26.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • "Guter Freund, ich nehme nicht an, dass das Grubenhaar die Schwierigkeit ist."
"Guter Freund, ich nehme nicht an, dass das Grubenhaar die Schwierigkeit ist."

"Guter Freund, ich nehme nicht an, dass das Grubenhaar die Schwierigkeit ist."

Willkommen bei Tough Love. Alle zwei Wochen beantworten wir Ihre Fragen zu Dating, Trennungen und allem dazwischen. Unser Ratgeber ist Blair Braverman, Hundeschlittenfahrer und Autor von Willkommen im verdammten Eiswürfel. Haben Sie eine eigene Frage? Schreiben Sie uns an [email protected].


Ich bin ein zwanzigjähriger Mann, der seit einigen Monaten mit einer Frau zusammen ist. Wir sind beide Flussführer und kennen uns seit ein paar Jahren, aber erst in diesem Sommer fingen die Dinge wirklich an zu klicken. Sie ist lustig, abenteuerlustig und wunderschön. Ich werde sie Lily nennen.

Es ist mir peinlich, dieses Problem irgendjemandem zuzugeben, aber dies ist eine anonyme Ratgeberspalte.

Die Sache ist, Lily rasiert sich nicht die Achseln. Intellektuell bin ich von der Tatsache angezogen, dass sie selbstsicher genug ist, um Körperbehaarung zu schaukeln. Ich kenne eine Million Gründe, warum Lilys natürliches Körperhaar nicht unsexy ist. Aber wenn wir rummachen und ihr Hemd ausgezogen ist, ist es für mich eine völlige Abneigung. Zu sehen, dass Haare nur die Stimmung ruinieren.

Ich weiß, wenn ich in einer Kultur aufgewachsen wäre, in der die Achselhaare von Frauen normaler waren, würde mich das nicht stören. Ich weiß, dass es flach ist und ich fühle mich schrecklich, dass ich nicht einfach darüber hinwegkommen kann. Bin ich ein Idiot, wenn ich ihr sage, wie ich mich fühle? Ich möchte sie nicht bitten, sich für mich umzuziehen.

Schauen Sie, Sie sollten sich niemals schrecklich fühlen, wie Ihr Körper auf Dinge reagiert. Ihr Körper tut, was er tut, und was zählt, ist, wie Sie sich entscheiden, darauf zu reagieren. In diesem Fall entspricht die Präferenz Ihres Körpers den sexistischen sozialen Normen. Zufall? Wahrscheinlich nicht; Schließlich sind Sie seit Ihrer Geburt von einem Eintopf hochspezifischer Erwartungen an weibliche Körper durchdrungen. Aber Sie sind sich dessen bewusst und sind den meisten Amerikanern bereits einen Schritt voraus. Sie arbeiten aktiv daran, sich dem Licht zu nähern.

Sie sollten wissen, dass die meisten von uns nicht im luftleeren Raum von jedem einzelnen Detail des Körpers unserer Liebenden angezogen werden. Wir haben alle seltsame Narben und Pickel und wir rülpsen und schnarchen und putzen uns die Nase und werden krank und werden wieder besser. Wenn Sie mit jemandem genug zusammen sind, lernen Sie dessen Beulen und Klumpen und, ja, Haare gut kennen. In einer gesunden Beziehung fallen diese sogenannten Mängel jedoch nicht im Vergleich zur gesamten Person auf. Sie sind Teil der Person, die wir lieben, der Person, deren Hals nach Zuhause riecht. Und wenn Sie munter werden, sind Sie zu beschäftigt, diesen Duft einzuatmen, um über zu viel anderes nachzudenken.

Das Problem hier ist also nicht, dass du nicht in die Achselhaare deiner Freundin steckst - das ist cool, das ist in Ordnung -, sondern dass es dich stört so sehr dass es das allgemeine Gefühl von WOW überwältigt, das du fühlen solltest, wenn sich ihre Kleidung löst. Ich meine, hör zu: Ihre Kleider ziehen sich aus. Für dich. Diese lustige, abenteuerlustige, schöne Frau möchte sich ausziehen und gemeinsam aufregende Dinge tun, bei denen Sie sich beide sehr, sehr gut fühlen sollten. Und wenn sie ihr Hemd auszieht, anstatt es zu bemerken, meine Güte, ich weiß nicht, ihre Haut? Ihre Brüste? Ihr Lächeln? Sie fixieren sich auf zwei weiche Haarsträhnen, die auf natürliche Weise in einem ziemlich verborgenen Teil ihres Körpers wachsen, und Sie denken: Weißt du was? Das ist nicht für mich.

Freund, ich glaube nicht, dass das Grubenhaar das Problem ist.

Ich denke, dass du Lily mögen willst, du hast entschieden, dass sie gut zu dir passt, aber die Chemie ist einfach nicht da. Stellen Sie sie sich mit nackten Achseln vor. Sieht sie Sie jetzt als einen kategorisch anderen Menschen aus, als einen der heißesten Menschen, die Sie jemals gesehen haben? Macht der Mangel an Haaren den Unterschied? Oder finden Sie einfach etwas Neues - ihre Stimme oder ihre Hände, worauf Sie sich konzentrieren können, wenn Sie Haare aus dem Bild genommen haben?

Natürlich kannst du ihr sagen, dass du nackte Achseln bevorzugst. Sie kann bereits vermuten, dass etwas nicht stimmt. Stellen Sie nur sicher, dass Sie, wenn Sie mit ihr sprechen, die Schuld sozusagen auf sich selbst und nicht auf sie legen. "Ich weiß, das ist mein Auflegen", könnten Sie anfangen. Möglicherweise hat sie bereits daran gedacht, ihre Box zu rasieren, oder sie hat kein Problem damit, sich für einen Partner zu rasieren. Es ist auch möglich, dass sie defensiv oder ärgerlich ist. Sie könnte sogar weniger angezogen sein Sieund denken, dass Sie nicht so aufgeschlossen sind, wie sie ursprünglich angenommen hat. Aber im Allgemeinen, wenn Sie mit Demut und Respekt zum Gespräch kommen, wird sie wahrscheinlich den Gefallen erwidern.

Als nächstes geht es weniger um Achselhaare als vielmehr um Ihre jeweilige Persönlichkeit, Ihre Werte und Ihre Chemie.

Vielleicht rasiert sie sich und Sie können Ihre Hände nicht voneinander lassen, und alles ist großartig.

Vielleicht rasiert sie sich und Sie entdecken, während Sie ihre seidigen Achseln streicheln, dass es bei Ihrem Zögern nie wirklich um Haare ging.

Vielleicht rasiert sie sich nicht, aber Sie lernen, darüber hinwegzukommen.

Vielleicht stellen Sie beide fest, dass Sie nicht zueinander passen.

Der Punkt ist, dass Sie steuern können, wie Sie auf diese Situation reagieren, aber nicht steuern können, was als Nächstes passiert. Sie können nur ehrlich sein - mit ihr und vor allem mit sich selbst. Versuchen Sie nicht aufzuhängen, ob Ihre Abneigung gegen Grubenhaare Sie flach macht. Wir alle leben unvollkommene Versionen unserer Ideale.

Denken Sie beim Übergang in die Zukunft daran, dass erlernte Vorlieben verlernt werden können. Vielleicht möchten Sie nach ethisch einwandfreien Pornos mit Frauen mit Körperbehaarung suchen und sehen, ob Sie sich darin üben können, eine größere Vielfalt begeisterter Körper zu schätzen. Das ist nicht um der Welt willen - diese Frauen sind für sich und ihre Partner sehr sexy, und Ihre Zustimmung bedeutet ihnen buchstäblich nichts. Es ist für dich. Je mehr wir lernen, die Realität zu feiern, echte Menschen mit echten Körpern, desto reicher wird unser Leben (und Sexualleben).

Tags: Dating, Beziehungen, Stapelartikel, harte Liebe, Kultur

Teile Mit Deinen Freunden