26.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Gel

Gel

Ein zuckerhaltiger Kraftstoff, der bei Rennen und ernsthaftem Training verwendet wird und normalerweise in versiegelten Folienbeuteln verpackt ist. Ausdauersportler müssen eine große Anzahl von Kalorien auf dem Feld aufnehmen, um ein Knacken zu vermeiden. Dies ist der plötzliche Energieverlust, der durch den Abbau der Glykogenspeicher in den Muskeln entsteht. Feste Nahrung kann während der Anstrengung schwer zu ertragen sein, und das Trinken von genügend Kalorien kann zu Blähungen und häufiger Ausscheidung führen. Gele wurden entwickelt, um den Mittelweg einzunehmen. Tim Noakes, ein Sportwissenschaftler und Autor von 1985 Überlieferung des Laufens, erfundene Prototypen in den achtziger Jahren. Gu Energy Labs führte 1993 das ursprüngliche Verbrauchergel ein und wurde zum Synonym für diese Kategorie. Schon früh entschieden sich Gele für eine Mystik, die direkt aus dem Labor kam. Heutzutage geht der Trend in die andere Richtung, mit Unternehmen wie Honig Stinger und Nicht erschlossen Werbung für Zutaten wie Honig und Ahornsirup.

Hungerspiele

Gele sind nur eine Kraftstoffoption. Folgendes haben 2.000 Teilnehmer bei der Ironman-Weltmeisterschaft 2014 in Kona, Hawaii, konsumiert.

98,046 Wasserflaschen

10,848 Päckchen Gu Roctane Gel

9,600 Bonk Breaker Bars

8,220 Pakete von Gu Chomps

147 Pfund Brezeln

75 Fälle von Bananen

Zu viel Rinderkolostrum (ein begehrter Leistungssteigerer unter Tri-Geeks)

Tags: Essen und Trinken, Stapelartikel, Kultur

Teile Mit Deinen Freunden