20.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • 6 Methoden, um Ihre Kochmethode am Lagerfeuer zu verbessern
6 Methoden, um Ihre Kochmethode am Lagerfeuer zu verbessern

6 Methoden, um Ihre Kochmethode am Lagerfeuer zu verbessern

Als Jeremiah Langhorne ein Kind war, das in den Blue Ridge Mountains in Virginia aufwuchs, verbrachten sie Sommerabende damit, mit seinen Brüdern den Wald zu erkunden, Fische oder Kleinwild zu fangen und ihre Beute über offener Flamme zu kochen.

Jahre später war Langhornes Kochleben fast genau das Gegenteil. Er stand jeden Abend über einem Gasherd und pumpte feine südländische Küche aus Charlestons gefeierte McCrady's Tavern. Es war ein großartiger Job und Langhorne lernte von einem der besten Gastronomen und Köche des Landes. Sean Brock. Aber in den freien Nächten sehnte sich Langhorne nach Essen, das nach den Gerichten schmeckte, die er im Wald gekocht hatte: rauchig und salzig und befriedigend. Er wollte grillen.

Die Suche nach dem besten geräucherten Schwein des Landes - oder zumindest in South Carolina - führte ihn dazu Rodney Scotts Whole Hog BBQ. „Er hatte dieses erstaunliche Setup. Er benutzte diese riesigen Stahlfässer und ließ Bewehrungsstücke zwischen ihnen laufen. Als ein Feuer brannte, pflückte er die perfekte Glut und kochte damit das ganze Schwein “, erinnert sich Langhorne. „Es war absolut erstaunlich. Es war das beste Ganzschweingrill, das ich je gegessen habe. "

Als Langhorne sich schließlich entschied, sich selbstständig zu machen, startete er der Dabney Das Restaurant verfügt über keinen einzigen Gasbrenner. Alles, vom Maisbrot und den gerösteten Karotten bis zu den lokalen Rindfleischwangen, wird über Glut oder Flammen gekocht.

"Neunundneunzig Prozent der Menschen hielten es für eine schlechte Idee", sagt Langhorne darüber, wie er Investoren, Freunden und Verwandten sein Konzept vorstellt. Aber der Dabney war ein großer Erfolg, Lob von vielen der besten Restaurantkritiker von D.C..

Langhorne gab uns seine besten Tipps für den Umgang mit Feuer wie ein Koch. Meistere sie und du wirst der einzige Freund sein, den jeder auf einem Campingausflug mitnehmen möchte.


Starten Sie Ihr Feuer früh

Sie möchten nicht über Flammen kochen - Sie möchten tatsächlich mit Glut kochen, sagt Langhorne. Planen Sie, etwa eine Stunde lang nicht mit dem Kochen beginnen zu können. "Wenn Sie auf einen Campingplatz kommen, wollen Sie als erstes Ihr Lagerfeuer in Gang bringen, damit es diese Glut produziert." Lassen Sie es von seiner anfänglichen Wutphase bis zu einem langsameren Sieden abbrennen. Wenn die Flammen nur ein oder zwei Zentimeter hoch sind und Ihre Protokolle rot leuchten, können Sie kochen.

Kleiner ist besser

"Mach kein gigantisches Feuer ohne wirklichen Zweck. Machen Sie ein nachdenkliches Feuer “, sagt Langhorne und fügt hinzu, dass ein Durchmesser von ein bis zwei Fuß mehr als genug Platz zum Kochen ist. Ein großes Feuer braucht nur länger, um auf ein Niveau zu kommen, das zum Grillen sicher ist. (Außerdem verbrennen Sie Tonnen von zusätzlichem Holz und setzen dabei zusätzliches Kohlendioxid frei.)

Beginnen Sie mit Gemüse

Die meisten von uns denken, dass Rauch und Feuer Fleisch verwandeln, aber Langhorne sagt, dass er auch liebt, was sie mit Gemüse machen. "Manchmal bekommen wir diese echten Fleischesser im Restaurant, und zuerst sind sie fast verärgert darüber, wie viele Gemüsesorten auf der Speisekarte stehen", sagt er. Die Kellner müssen sie oft dazu überreden, eine Seite gerösteter Karotten oder Spargel zu bestellen. „Wir rösten sie in diesen Metallkörben, und der Geschmack ist für ein Gemüse einfach beispiellos. Der natürliche Zucker kommt heraus “, sagt er. Selbst der fleischfressendste Gast geht als Konvertit.

Sobald Ihr Lagerfeuer Glut erzeugt hat, legen Sie Süßkartoffeln, Winterkürbis oder anderes dickhäutiges Gemüse direkt auf die Glut um die Außenseite des Feuers. Lassen Sie diese langsam rösten, während Sie darauf warten, dass Ihre Hauptflamme niederbrennt. Drehen Sie sie gelegentlich, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig braten.

Karotten, Rosenkohl, grüne Bohnen oder anderes kleineres Gemüse werden am besten in Metallkörben über heißer Glut geröstet. Laut Langhorne eignen sich die im Grillbereich Ihres örtlichen Baumarkts verkauften „Shaker-Körbe“ perfekt für diese Aufgabe. Nehmen Sie zwei mit: eine zum Kochen von Gemüse und eine zum Verkohlen frischer Beeren zum Nachtisch.

Bauen Sie sich ein Hot Ember Kochfeld

Wenn Sie im Wald sind, verwenden Sie Steine, um eine dreiseitige Struktur zu bauen, die ein kleines Metallgitter trägt. (Langhorne sagt, er soll das Metallgestell aus Ihrem Toaster stehlen.) Der Rost muss nur ein paar Zentimeter über dem Boden stehen, also nicht verrückt werden. Wenn Ihr Feuer hauptsächlich aus Glut besteht, schaufeln Sie die Glut vorsichtig in den von Ihnen erstellten Kochraum.

Sie können den Rost auch direkt auf Ihr Feuer stellen, aber Sie müssen warten, bis das Feuer selbst ausgebrannt ist - Flammen, die mehr als einen Zentimeter hoch sind, sind zu groß, um damit zu arbeiten. Mit dieser Methode verlieren Sie auch ein wenig an Anpassungsfähigkeit. Wenn Sie an einem anderen Ort kochen, können Sie Ihr Feuer am Laufen halten und nach Bedarf weitere heiße Glut hinzufügen.

Beruhige dich

Wenn Sie Fleisch grillen, sollte die Reihenfolge folgendermaßen lauten: Legen Sie den Rost über die Glut, warten Sie, bis der Rost heiß ist, legen Sie Ihr Protein hinein und gehen Sie dann weg. „Die kostbarste Zeit ist der Moment, nachdem Sie das Fleisch zum ersten Mal platziert haben. Lass es in Ruhe, lass es sein “, sagt Langhorne. "Ungeduldig zu sein ist die Nummer eins, die Menschen beim Kochen mit Feuer durcheinander bringen."

Verwenden Sie für Dinge, die ein schnelles Anbraten erfordern, wie ein mageres Steak oder ein Stück Forelle, mehr Glut oder kochen Sie direkt über dem Feuer. Verwenden Sie weniger Glut für größere Braten, die beim langsamen und langsamen Grillen besser geeignet sind.

Beenden Sie mit etwas anderem als S’mores

Sie können problemlos auf einem mit Glut gefütterten Herd backen, und auf der Dabney-Dessertkarte werden regelmäßig Kuchen mit Herdgebäck angezeigt. Wenn die Herstellung eines Kuchens im Hinterland entmutigend erscheint, entscheiden Sie sich für verkohlte Beeren, die Sie in einem Metallkorb kochen können. Sie werden schnell kochen, also schau sie dir genau an, sagt Langhorne. Mischen Sie sie mit einer kleinen Menge Essig, Honig und frischer Minze. Wirf alles zusammen und lass dich dann nieder, um zu sehen, wie sich die letzten Flammen deines Feuers langsam selbst verbrennen.

Tags: Essen und Trinken, Camping, Stapelartikel, Kultur

Teile Mit Deinen Freunden