04.07.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • none
  • 8 Bereiche, in denen unser Kolumnist auf keinen Fall leiden wird
8 Bereiche, in denen unser Kolumnist auf keinen Fall leiden wird

8 Bereiche, in denen unser Kolumnist auf keinen Fall leiden wird

Fitnessnme.com | 2020

Es kommt praktisch täglich vor, dass mich jemand fragt, wohin ich am liebsten reise. Ich wusste also, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis mein Redakteur dasselbe tut. Was für eine Frage. Wie kann eine Mutter ihr Lieblingskind wählen? Abgesehen davon, obwohl ich möglicherweise nicht in der Lage bin, ein bestimmtes Ziel auszuwählen, kann ich leicht acht Orte auf der ganzen Welt auswählen, die ich in Stücke liebe und zu denen ich sofort zurückkehren würde.

Wir haben alle unsere Reisenischen. Einige reisen auf der Suche nach ihrer nächsten Dosis Adrenalin, andere möchten geschichtsträchtige Orte besuchen. Als ewiger Reisender, der Essen liebt, eine Leidenschaft für die Natur hat und leicht von Wildtieren besessen ist, konzentrieren sich meine Abenteuer auf Orte mit einzigartiger lokaler Küche, verrückten Landschaften und interessanten Tieren (mit Bonuspunkten, wenn diese Tiere fliegen können und sogar mehr, wenn sie nicht können aber noch Flügel haben). Unter Berücksichtigung dieser Kriterien ist leicht zu erkennen, warum ich die folgenden Ziele für so wertvoll halte.

1. Die Westküste, Neuseeland

Als America Expat in Neuseeland war ich fast überall in diesem Land, aber die wilde Westküste der Südinsel ruft mich immer wieder zurück. Die Westküste ist die am dünnsten besiedelte Region des Landes und bietet verrückte Aussichten, große Berge, stürmische Küsten und eine Fülle von Vögeln wie die Fiordland Haubenpinguin, der zweit seltenste Pinguin der Welt, der gelegentlich bei Sonnenuntergang an diesen einsamen Stränden watschelt. Während die Essenssituation aufgrund der abgelegenen Lage der Region nicht optimal ist, gleicht die Küste dies mit Charme und Schönheit aus, insbesondere an den rauen Stränden in der Nähe Punakaiki. Für ein einzigartiges Kiwi-Erlebnis übernachten Sie in einer der vielen Küstenregionen baches, kleine, rustikale Hütten und Hütten an der Küste des Landes. Mein absoluter Favorit ist Spechthütte (ab 250 US-Dollar), versteckt zwischen den Flachsbüschen mit Blick auf einen geheimen Surfstrand in der Nähe der Woodpecker Bay. Die netzunabhängige Kabine verfügt über einen Whirlpool aus Holz und ist einer der besten Orte, um sich auf den Inseln zu verstecken und zu entspannen.

2. Asturien, Spanien

Es besteht kein Zweifel, dass Spaniens bestgehütetes Geheimnis ist Asturienund hier plappere ich mit der Welt darüber, wie großartig diese raue Region ist. Etwa so weit weg von den Touristenpfaden verläuft Asturien entlang der Nordküste des Landes und ist voller angenehmer Küstendörfer mit niedlichen Fischerbooten, bunten Hausläden und noch mehr farbenfrohen Einheimischen, die immer bereit sind, anzugeben ihre Cidre-Gießfähigkeiten (vertrau mir, es ist eine Kunst hier). Das Hauptzentrum der Region ist die malerische Stadt Oviedo, die etwa 24 km südlich des Golfs von Biskaya liegt. Inland Asturias wird von einer atemberaubenden Bergkette flankiert, den 8000 Fuß hohen Picos de Europa. Es war vor einem Jahrtausend das Herz des christlichen Spaniens, aber heute ist es ein unglaubliches Wildnisgebiet, von dem nur wenige außerhalb des Landes wissen, dass es es gibt. Verpassen Sie nicht, zu den Covadonga-Seen zu wandern oder entlang der zu wandern Ruta del Cares, ein harter sechseinhalb Meilen langer Weg im Nationalpark Picos de Europa, der einige der besten Aussichten auf die Berge bietet.

3. Canggu, Bali

Ich habe erst kürzlich die unglaubliche Stimmung entdeckt, die dieses Meer durchdringt Expat Hot Spot an der Südostküste Balis. Normalerweise scheue ich Orte, an denen sich meine Mitausländer versammeln. Aber zufällig rief Canggu mich an und ich antwortete. Ursprünglich nicht viel mehr als ein paar Reisfelder, bietet das Dorf heute eine angesagte Café- und Barszene, die nur als tausendjährige Katzenminze bezeichnet werden kann. Vegane Acai Smoothie Schalen, jemand? Von den erstaunlichen vegetarischen Gerichten bei Schattige Hütte zu den epischen, vom Küchenchef zusammengestellten Mittagessen im die langsame um die Sonnenuntergänge von zu beobachten Alter MannEs gibt keinen Mangel an erstaunlichen und ikonischen Plätzen, um sich selbst zu parken. Canggu ist die Heimat von Unternehmern, Surfern und allgemein glücklichen Menschen, die es nicht eilig haben.Hotel Tugu Bali (ab 250 US-Dollar), eine Luxusimmobilie, die schon lange vor dem Abstieg der Expats dort war, ist ein Muss für alle, die ein bisschen balinesische Opulenz suchen.

4. Südgeorgien

Ich frage mich, was es über mich aussagt, dass einer meiner Lieblingsorte auf der Erde keine ständigen menschlichen Bewohner hat. Auf Südgeorgien, eine weit entfernte subantarktische Insel, 1.300 Meilen vor der Ostküste Argentiniens, herrschen Seeelefanten, Albatros und Königspinguine vor. Sie müssen einen harten Magen, ein Gespür für Abenteuer und relativ tiefe Taschen haben, um sich einen Platz auf einem der Expeditionsschiffe leisten zu können, die zur Insel fahren, wie z WanderabenteuerSpeziell gebaute Schiffe, die jeden australischen Sommer (November bis März) einige Fahrten in die Polarregion unternehmen. Da Südgeorgien noch weiter entfernt ist als die Antarktische Halbinsel, dauern die Reisen dorthin länger und beginnen bei etwa 10.000 US-Dollar. Aber Ihr neu geleertes Bankkonto und die Seekrankheit, die Ihren Kopf auf dem Weg in einem Eimer vergraben wird, werden sich beide lohnen, sobald Sie an Land gehen und von einer halben Million Pinguinen umgeben sind, die keine Angst vor Menschen haben und Albatros besuchen Kolonien so voll, dass man das Ende nicht sehen kann. Das unglaubliche Ausmaß der Tierwelt der Insel ist der intensiven Raubtierkontrolle und den strengen Biosicherheitsregeln zu verdanken, was sie zu einem der besten Orte der Welt macht, um polare Kreaturen zu sehen.

5. Hong Kong

Diese Stadt hat dank ihrer faszinierenden Geschichte und Kultur einen besonderen Reiz. Es ist auch eine großartige Einführung in das Reisen in China, ohne in einem Land mit 1,3 Milliarden Einwohnern aus dem Ruder gelaufen zu sein. Aber für mich gibt es nur einen Grund zu besuchen: alles zu essen. Knödel, gedämpfte Brötchen bekannt als bao, Eiwaffeln, Wontons, Eierkuchen, Nudeln und diese seltsame Kaffee-Tee-Hybride namens Yuanyang -Hongkong hat alles zu bieten, und mit so vielen Hole-in-the-Wall-Restaurants, schmuddeligen Nudelläden in den Gassen und modernen Fusionslokalen, die es zu entdecken gilt, wird mir nie langweilig. Tatsächlich ist es die Heimat meines Lieblingsrestaurants auf der Welt.Kleiner Bao, was (Sie haben es erraten) Bao Burger macht.

6. Margaret River, Australien

Vertrauen Sie mir: Überspringen Sie die einfacheren östlichen Touristenfallen von Sydney und Melbourne und fahren Sie bei Ihrem nächsten Abenteuer in Down Under nach Westen nach Perth. Wenn Sie in der Hauptstadt Westaustraliens angekommen sind, sollten Sie unbedingt Rottnest Island vor der Küste besuchen, um ein Selfie mit dem zu machen Quokka, ein unglaublich süßes, unglaublich kleines Beuteltier, das in der Gegend heimisch ist. Dann schnappen Sie sich ein Auto und fahren Sie mit Ihren Freunden auf die 170-Meilen-Fahrt zum Margaret River, einem Weinanbaugebiet mit perfekten Cabernet Sauvignon-, Chardonnay- und Sauvignon Blanc-Trauben und einer starken Feinschmeckerszene, die von der epische Gourmet-Flucht, ein Zehn-Tage-TagFestival, das die kulinarische Landschaft dieses Staates feiert. Apropos Landschaften: Die Gegend um den Margaret River ist groß: große Strände, große Aussichten, großer Himmel. Sparen Sie nicht bei einem Besuch in Leuchtturm von Cape Leeuwin, oder machen Sie Ihren inneren Instagrammer an der Injidup Natural Spa.

7. Kirgisistan

Ich wette mein Leben, dass die meisten von Ihnen es nicht auf einer Karte finden können, geschweige denn den Namen dieser zentralasiatischen Nation beim ersten Versuch richtig buchstabieren, ohne hinzuschauen. Aber als Schmelztiegel, der chinesische Muslime mit postsowjetischen Russen, Usbeken und natürlich dem kirgisischen Volk verbindet, sollte Kirgisistan auf der Bucket List aller stehen. Sobald Sie landen, werden Sie mit einer solchen Vielfalt an Chaos und Kultur ins Gesicht geschlagen, dass Sie nicht anders können, als in das Chaos hineingezogen zu werden. Nehmen Sie sich Zeit, um die Adlerjäger zu besuchen, Pferde zu reiten und in Jurtenlagern außerhalb der Hauptstadt Bischkek zu übernachten, wo die Nomadenkultur noch immer gedeiht, und probieren Sie unbedingt die kalten, würzigen Nudelgerichte, für die das Land berühmt ist. Sie sind oft für weniger als einen Dollar erhältlich, obwohl es am besten ist, nicht zu fragen, welches Fleisch enthalten ist. Mehr als 90 Prozent des Landes sind bergig, so dass es einfach ist, vom Netz zu gehen.

8. Dubai

Diese Stadt ist der wichtigste Zwischenstopp zwischen dem Südpazifik und im Grunde überall auf der Welt. Daher habe ich im Laufe der Jahre viel Zeit hier verbracht, um von und zu meinen verschiedenen Reisen zu wechseln. Und obwohl ich dazu neige, mich von großen Städten fernzuhalten, liebe ich es hier seltsam. Dubai ist anders als anderswo, wo ich jemals war, und es weiß es. Anstatt es auf der Suche nach einzigartigen Abenteuern zu schruppen, wie ich es anderswo tun würde, wenn ich in der Sandgrube bin, wie Expats es nennen, gönne ich mir seine unverschämte Opulenz und verwöhne mich einfach nach dem 17-stündigen Flug von Neuseeland. Ich buche mich in einer der Tausenden von schicken Suiten ein, wie die im Jumeirah Al Qasr, gehen Sie ins Spa, kaufen Sie ein und genießen Sie leckere Leckereien aus dem Nahen Osten Kunafah, ein in Sirup getränktes Käsegebäck und das als Machboos. Wenn Sie ständig unterwegs oder in der Luft sind, brauchen Sie manchmal nur einen Urlaub, in dem Sie nichts tun in einer Stadt, die niemals schläft - und Dubai hat das in den Schatten gestellt.

none



<