22.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Gewicht machen

Gewicht machen

Sportler lieben es, von Ausrüstungsunzen besessen zu sein, aber der naheliegendste Ort, um Pfund abzunehmen, liegt um Ihren Darm herum. "Es geht nicht immer darum, Gewicht zu verlieren, sondern Körperfett zu verlieren", sagt Matt Fitzgerald, Autor von San Diego, Sporternährungswissenschaftler von Renngewicht. "Schlanker zu werden ist ein sicherer Weg für Ausdauersportler, sich zu verbessern." Der zuverlässigste Weg, um Ihr ideales Renngewicht und Ihre ideale Körperzusammensetzung zu finden, besteht darin, Ihre Leistung im Laufe der Zeit zu verfolgen. Dieses Schnellstartprogramm bringt Sie in den Ballpark.

Keine Barrieren mehr: Sieben weitere Ernährungstipps zur Steigerung Ihrer Leistung

1. Finden Sie Ihren aktuellen Körperfettanteil. Eine Körperfettwaage wie Tanitas Fitscan Body Composition Monitor ist ziemlich genau und viel praktischer als ein endgültiger Dexa-Scan.

2. Bestimmen Sie Ihren angestrebten Körperfettanteil.Verwenden Sie Ihren aktuellen Körperfettanteil und die Tabelle rechts, um ein realistisches Ziel festzulegen. Zum Beispiel könnte ein 35-jähriger Mann mit 16 Prozent Körperfett zunächst 12 Prozent schießen. Wenn Sie mehr als zehn Prozentpunkte von Ihrem idealen Bereich entfernt sind, teilen Sie die Differenz auf.

3. Berechnen Sie Ihre Körperfettmasse. Multiplizieren Sie Ihr Gewicht mit Ihrem Körperfettanteil. Zum Beispiel, wenn Sie 165 Pfund wiegen: 165 Pfund. x 0,16 = 26,4 lbs.

4. Berechnen Sie Ihre schlanke Körpermasse. Subtrahieren Sie Ihre Fettmasse von Ihrem Gewicht: 165 lbs. - 26,4 lbs. = 138,6 lbs.

5. Finden Sie Ihren Zielprozentsatz für schlanke Körpermasse. Subtrahieren Sie Ihren Körperfettanteil von 100:
100 - 12 = 88 Prozent.

6. Berechnen Sie Ihr Zielgewicht. Teilen Sie Ihre aktuelle magere Körpermasse (Schritt 4) durch Ihre angestrebte magere Körpermasse (Schritt 5): 138,6 ÷ 0,88 = 157,5 lbs.

Tags: Gesundheit Ausdauertraining, Gewichtsverlust, Stapelartikel, Gesundheit

Teile Mit Deinen Freunden