04.12.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Nein, alkalisches Wasser ist kein Wundermittel

Nein, alkalisches Wasser ist kein Wundermittel

In den neunziger Jahren verkauften Robert O. Young und seine Frau Shelley Produkte über eine mehrstufige Marketingfirma namens Innerlight, Inc. Ihre Produktlinie umfasste Ergänzungsmittel wie Prime pH und Supergreens; Beide Angebote reduzierten angeblich den Säuregehalt des Wassers und wirkten Wunder, indem sie Ihren Körper alkalisierten. Das Paar startete schließlich Young Naturals, aber nachdem es erfahren hatte, dass eine pornografische Website diesen Domainnamen besaß, wurde es schnell in pH Miracle Living umbenannt. Online feilschten sie Wassermaschinen, Mini-Trampoline, Bücher und die Junges pHorever Head pHirst alkalisierendes Shampoo.

In den frühen 2000er Jahren eröffnete Robert Young im kalifornischen Valley Center eine Klinik namens pH Miracle Center, in der er Infusionen mit Backpulver anbot. Er sah mehrere Patienten, bei denen Krebs diagnostiziert worden war. Young, der keine medizinische Ausbildung hatte, sich aber als Arzt bezeichnete, glaubte, dass Keime keine Krankheit verursachten, Säure jedoch. Alle Krankheit und Krankheit, schrieb er in der Internationale Zeitschrift für Komplementär- und Alternativmedizin im Jahr 2017 war in der Übersäuerung des Blutes und der Gewebe verwurzelt. Die Einfachheit seiner Vision wurde im Firmenlogo deutlich: Ein flotter Comic-Fisch in einer Glasschale mit dem Slogan „Wenn der Fisch krank ist, ändern Sie das WASSER!“.

Heute, da in Flaschen abgefüllte alkalische Getränke in den Mainstream gelangen, betreten immer mehr Menschen diese trüben Gewässer. Der Online-Händler Boxed hat kürzlich eine dreimonatige Exklusivität für den Verkauf von Coca-Colas Smartwater Alkaline erhalten, das als „Flüssigkeitszufuhr für die tägliche Fitness“ bezeichnet wird. Im März kündigte Gwyneth Paltrow eine Partnerschaft mit Flow an, einem alkalischen Wasser, das verspricht, „Ihren Körper mit gesunden Mineralien auszugleichen“, und nennt sein Produkt „die organische Avocado der Flüssigkeitszufuhr“. In vielen Supermärkten finden Sie alkalische Markenwässer wie Alkaline88, Alkawonder und Essentia. (Sie können auch Ihr eigenes herstellen, indem Sie normalem Wasser Backpulver hinzufügen.) Laut dem Beratungsunternehmen Zenith Global ist der Umsatz mit alkalischem Wasser in Nordamerika seit 2013 jährlich um mehr als 40 Prozent gestiegen. Marktberichte gehen davon aus, dass die Kategorie bald die Marke von 1 Milliarde US-Dollar weltweit überschreiten könnte.

Frühe alkalische Evangelisten sagten, das Zeug könne den Körper effizienter mit Feuchtigkeit versorgen und Diabetes, Bluthochdruck und Krebs heilen. Aber auch die alternativen Gesundheitsgurus Andrew Weil und Joseph Mercola, die häufig unbestätigte Behauptungen aufstellen, warnten die Leute auf ihren Websites, sich vor der Modeerscheinung in Acht zu nehmen. Heutzutage halten sich die meisten Flaschenwassermarken an vage Erklärungen zur Verbesserung der Flüssigkeitszufuhr und der Gesundheit - oder irreführende, wie die Kennzeichnung ihrer Produkte als „chemikalienfrei“. (Wasser ist eine chemische Substanz.) Social-Media-Influencer scheinen zu implizieren, dass alkalisches Wasser hilft, egal was Sie tun, ob es auf den Pool trifft oder an einem Schreibtisch sitzt. (Als ein Athlet kryptisch erklärt zu GQ: „Halten Sie sich an alkalisches Wasser mit einem höheren pH-Wert. Vertrauen Sie mir. “) Aber seine Beliebtheit in Wellnesskreisen steht in besonders scharfem Kontrast zum Schicksal eines der führenden Befürworter des Trends.

Heutzutage halten sich die meisten Flaschenwassermarken an vage Erklärungen zur Verbesserung der Flüssigkeitszufuhr und der Gesundheit - oder irreführende, wie die Kennzeichnung ihrer Produkte als „chemikalienfrei“.

Im Jahr 2017 wurde Robert O. Young zu mehr als drei Jahren Haft verurteilt, weil er ohne Lizenz Medizin praktiziert hatte. Im November verhängte eine Jury in einem von Dawn Kali, einer ehemaligen Patientin mit Brustkrebsdiagnose, eingereichten Verfahren ein Urteil in Höhe von 105 Millionen US-Dollar wegen Fahrlässigkeit und Betrug. Young bestritt das Urteil und erhielt ein reduziertes Urteil. Er wirbt auch immer noch als Experte für Krebs, obwohl Young im Rahmen seines Schuldbekenntnisses zugab, dass er keinen Abschluss nach dem Abitur an einer akkreditierten Schule hatte - er war kein ausgebildeter Wissenschaftler, Mikrobiologe, Hämatologe, Arzt oder sogar ein naturheilkundlicher Arzt. Das Quellgebiet des Trends schien aus einer Quelle zu stammen, die so dampfig war wie der sagenumwobene Jungbrunnen.

Das Konzept der Alkalität selbst basiert natürlich auf der realen Wissenschaft. Chemiker und Wasserqualitätsexperten verwenden den Begriff alkalisch oder basisch, um Substanzen zu beschreiben, deren pH-Wert höher ist als der von reinem Wasser, das auf der pH-Skala neutral 7 ist. Da die Skala logarithmisch ist, ist eine Flüssigkeit mit einem pH-Wert von 8 zehnmal alkalischer als reines Wasser. Leitungswasser enthält häufig Mineralien, wodurch es leicht alkalisch wird. Unser Blut benötigt einen streng kontrollierten pH-Wert, um zu überleben (7,4, was darauf hindeutet, dass wir alle ziemlich einfach sind). Der pH-Wert unseres Urins und in geringerem Maße unseres Blutes reagiert auf Änderungen der Nahrungsergänzung. Die Forscher versuchen immer noch herauszufinden, wie sich eine Veränderung des Säure-Basen-Gleichgewichts auf Gesundheit und Krankheit auswirkt.

Ein bemerkenswertes Beispiel für die Optimierung des pH-Werts ist Ergänzung mit BackpulverLewis Gough, ein Forscher an der Birmingham City University in England, der mit Huub Wattbike, einem Team einiger der schnellsten Radfahrer der Welt, zusammenarbeitet, sagt, dass das Laden von Soda zu den am häufigsten untersuchten Nahrungsergänzungsmitteln im Sport gehört. Lösen Sie Natriumbicarbonat - 200 bis 300 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht - und das Wasser wird alkalischer. "In flüssiger Form", sagt Gough, "schmeckt es absolut widerlich, fast wie Meerwasser zu trinken." Im Studien auf trainierte SportlerEr hat gezeigt, dass die Ergänzung mit großen Dosen Backpulver etwa 90 Minuten vor dem Wettkampf zu schnelleren Zeitfahren führte, wahrscheinlich aufgrund von Leistungssteigerungen und Ermüdungserscheinungen. Zusätzliche Forschung hat auch zu einer breiteren Akzeptanz in einigen Sportkreisen geführt.

Das Laden von Soda scheint am effektivsten zu sein, wenn es um ein bis zehn Minuten dauernde Stöße mit hoher Intensität geht - "All-out-Explosionen auf dem Fahrrad", wie Gough es ausdrückte -, aber er sieht auch positive Ergebnisse bei 16-km-Zeitfahren. (Aufgrund der unangenehmen Nebenwirkungen ist die Nahrungsergänzung besser für Sprints geeignet, da das Laufen Ihren Darm belastet. Bei Rugbyspielern und anderen mit größeren Körpermassen bedeutet dies auch, unangenehm hohe Dosen zu konsumieren.)

Für diejenigen, die Backpulver als Wundermittel bezeichnen, sagt Gough: "Es gibt einfach nichts." Einige glaubwürdige wissenschaftliche Untersuchungen legen jedoch nahe, dass eine Verschiebung des pH-Gleichgewichts zur Behandlung von Krankheiten beitragen könnte, einschließlich Nierenerkrankungen und Kraftverschwendung. Gough findet es schade, dass so viele Menschen die potenziellen Vorteile mit falschen oder irreführenden Behauptungen überbieten. "Ich denke, es hat es in gewisser Weise für alle ruiniert", sagt er.

Wenn Sie das Kleingedruckte lesen, werden Sie feststellen, dass die meisten im Handel erhältlichen alkalischen Wässer nur geringe Mengen an Natriumbicarbonat und anderen Mineralien enthalten. Es ist unklar, ob diese Dosen die Schwellenwerte für eine vorteilhafte Wirkung erfüllen. Alkalisches Wasser kann auch ionisiert werden, wodurch der pH-Wert gesenkt wird, ohne den Mineralgehalt zu erhöhen. In so wenigen Studien wurde gezeigt, dass es eine so geringe Wirkung hat, dass es praktisch nicht von normalem Wasser zu unterscheiden ist. Während die jüngste Wiederbelebung und Umbenennung von alkalischem Wasser unter dem Banner der Wissenschaft angekommen zu sein scheint, greift seine Vermarktung und Förderung auf unseren fehlgeleiteten Instinkt zurück, dass strenge körperliche Aktivität außergewöhnliche Formen der Flüssigkeitsnachfüllung erfordert.

Sofern Sie nicht mit hohen Dosen ergänzen, gibt es jedoch nur wenige Hinweise und bislang deuten diese Daten darauf hin, dass die Auswirkungen wahrscheinlich minimal oder nicht vorhanden sind. Gough sagt: "Ich glaube nicht, dass jeder, der von seinen Stühlen springt und alkalisches Wasser kauft, die Antwort ist." Der beste Rat für die Flüssigkeitszufuhr? Überdenken Sie es nicht und verschwenden Sie nicht Ihr Geld: Halten Sie sich an einfaches altes Leitungswasser.

Tags: Gesundheit Wissenschaft, Wellness, Sportler, Stapelartikel, Gesundheit

Teile Mit Deinen Freunden