25.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Lassen Sie uns über Schlangenbisse sprechen

Lassen Sie uns über Schlangenbisse sprechen

Du stehst a größeres Risiko von einem Blitz oder einem Bienenstich getötet zu werden, als von einem Schlangenbiss zu sterben. Statistiken zeigen, dass Ihre Chancen, gebissen zu werden, praktisch Null sind. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens hatte unser Land 327.681.128 Einwohner. Selbst wenn die höchste Schätzung der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten von 8.000 jährlichen Schlangenbissen pro Jahr verwendet wird, beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie gebissen werden, 40.965 zu eins.

Nehmen wir an, Sie tun esgebissen werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Biss tödlich ist, liegt bei 1.400 zu eins. Die meisten dieser Todesfälle sind das Ergebnis bereits bestehender Zustände oder der inhärenten Anfälligkeit, entweder sehr jung oder sehr alt zu sein. Ansonsten leben gesunde Menschen, die eine Behandlung suchen, durch die Erfahrung. Achtzig Prozent der Schlangenbissopfer werden innerhalb von 48 Stunden aus dem Krankenhaus entlassen.

Warum haben Sie und ich Angst vor Schlangen? Es ist ein Produkt der Evolution. Unser Gehirn ist so programmiert, dass wir uns vor alten Bedrohungen hüten - Dinge wie Stürze aus der Höhe und Säbelzahntiger. Diese Instinkte haben die moderne Welt noch nicht eingeholt. Sie sollten befürchten, dass Ihr schlechtes Fahren auf dem Weg zu McDonald's mehr als nur ein Schlangenbiss ist.

Das Folgende ist eine Realitätsprüfung, die vergleicht, wie sich unsere Wahrnehmung der Bedrohung durch Schlangenbisse auf das tatsächliche Risiko auswirkt.

Aber zuerst einige Statistiken

  • In den Vereinigten Staaten, 7.000 bis 8.000 Menschen werden jedes Jahr von giftigen Schlangen gebissen.
  • 55 Prozent von Menschen, die von Schlangen gebissen werden, sind Männer im Alter von 17 bis 27 Jahren.
  • 85 Prozent von Bissen sind an den Fingern und Händen.
  • 13 Prozent Schlangenbisse treten an den Füßen und Beinen selten über dem Knöchel auf.
  • 57 Prozent von Schlangenbissopfern handhabte die Schlange zum Zeitpunkt des Bisses.
  • 28 Prozent von Schlangenbissopfern waren berauscht.
  • Jeanskleidung kann die Menge an Gift reduzieren, die von einem Schlangenbiss injiziert wird 60 Prozent oder mehr.
  • Im Durchschnitt, Fünf Amerikaner sterben von Schlangenbissen jedes Jahr.

Einige praktische Ratschläge

Diese Statistiken geben Ihnen auch eine Vorstellung davon, wie Sie einen Schlangenbiss am besten vermeiden können. Der offensichtlichste und effektivste Rat, den ich Ihnen geben kann, ist folgender: Nehmen Sie keine giftige Schlange auf.

Was macht die 30 Prozent der Opfer aus, die an Fingern und Händen gebissen wurden, aber zu diesem Zeitpunkt nicht mit der Schlange umgingen? Nun, sie benutzten wahrscheinlich ihre Hände für die Arbeit und schoben sie in den besten Lebensraum für Schlangen.Stecke deine Hände nicht in einen Stapel Pinsel oder Holzstapel, ohne es vorher auf Schlangen zu untersuchen. Tragen Sie schwere Lederhandschuhe.

Besorgt über das äußerst unwahrscheinliche Ereignis, dass sich eine Schlange beim Passieren in Ihr Bein beißt? Ein Paar feste Stiefel und eine lange Hose (Jeans sind gut) sollte ausreichen, um einen Biss zu verhindern. Schuhe über dem Knöchel sollten eine noch bessere Leistung erbringen, und ein Satz Gamaschen oder eine strapazierfähige Outdoor-Hose wie die Fjällräven Keb Trekking-Hose erhöhen den Schutz noch mehr.

Arbeiten Sie die Statistiken weit genug durch und es ist ziemlich einfach zu schließen, dass die Vermeidung von Schlangenbissen bemerkenswert einfach ist. Die CDC stimmt zu. Hier ist das volle Ausmaß von seinen offiziellen Rat:

  • Versuchen Sie nicht, mit Schlangen umzugehen.
  • Halten Sie sich nach Möglichkeit von hohem Gras und Laubhaufen fern.
  • Vermeiden Sie es, auf Felsen oder Holzhaufen zu klettern, auf denen sich möglicherweise eine Schlange versteckt.
  • Beachten Sie, dass Schlangen nachts und bei warmem Wetter aktiv sind.
  • Tragen Sie im Freien Stiefel und lange Hosen.
  • Tragen Sie beim Umgang mit Bürste und Schmutz Lederhandschuhe.

Schlangenbiss-Behandlung

Das ist auch einfach. All das Zeug über Tourniquets, das Aufschneiden von Bissen oder den Versuch, das Gift auszusaugen wurde abgelehnt durch aktuelles medizinisches Denken. Stattdessen wird einfach empfohlen, sofort einen Arzt aufzusuchen. Wenn Sie weit davon entfernt sind, versuchen Sie, Ihre Herzfrequenz niedrig zu halten und die Bissstelle unter der Höhe Ihres Herzens zu halten.

Sie können den Biss mit Wasser und Seife waschen und in einen sauberen, trockenen Verband einwickeln. Beachten Sie die Farbe und Markierungen auf der Schlange, damit Sie sich im Krankenhaus melden können. Sie haben jedoch wahrscheinlich eine gute Vorstellung davon, um welche Art von Schlange es sich handelt, basierend auf Ihrem Standort und den Umständen, unter denen Sie darauf gestoßen sind. Bleib ruhig.

Was ist mit deinem Hund?

Jeder Hund und jeder Besitzer ist anders. Lösungen, die für mich und meine Hunde funktionieren, sind für Sie und Ihre möglicherweise nicht ratsam. Auch die Trainingsmethoden und -ansätze sind sehr unterschiedlich. Fragen Sie Ihren Tierarzt und andere Hundebesitzer in Ihrer Nähe nach Empfehlungen.

Hier in Kalifornien begegnen meine Hunde und ich regelmäßig Klapperschlangen. Ich habe Wiley, unseren fünfjährigen Köter, in seiner Jugend einem Training zur Vermeidung von Klapperschlangen unterzogen. Das besteht aus einem Trainer, der den Hund mit einem Schockhalsband ausstattet und ihn durch eine Reihe von Klapperschlangen im Käfig führt. Wenn der Hund Interesse an einer Schlange zeigt, ist er schockiert. Das hat bei uns funktioniert. Wenn wir heute einer Schlange begegnen, wird Wiley sich zwischen sie und mich stellen und mich daran hindern, zu nahe zu kommen. Aber Wiley ist ein natürlicher Beschützer, also denke ich, dass er das meiste selbst herausgefunden hätte, ohne all das Schockierende.

Verschiedene Hunde mit unterschiedlichen Instinkten werden wahrscheinlich unterschiedlich reagieren. Wir haben unseren jüngeren Hund Bowie nicht durch das Training geführt. Er hat die meisten seiner Lektionen nur durch Nachahmung von Wiley gelernt, und wir haben ihn erfolgreich von den Schlangen abberufen, denen er bisher begegnet ist. Beide Hunde gehen jeden Tag im Klapperschlangenland von der Leine.

Wenn Sie sich Sorgen um Ihren Hund und Ihre Schlangen machen, ist der beste Rat, den jeder geben kann, das Schlangenland während der Schlangensaison zu meiden oder Ihren Hund an der Leine zu halten. Es gibt auch einen Klapperschlangengift-Impfstoff, der jährlich verabreicht werden kann. Ich habe nicht das Bedürfnis danach gespürt, aber Ihr Tierarzt könnte eine andere Meinung haben.

In Bezug auf Erste Hilfe für Hunde sollten Sie Benadryl immer bei sich tragen, wenn Sie im Freien sind. Im Falle eines Bisses kann es helfen, weiter anzuschwellen und die Atemwege zu öffnen, bis Sie sie zu einem Tierarzt bringen können. Alle anderen menschlichen Erste-Hilfe-Ratschläge gelten anders. Die Formel, die ich gelesen habe, lautet einmal alle vier Stunden ein Milligramm pro Pfund Körpergewicht. Es ist heutzutage unmöglich, flüssiges Benadryl zu finden, aber Sie können die Pillen zerdrücken, sie in eine Wasserflasche stecken und sie einem Hund in den Hals spritzen. Aber ich bin nur ein Typ im Internet - sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt darüber, wie viel Sie Ihrem Hund im Falle eines Bisses geben sollten.

Die Größe, das Alter und die Gesundheit Ihres Hundes sowie die Geschwindigkeit, mit der Sie ihn zu einem Tierarzt bringen, sind alles Variablen für den endgültigen Effekt eines Schlangenbisses, ebenso wie die Größe und Art der Schlange und die Menge an Gift, die sie beendet ggf. injizieren. Aber etwa 95 Prozent der Hunde überlebe Klapperschlangenbisse.

Wirst du oder dein Hund an einem Schlangenbiss sterben? Mit gesundem Menschenverstand und praktischen Vorsichtsmaßnahmen lautet die Antwort mit ziemlicher Sicherheit nein.

Statistikquellen für Schlangenbisse: Western Journal of Medicine, Wilderness Medical Society, New England Journal of Medicine, CDC, Amerikanischer Hausarzt.

Tags: Abenteuer Erste Hilfe, auf unbestimmte Zeit wild, Überleben, Stapelartikel, auf unbestimmte Zeit wild, Abenteuer

Teile Mit Deinen Freunden