01.12.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • Die nordkoreanische Fußballgruppe weigert sich, nach dem Verwechseln der Flagge zu spielen
Die nordkoreanische Fußballgruppe weigert sich, nach dem Verwechseln der Flagge zu spielen

Die nordkoreanische Fußballgruppe weigert sich, nach dem Verwechseln der Flagge zu spielen

Südkorea ist nicht Nordkorea, was die olympischen Offiziellen gestern wieder gelernt haben. Die nordkoreanische Frauenfußballmannschaft weigerte sich mehr als eine Stunde lang zu spielen - und erwog sogar, sich vom Turnier zurückzuziehen -, nachdem vor dem Eröffnungsspiel gegen Kolumbien versehentlich eine südkoreanische Flagge auf einer Anzeigetafel des Stadions angezeigt worden war. (Südkorea und Nordkorea befinden sich technisch gesehen immer noch im Krieg.) Die Nordkoreaner gaben schließlich nach und gewannen das Spiel mit 2: 0. "Der Gewinn des Spiels kann den Fehler nicht kompensieren", sagte Nordkoreas Trainer Sin Ui Gun. "Ich möchte noch einmal betonen, dass die Bilder und Namen unserer Spieler nicht neben der Südkorea-Flagge angezeigt werden können." Dies ist das gleiche nordkoreanische Team, das sich darüber beschwert hat vom Blitz getroffen vor der WM 2011 und ist verboten von der Weltmeisterschaft 2015 für "Hirschdrüsen-Doping". Ihr nächstes Spiel ist für den 28. Juli gegen Frankreich geplant.

Über Washington Post

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden