26.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Was ist einer der besten Kompasse für Bergsteiger?

Was ist einer der besten Kompasse für Bergsteiger?

EIN:

"Egal, ob Sie Pfade erkunden oder durch den Wald stürzen", sagt Suellen Sack, Programmdirektorin von Outward Bound, "Sie benötigen einen größeren Kompass als den auf Ihrem Schlüsselbund." Es muss flach auf einer Karte liegen, damit Sie navigieren können. “

Grundkompasse beginnen bei etwa 12 US-Dollar. Sie können die einstellen Deklination und verfügen über eine Grundplatte. "So viele wichtige Karten- und Kompass-Tricks beginnen mit der Positionierung der Grundplatte, unabhängig davon, ob sie eine Peilung oder eine Triangulation aufweist", sagt Anne Grignon, Logistikmanagerin von Outward Bound. "Sonst raten Sie nur."

Klare Kunststoffeinheiten, die auf einer Grundplatte montiert sind, werden oft genannt Orientierungslauf Modelle. Das runde Schwarz linsenförmig Kompasse mit einem Visierdraht (die, die Ihr Großvater gescoutet hat) können ebenfalls Peilungen setzen, sind jedoch mit einer Karte schwieriger zu verwenden.

In letzter Zeit sind iPhones und GPS-Geräte die erste Adresse für Wanderer geworden. „Wir sehen jedoch Beispiele für Wanderer, deren Batterien leer sind oder deren Elektronik nass wird. Dann wissen sie wirklich nicht, wo sie sind “, sagt Sack.

Abgesehen von der Gefahr, dass Ihnen der Saft ausgeht, haben Sie mit einem GPS den Kopf gesenkt und schauen auf den Bildschirm. Mit einem Kompass können Sie auf den Weg vor sich schauen und entfernte Naturmerkmale erkennen, um sich Ihrer Umgebung und sich ändernden Bedingungen bewusst zu werden.

"Natürlich gibt es einen Platz für GPS", sagt Sack. Auf einer 1.200-Meilen-Wanderung von Yellow Knife durch die Hudson Bay war ihr Kompass wegen der Nähe zum magnetischen Norden unbrauchbar. Sie wusste, dass es Zeit war, das GPS auszubrechen, als „die Nadel in den Katawampus ging und wir Schneespuren in einer riesigen S-Kurve hinterließen“.

Der beste Kompass zum Wandern: Silva Polaris (Hi-Vis)

"Ich persönlich bevorzuge Silva", sagt Grignon von Outward Bound. "Sie sind billig und halten sich im Laufe der Zeit gut." Dieses neue Modell Ändert das klassische Design leicht, indem ein gut sichtbares Zifferblatt hinzugefügt wird. Zu den Grundfunktionen gehören die Deklinationsskala für eine schnelle Anpassung und die Skala von 1: 24.000, die Sie über viele USGS-Topokarten legen können, um die Entfernung zum Campingplatz zu berechnen.

Maße: 2,0 x 4,0 Zoll
Gewicht: 1,0 Unzen
$16

Der beste Kompass zum Wandern: Suunto MC-2 Global

Mit dem MC-2 Global, Suunto löst den Aufwand, einen anderen Kompass zu kaufen, wenn Sie Nordamerika verlassen. Die Nadel bleibt ausgeglichen, egal in welchen Breitengrad Sie reisen. Weitere hochwertige Merkmale sind ein Juwelenlager (wie bei einer mechanischen Uhr), damit sich die Nadel reibungslos dreht, eine Lupe und ein großer Spiegel. "Ein Spiegel ist hilfreich, damit Sie den Kompass beim Gehen gerade nach vorne halten können, um sicherzustellen, dass Sie die Nadel noch eingepackt haben", sagt Grignon. "Es kann auch als Signalspiegel verwendet werden, und vor allem ist es sehr praktisch, um Ihren Blick in die Wildnis zu überprüfen."

Maße: 3,9 x 2,5 Zoll
Gewicht: 2,6 Unzen
$84

Der beste Kompass zum Wandern: Brunton O.S.S. 70M

Mehr für Abenteuerrennfahrer und Guides als für Gelegenheitswanderer 70M Enthält drei Klinometer, eine Wasserwaage für Genauigkeit und ein Ausrichtungssystem, das einen runden Kreis am Ende der Nadel verwendet. Brunton behauptet, dass das Ausrichten der Kreise visuell einfacher und effizienter ist als mit einer geraden Nadel. Es ist auch in den USA hergestellt.

Maße: 4,1 mal 2,5 Zoll
Gewicht: 3,6 Unzen
$90

Tags: Ausrüstung

Teile Mit Deinen Freunden