27.10.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Der enorme Osten

Der enorme Osten

Die Top 9 New England Abenteuer

Die meisten ernsthaften Abenteurer halten den Nordosten für einen guten Ort, um einen Anschlussflug zu erwischen. Was bedeutet, dass sie etwas verpassen. Von Rafting der Klasse IV bis zu einigen der wildesten Seekajakfahrten in Nordamerika: Hier finden Sie die besten Ausflüge an der richtigen Küste.

Die besten Abenteuer an der Ostküste: Mountainbiken

East Burke, Vermont

Das umfangreichste Netz von Mountainbike-Strecken im Nordosten befindet sich im Hinterhof von East Burke, einem winzigen Dorf im wilden Nordosten von Vermont. Langlauf ist hier König: Die gepflegten Kingdom Trails rollen über grüne Weiden und steigen auf Kiefernwälder. Einfache Doppelspur führt an Bauernhäusern vorbei, um sich mit steilen Singletrails zu verbinden, die kaum breiter als Ihr Lenker sind. Jede Piste im 100-Meilen-Labyrinth wird vom gemeinnützigen Verein benannt, kartiert und bewertet Kingdom Trails Association. Fahren Sie von einem der mehreren Einstiegspunkte aus (Gebühr von 15 USD) und fahren Sie auf fließenden Singletrails wie dem legendären Sidewinder - einem wunderschön geformten Pfad, der sich zwischen 100 Fuß hohen Wänden windet. Experten: Probieren Sie die Kombination aus Upper J Bar und Burn 'em Down (erreichbar über die mautpflichtige Straße am Burke Mountain) für eine 2300 Fuß lange Abfahrt. Wenn das nicht genug ist, begeben Sie sich zum örtlichen Skihang: Burke Mountain 2010 wurde das Fahren mit dem Lift hinzugefügt (30 US-Dollar), mit einem Hochgeschwindigkeits-Quad, das Fahrer in fließende Zwischenläufe wie Jester und Double-Black-Angelegenheiten wie Knightslayer versetzt. Das ist übrigens auch der Name eines Killer Stout bei der Trout River Brewing Company im nahe gelegenen Lyndonville. Mieten Sie eine Miete bei East Burke Sports (Hardtails, 30 US-Dollar; Vollfederung, 60 US-Dollar) und Absturz am Inn at Mountain View Farm, der Zugang zum Trail im Freien hat (Doppelzimmer, $ 155).

Die besten Abenteuer an der Ostküste: Kanutouren

Adirondack Nordland, New York

Wir würden nicht empfehlen, den gesamten Northern Forest Canoe Trail in Angriff zu nehmen, eine 740 Meilen lange Binnenwasserroute, die New York, Vermont, Quebec, New Hampshire und Maine überquert. Ein Durchgangspaddel des ganzen Tieres - ursprünglich ein Netzwerk von Handelsrouten der amerikanischen Ureinwohner, das 2006 von einer gemeinnützigen Gruppe von Paddlern kartiert wurde - erfordert 55 Meilen Portagen. Aber für eine dreitägige Kanutour in den unteren 48 fällt es Ihnen schwer, etwas Besseres als das 42-Meilen-Segment von der Stadt Long Lake in New York bis zum Dorf Saranac Lake in den Adirondacks zu finden. Dieses Stück auf der Route des jährlichen Adirondack Canoe Classic ist zugänglich und benutzerfreundlich und verfügt über zwei Portagen und eine Reihe von Schleusen, die den Long Lake, den Raquette River und die drei Saranac Lakes verfolgen. Und das Gefühl der Wildnis ist tiefgreifend: Wenn Sie erst einmal hineingelegt haben, gibt es nur die dicht bewaldete Schönheit der Dacks, und die High Peaks erheben sich nach Osten. Lean-tos sind entlang der Route verstreut. Holen Sie sich Karten von northforestcanoetrail.orgund mieten Sie Ihr Boot - und arrangieren Sie einen Shuttle zurück nach Long Lake - vom Lake Clear aus Macs Kanulackierung (Vermietung ab 35 USD pro Tag; Shuttle ab 125 USD). Gönnen Sie sich vor dem Einsetzen eine Nacht im Adirondack Hotel am Long Lake (Doppelzimmer, 120 US-Dollar).

Die besten Abenteuer an der Ostküste: Seekajakfahren

Provinzpark Cape Chignecto, Nova Scotia

Paddler auf dieser Seite des Mississippi fahren normalerweise an die zerklüftete Küste von Maine. Was in Ordnung ist, wenn Sie nicht von Nova Scotia verwöhnt wurden. Cape Chignecto, etwa vier Stunden nördlich der Grenze zwischen Maine und New Brunswick, bietet Dinge, die man in British Columbia nicht einmal finden kann: 600 Fuß hohe Klippen, wilde Felsformationen und natürlich die Quecksilberbucht von Fundy . Die Bucht kann mit 40-Fuß-Gezeiten extrem werden, aber Chignecto ist eigentlich ziemlich harmlos. "Es ist nicht von Natur aus schwierig, hier zu paddeln", sagt Guide Scott Cunningha, Autor von Seekajakfahren in Nova Scotia. "Es ist nur so, dass sich die Bedingungen so schnell ändern können." Deshalb möchten Sie bei Ihrem ersten Ausflug einen Führer. Cunningham nimmt Anfänger und Experten gleichermaßen mit auf viertägige Reisen von Red Rocks in der Nähe der Stadt West Advocate nach Spicers Cove. Unterwegs paddeln Sie durch gewundene Kanäle, in denen Seehunde die Felsvorsprünge säumen, über Basalterriffe, unter hoch aufragenden Türmen und durch geformte Höhlen in der Nähe der Überreste des Bootsbaus aus dem 18. Jahrhundert (viertägige Fahrten, einschließlich Ausrüstung, 895 US-Dollar) ). Am Ende der Reise erholen Sie sich am Leuchtturm am Kap d'Or (Doppelzimmer, 97 US-Dollar), ein umgebauter Wohnsitz eines Lichtwächters in der Nähe des Eingangs.

Die besten Abenteuer an der Ostküste: Rennradfahren

Northampton, Massachusetts

Die meisten Radsportausstatter lenken Sie in Richtung der Landstraßen von Vermont, aber im Westen von Massachusetts gibt es ein viel dichteres Straßennetz, was mehr Auswahlmöglichkeiten und weniger Verkehr bedeutet. Stützen Sie sich auf die Hotel Northampton Innenstadt (Doppelzimmer, 196 $), und mieten von Northampton Fahrrad (Cannondales für 35 USD pro Tag erhältlich). Wählen Sie dann aus flachen Routen entlang des Connecticut River, einem Jahrhundert rund um den Quabbin Reservoir, oder Fahrten auf dem Bauernhof, die in die Berkshires führen. All dies lässt Sie sich fragen: Wo sind die Autos? Wenn Sie nur Zeit für eine große Fahrt haben, machen Sie es zu einem 66-Meilen-Lauf, der von Patrick Brady, einem Radsportjournalisten und Teilzeitführer, empfohlen wird. Fahren Sie auf der Route 143 von Northampton nach Westen, biegen Sie auf der Route 112 nach Süden ab und fahren Sie auf der Route 66 zurück in die Stadt. Nehmen Sie sich auf der Outlook Farm einen frischen Pfirsich, bevor Sie sanft nach Northampton absteigen. Tipp: Nicht ausflippen, wenn Ihre asphaltierte Straße schmutzig wird. Die unbefestigten Strecken sind hier super glatt; in der Tat eine jährliche 65-Meilen-Gruppenfahrt namens Grand FundoDie Antwort von Massachusetts auf Italiens berühmte Gran Fondo-Fahrten umfasst 20 Meilen Schmutz.

Die besten Abenteuer an der Ostküste: Stand-Up-Paddleboarding

Acadia Nationalpark, Maine

Acadia hat zwar Menschenmassen - aber es bietet auch Zugang und Optionen, die an der Ostküste nirgendwo zu übertreffen sind. Lassen Sie sich in Bar Harbor nieder, dem Einstiegspunkt für den 35.000 Hektar großen Park, wo es immer einen Ort gibt, der gegen den Wind, geschützt oder zumindest außerhalb des Nebels zum Paddeln ist. Holen Sie sich ein Zimmer im Harbourside Hotel auf dem Wasser in Bar Harbor (Doppelzimmer, 279 US-Dollar) und mieten Sie ein Board und - wenn Sie es brauchen - einen Führer von Thorfinn Expeditionen (Tagesmieten, 60 US-Dollar; geführte Ausflüge ab 65 US-Dollar). Wärmen Sie sich mit einer ausgereiften Kreuzfahrt auf dem Long Pond auf der Westseite des Parks auf (7-Tage-Pass, 20 USD). Zweiter Tag: Nehmen Sie einen dramatischen, fjordartigen Somes Sound auf. Starten Sie im Dorf Somesville, paddeln Sie 3,5 Meilen südlich nach Valley Cove, hängen Sie dann ab und beobachten Sie die Falken, bis der Wind durch das Geräusch weht. Dann reißen Sie einen Gegenwind zurück in die Stadt. Tag drei: Entscheiden Sie sich für eine von Segelbooten unterstützte Erkundung der zerklüfteten Porcupine Islands. Für 55 USD pro Person schickt Thorfinn ein 30-Fuß-Boot, das Sie auf dem zwei Meilen langen Paddel über die Frenchman Bay begleitet. Nachdem Sie unter 100 Fuß hohen Klippen um die Porcupines herumgeglitten sind, können Sie mit dem Boot zurückfahren.

Die besten Abenteuer an der Ostküste: Fliegenfischen

Montauk, New York

In der Blitzsaison von Ende August bis November kann kein Ort mit Montauk mithalten. In diesem Moment überfluten riesige Schulen mit gestreiftem Bass Montauk Point auf der Suche nach den winzigen Sardellen in der Bucht, die das Wasser in ein wirbelndes Schokoladenbraun verwandeln. Während des Blitzes taucht fast jeder Striper im Nordosten auf, um sich an den Köderfischen zu erfreuen. Es folgen große Fischerschulen - Einheimische, die vom Ufer aus surfen, und Besucher, die von Führungsbooten aus an der Aktion arbeiten. Die einzige Etikette, die Sie kennen müssen: Bootsfahrer greifen nicht in die Reichweite der Surfcaster ein. Egal, ob Sie sich an Land oder in einem Boot niederlassen, bringen Sie eine zehngewichtige Rute, eine Rolle mit starkem Luftwiderstand und ein paar Fliegen, die Sardellen imitieren, mit. Dann lass es krachen. "Wenn Sie Ihre Fliege aus dem Boot bekommen können, können Sie Fische fangen", sagt Kapitän Paul Dixon, a Montauk-Führer der vor 20 Jahren angefangen hat, den Blitz zu fischen (Tagesausflüge, 650 US-Dollar). Sie dürfen einen Tierpfleger pro Tag (28 Zoll plus), den der Küchenchef von Gurney's Inn, einem Hotel und Spa am Wasser (Doppelzimmer, 420 USD; gurneysinn.com), für Sie zubereiten wird. Um alleine zu gehen, nimm Fliegen und Anführer von Tight Lines Tackle. Bootsverleih ist verfügbar bei Uihleins Marina ($ 170 pro Tag für ein 16-Fuß-Beiboot).

Die besten Abenteuer an der Ostküste: Peak Bagging

Presidential Range, New Hampshire

Ihr Kumpel aus Boulder mag sich über die Höhen lustig machen, aber die Presidential Traverse in den White Mountains von New Hampshire ist ein ernstes Projekt. Die gesamte Enchilada besteht aus 24 Meilen, 10 Gipfeln und 9.000 Fuß Höhenunterschied. Außerdem gibt es das unvorhersehbare Wetter über der Baumgrenze, wo Sie 11 dieser 24 Meilen zurücklegen werden. Der Wind kann böse werden (Böen bis zu 90 Meilen pro Stunde), Wolken können sich sammeln und ein warmer Tag im unteren Wald kann die Knochen hochkühlen lassen. Puristen behaupten, dass die Überquerung an einem einzigen Tag erfolgen sollte. Aber es ist viel angenehmer, wenn Sie zwei oder drei nehmen und im Appalachian Mountain ClubDie gemütlichen Backcountry-Hütten bieten Etagenbetten und herzhafte Mahlzeiten, die von saisonalen Arbeitern mit Kopftuch-Sport zubereitet werden (reservieren Sie eine Hütte im Voraus; ab 120 USD). Die beste Route ist Nord-Süd - auf diese Weise werden die brutalsten Gipfel, wie der 6,288 Fuß hohe Mount Washington, zuerst aus dem Weg geräumt. Beginnen Sie am Appalachia Trailhead auf der US-Route 2 und enden Sie mit einer warmen Mahlzeit und einer Dusche in der AMC Highland Center Lodge in Crawford Notch (Kojen, 103 USD). Nehmen Sie dann den täglichen Shuttle zurück zu Ihrem Auto. Dazwischen haben Sie 130-Meilen-Ausblicke.

Die besten Abenteuer an der Ostküste: Rafting

Kennebec River, Maine

Im Herbst, wenn viele Flüsse zu einem Rinnsal werden, wirbelt der Kennebec immer noch Wildwasser der Klasse IV durch eine steilwandige Granitschlucht im abgelegenen Westen von Maine. Dies ist die wohl wildeste und beständigste Flussfahrt im Nordosten, auf der es auf der 12-Meilen-Strecke keine Anzeichen von Zivilisation gibt. Zwar verdankt der Kennebec seinen Fluss in der Spätsaison den Veröffentlichungen vom Harris Station-Damm, aber es gibt einen großen Vorteil. Mehrmals im Jahr - einschließlich des 8. und 22. September - verdoppeln die Betreiber des Damms den Durchfluss auf 8.000 Kubikfuß pro Sekunde. "Wir bekommen plötzlich große, zurückrollende Wellen, die 10 bis 12 Fuß hoch sind", sagt Russell Walters, Präsident von Northern Outdoors. "So etwas sieht man Mitte September in Binnenflüssen einfach nicht." Die eintägige Reise ist eine Achterbahnfahrt, wenn Sie sie fahren - achten Sie auf die Stromschnellen Three Sisters und Maytag -, obwohl sie nach der oberen Schlucht nachlässt, wo Sie aufblasbare Enten in den Abschnitten der Klasse II schwimmen oder paddeln können. Zusätzlich zu Tagesausflügen (79 USD) Nördliche Natur Betreibt eine Lodge, Hütten und eine Brauerei unterhalb des Imbisses am Lower Kennebec (Doppelzimmer im Forks Resort Center, 105 US-Dollar).

Die besten Abenteuer an der Ostküste: Hot Links

Moosehead Lake, Maine

In diesem Sommer unternimmt der ehrwürdige Appalachian Mountain Club eine 13 km lange Wanderroute von Lodge zu Lodge in der Nähe des Moosehead Lake in Maine. Dank eines brandneuen Verbindungsweges können Wanderer abreisen Gorman Chairback Lodge (2011 eröffnet) und wandern Sie nach Norden zur Little Lyford Lodge. Beide bieten Bunkhouse-Zimmer, Kabinen, Duschen und komplette Verpflegungspläne. Aber die Auslosung liegt dazwischen. Das ist die Golf-Hagas, die schmale, 400 Fuß tiefe Schieferschlucht des Westarms des Pleasant River, voller Wasserfälle, Stromschnellen, Rutschen und Schwimmlöcher. Weitere empfohlene Umwege von den Lodges: die großartigen Aussichten auf den Nordwald auf dem Chairback Mountain, dem Indian Mountain und Lauries Ledge; das wilde Bachforellenfischen in der Nähe von Little Lyford; und der Teich paddelt direkt aus der Hintertür des Gorman Chairback. Kostenlose Kanus stehen vor Ort zur Verfügung. Lodges ab 80 US-Dollar.

Tags: Reiseziele Vereinigte Staaten, Mountainbiken, Vermont, Kanufahren, New York, Nova Scotia, Rennradfahren, Massachusetts, Paddeln, Acadia-Nationalpark, Bar Harbor, Wandern und Rucksackwandern, New Hampshire, Maine, Stapelartikel, Reisen

Teile Mit Deinen Freunden