25.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • 1 Lebloser, 30 Krankenhausaufenthalt im Halbmarathon von Tel Aviv
1 Lebloser, 30 Krankenhausaufenthalt im Halbmarathon von Tel Aviv

1 Lebloser, 30 Krankenhausaufenthalt im Halbmarathon von Tel Aviv

Ein Läufer starb und 30 wurden ins Krankenhaus eingeliefert Bei einem Halbmarathonrennen in Tel Aviv verursachten 90-Grad-Temperaturen weit verbreitete Dehydration und Hitzschlag. Die Organisatoren haben letzte Woche beschlossen, den vollständigen Gilette-Marathon in Tel Aviv zu verschieben, nachdem Prognosen dreistellige Temperaturen vorhergesagt hatten. Sie ließen den Halbmarathon weiterlaufen, obwohl sie den Start auf 30 Minuten früher verschoben hatten.

Von den 30 Verletzten befanden sich 12 in einem kritischen Zustand, vier im medizinisch bedingten Koma. Der NBC-Produzent und Läufer Paul Goldman, der an dem Rennen teilnahm, sagte, dass nur wenige israelische Läufer die Gelegenheit gehabt hätten, sich an die Hitze zu gewöhnen. "Es war Winter bis buchstäblich vor einer Woche", sagte er zu NBC. "Alle, die für den Marathon trainiert haben, wir sind alle bei Regen gelaufen und haben bei ziemlich kaltem Wetter trainiert." Der Bürgermeister von Tel Aviv, Ron Huldai, versprach, dass die Stadt den Vorfall untersuchen werde.

Über NBC

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden