Haarnadelkurven gut blockiert, obwohl die Traktion in engen Kurven unter den niedrigen, weit auseinander liegenden Stollen leidet. Hinweis: Diese sind eine halbe Größe zu kurz.

Das Urteil: Ein flotter Slipper. 7,5 Unzen; 10 mm Tropfen; newbalance.com

Geschwindigkeit: 5
Schutz: 2.5

101 (90 US-Dollar) war einer der legendären Schuhe der frühen Minimalisten-Ära, und die Neuveröffentlichung entspricht der ursprünglichen Formel: bodennah, extrem flexibel, federleicht und macht Spaß. Zum Glück gibt es jetzt eine schützende Felsplatte und genug Schaum im Vorderfuß und Heck, um Landungen zu mildern. Die strukturlose Ferse ist bequem, fühlt sich aber bei steilen Anstiegen und Abfahrten etwas schwappend an. Der Mittelfuß ist bei Haarnadelkurven gut blockiert, obwohl die Traktion in engen Kurven unter den niedrigen, weit auseinander liegenden Stollen leidet. Hinweis: Diese sind eine halbe Größe zu kurz.

Das Urteil: Ein flotter Slipper. 7,5 Unzen; 10 mm Tropfen; newbalance.com

Geschwindigkeit: 5
Schutz: 2.5

'>


ASICS Gel-FujiAttack 4

Beste für: Flaches Gelände und Road-to-Trail-Missionen.

Der Test: Mit seinem weichen Rollgefühl und der großen Außensohlenoberfläche bietet der FujiAttack ($ 110) schnitten am besten ab, wenn sie locker geschnürt waren und in den Wohnungen tuckerten. Während es mit Straßenschuh-DNA gefüllt ist, gibt die Steinplatte dem FujiAttack die Möglichkeit, sich in technisches Gelände zu wagen, und eine dicke Zwischensohle bietet genügend Halt und Stabilität, um größere und schwerere Lander zu bewältigen. Ein Mist: Die runden Schnürsenkel lösten sich häufig, bohrten sich in die Füße der Tester und lieferten auf steilen Abfahrten keinen sicheren Sitz.

Das Urteil: Wenn dies ein Auto wäre, wäre es ein Minivan mit Geländereifen. 11,4 Unzen; 10 mm Tropfen; asicsamerica.com

Komfort: 3.5
Schutz: 4

FujiAttack ($ 110) schnitten am besten ab, wenn sie locker geschnürt waren und in den Wohnungen tuckerten. Während es mit Straßenschuh-DNA gefüllt ist, gibt die Steinplatte dem FujiAttack die Möglichkeit, sich in technisches Gelände zu wagen, und eine dicke Zwischensohle bietet genügend Halt und Stabilität, um größere und schwerere Lander zu bewältigen. Ein Mist: Die runden Schnürsenkel lösten sich häufig, bohrten sich in die Füße der Tester und lieferten auf steilen Abfahrten keinen sicheren Sitz.

Das Urteil: Wenn dies ein Auto wäre, wäre es ein Minivan mit Geländereifen. 11,4 Unzen; 10 mm Tropfen; asicsamerica.com

Komfort: 3.5
Schutz: 4

'>


Die Nordwand Ultra Cardiac

Beste für: Wohnungen, sanfte Hügel und lange Fitnessläufe.

Der Test: Wenn Comfort Cruising das ist, was Sie wollen, ist das Ultra Cardiac ($ 110) sollte ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Die weiche, schaumige Zwischensohle und die flachen Vibram-Stollen verleihen ihm einen leicht rollenden Gang, der sich für den ganzen Nachmittag über in mäßigem Gelände eignet, obwohl seine Beweglichkeit und Reaktionsfähigkeit immer noch recht gut sind. Es gibt sicherlich genug Sicherheit im Mittelfußbereich für schwierige Abfahrten, aber einige Tester stellten fest, dass ein bisschen mehr Schlupf auftritt, als der engste Schuh hier zulässt, und dass ein paar scharfe Steine ​​durch den dicken Schaum stechen.

Das Urteil: „Ein Schuh für die Langstrecke“, wie ein Tester es ausdrückte. 9,7 Unzen; 8 mm Tropfen; thenorthface.com

Komfort: 4.5
Schutz: 3.5

Ultra Cardiac ($ 110) sollte ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Die weiche, schaumige Zwischensohle und die flachen Vibram-Stollen verleihen ihm einen leicht rollenden Gang, der sich für den ganzen Nachmittag über in mäßigem Gelände eignet, obwohl seine Beweglichkeit und Reaktionsfähigkeit immer noch recht gut sind. Es gibt sicherlich genug Sicherheit im Mittelfußbereich für schwierige Abfahrten, aber einige Tester stellten fest, dass ein bisschen mehr Schlupf auftritt, als der engste Schuh hier zulässt, und dass ein paar scharfe Steine ​​durch den dicken Schaum stechen.

Das Urteil: „Ein Schuh für die Langstrecke“, wie ein Tester es ausdrückte. 9,7 Unzen; 8 mm Tropfen; thenorthface.com

Komfort: 4.5
Schutz: 3.5

'>


Brooks Cascadia 10

Beste für: Das wirklich raue Zeug.

Der Test: Das Cascadia (120 US-Dollar) bietet eine traditionelle, stark gepanzerte Fahrt, die in scharfem Gelände sehr attraktiv ist. "Es ist schützend und gepolstert, kann aber auf fast jeder Oberfläche flink sein", sagte ein Tester. Der Nachteil des festen, felsigen Vorfußes ist, dass er an scharfen Stellen abrupter schlagen und rollen kann. Und während der Cascadia auf flachen Trails ein schnelles Tempo bewältigen kann, fühlen sich Abfahrten ein bisschen wie Laufen in Wanderschuhen an. Aber machen Sie keinen Fehler: Das eng anliegende Obermaterial ist sicher genug, um alle Turbulenzen zu bewältigen, die Sie darauf werfen können.

Das Urteil: Eine Bomber-Wahl für technisches Gelände und echten Schutz. 11,6 Unzen; 10 mm Tropfen; brooksrunning.com

Komfort: 4
Schutz: 5

Cascadia (120 US-Dollar) bietet eine traditionelle, stark gepanzerte Fahrt, die in scharfem Gelände sehr attraktiv ist. "Es ist schützend und gepolstert, kann aber auf fast jeder Oberfläche flink sein", sagte ein Tester. Der Nachteil des festen, felsigen Vorfußes ist, dass er an scharfen Stellen abrupter schlagen und rollen kann. Und während der Cascadia auf flachen Trails ein schnelles Tempo bewältigen kann, fühlen sich Abfahrten ein bisschen wie Laufen in Wanderschuhen an. Aber machen Sie keinen Fehler: Das eng anliegende Obermaterial ist sicher genug, um alle Turbulenzen zu bewältigen, die Sie darauf werfen können.

Das Urteil: Eine Bomber-Wahl für technisches Gelände und echten Schutz. 11,6 Unzen; 10 mm Tropfen; brooksrunning.com

Komfort: 4
Schutz: 5

'>

Tags: Ausrüstung Trailrunning-Schuhe, Summer Buyer's Guide, Trailrunning, Stapelartikel, Ausrüstung

Teile Mit Deinen Freunden