04.07.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Kara Goucher

Kara Goucher

Fitnessnme.com | 2020

AUSSEN: Gute Arbeit im November. Was ist die Strategie, um in Boston zu gewinnen?

Kara Goucher

Kara Goucher

GOUCHER: In New York hatte ich das Gefühl, ich musste ganz vorne mit dabei sein, genau wie auf der Schulter von Paula Radcliffe. Ich trat sogar ein paar Mal auf sie und sie schalt mich. Ich hatte das Gefühl, ich musste meine Ellbogen nach oben werfen und sagen: "Ich bin hier. Nimm mich ernst." Aber für Boston werde ich das nicht tun. Ich denke, die Leute werden mich ernst nehmen.

Sie haben diese fröhliche Freundlichkeit des Mittleren Westens. Geht das weg, wenn du Rennen fährst?
Ich bin wirklich wettbewerbsfähig. Die Dinge, die mir beim Rennen durch den Kopf gehen, sind einfach schrecklich.

Mögen?
Mögen Warum bist du hier? Das ist meins. Geh weg. Gemeiner als das auch. Ich bin nicht diese Person, aber ich bin in diesem Wettbewerbsmodus, in dem ich niemanden im Weg stehen lassen werde.

Das New York Post nannte dich die Julia Roberts des Laufens. Messe?
Es war lustig. Ich denke, sie haben mich und meinen Mann [Mittelstreckenolympier Adam Goucher] auch mit den Beckhams verglichen. Aber ich glaube nicht, dass Victoria Beckham tagelang auf den Knien ist und den Mörtel aus ihrem neuen Duschboden scheuert, weißt du?

Was sollten die Leute tun, wenn sie dich vorbeirennen sehen?
Hupen und pumpen Sie die kleine Faust, und dann gebe ich ihnen eine kleine Faust zurück, wie "Ja, gehen Sie. Gehen Sie, wir!"

Wie eine kleine Obama-Faust?Ja, gib mir ein bisschen Kraft. Aber pfeife nicht. Bitte pfeifen Sie nicht.

none



<