25.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • Journal sagt, Fahrradbesitzer hat Renngewinn gewonnen
Journal sagt, Fahrradbesitzer hat Renngewinn gewonnen

Journal sagt, Fahrradbesitzer hat Renngewinn gewonnen

Schweizer Magazin l'Illustre hat berichtet, dass der kasachische Radfahrer Alexandre Vinokourov kaufte Sieg beim Etappenrennen 2010 zwischen Lüttich, Bastogne und Lüttich für 100.000 Euro. Das Magazin veröffentlichte E-Mails zwischen Vinokourov und dem russischen Fahrer Alexandre Kolobnev, die sich auf den Deal bezogen und Bankkontoinformationen enthielten. In einer E-Mail soll Kolobnev geschrieben haben, dass Fahrer seines Katusha-Teams "meine Eier abschneiden" würden, wenn sie von dem Arrangement erfahren würden. Kolobnev entging im November der Bestrafung durch den russischen Radsportverband nach einem positiven Test im Juli für ein verbotenes Diuretikum. Rennmanipulationen im professionellen Radsport sind nicht unbekannt. Französischer Fahrer Richard Virenque soll Jan Ullrich bezahlt haben für einen Etappensieg bei der Tour de France 1997. Vinokourov sagt, er habe vor zu klagen l'Illustre.

Lesen Sie mehr unter Radfahren

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden