20.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Ausrüstung
  • Männer: Wir sind auf Ihre neuen Lieblingsbasisschichten gestoßen
Männer: Wir sind auf Ihre neuen Lieblingsbasisschichten gestoßen

Männer: Wir sind auf Ihre neuen Lieblingsbasisschichten gestoßen

Im Winter trage ich sechs Tage die Woche eine langärmelige, leichte Basisschicht. Und es ist nicht ungewöhnlich, dass ich für alle das gleiche trage6 Tage. Warum?Der richtige funktioniert für jede Aktivität. Ich laufe in ihnen, fahre Ski in ihnen, schlafe in ihnen, campe in ihnen und schaue Filme, während ich die Fristen für Gear Guy aufschiebe. Ich habe in den letzten sieben Jahren mehr als hundert Basisschichten getestet, während ich für gearbeitet habe Draußen. Ich bin der festen Überzeugung, dass wenn Sie das richtige kaufen und richtig schichten, es eines der wenigen Tops sein kann, die Sie für die gesamte Saison benötigen. Ich habe fünf meiner Favoriten in einem Kopf-an-Kopf-Test getestet, um herauszufinden, welches das Beste ist, aber ich habe auch aufgelistet, was die Zweitplatzierten auszeichnen, damit Sie auswählen können, welches für Sie funktioniert.

Der Test

  • Komfort: Ich habe geschlafen und einen ganzen Tag an meinem Schreibtisch gearbeitetjedes der Hemden.
  • Übung: Ich habe in jedem Shirt eine 25-minütige hochintensive Treppenmaschine oder ein geneigtes Laufband-Training durchgeführt, um sicherzustellen, dass ich vollständig durch sie schwitze. Dann führte ich eine Runde Liegestütze, Sit-Ups, Planken, Locken und Trizepspressen durch, um festzustellen, wie gut sich die Hemden bei Schweiß bewegten.
  • Skifahren: Während des Skitourenabschnitts dieses Tests reichten die Bedingungen von einem Schneesturm unter 20 Grad bis zu den hohen Dreißigern und sonnig. Ich bin in jedem dieser Tops mindestens einen halben Tag Ski gefahren und habe mir Notizen gemacht. Ich habe sie auch einem Resort-Test auf meinem lokalen Hügel Mount Ashland in Oregon unterzogen. Ich bin die gleichen vier Läufe in jedem der Tops gefahren. Die Bedingungen waren ein ununterbrochener leichter Schnee von etwa 28 Grad mit Windgeschwindigkeiten von 10 bis 13 Meilen pro Stunde. Ich machte mir Notizen in Mount Ashlands Umkleideraum zwischen den Sets.
  • Feuchtigkeitsbewegung: Ich habe jedes Hemd in eine große Schüssel getauchtWasser für 15 Sekunden,entfernte es undHalten Sie es für weitere 15 Sekunden an einer Hülse (damit sich das Wasser ablöst), und wiegen Sie es jeweils mit einer Küchenwaage. Schließlich legte ich jeden auf und wog ihn eine Stunde lang alle 20 Minuten, um zu sehen, wie schnell er Feuchtigkeit abgab.
  • Täglicher Gebrauch: Ich verglich Komfort, Passform und wie technisch die Shirts warensah insgesamt aus.

Die Ergebnisse

Der Gewinner: Stio Basis Power Woll-Rundhalsausschnitt ($ 109)

  • Komfort: 4.5
  • Übung: 5
  • Skifahren: 4.5
  • Feuchtigkeitsbewegung: 5
  • Täglicher Gebrauch: 5

Ich wurde umgehauen vonwie gut das ist Power Wolle top balancierte die oft widersprüchlichen Vorteile von Wärme und Atmungsaktivität. Das winzige Dachbodengitter in seinem Inneren speicherte gerade genug Wärme, um eine perfekte thermische Beule zu liefern - festgestellt während einer Liftfahrt mit Windgeschwindigkeiten von 15 Meilen pro Stunde, Temperaturen Mitte der zwanziger Jahre und offenen Lüftungsschlitzen an meiner Skijacke. Aber ich habe auch nicht vorzeitig auf der Treppenmaschine angefangen zu schwitzen. Es war verdammt bequem für ein Stück mit Wolle darin. Ich habe eine sehr geringe Toleranz für Kratzer auf meiner Haut (einer der Gründe, warum ich mich oft für Kunststoffe mit meinen persönlichen Basisschichten entscheide), aber diese Mischung aus Wolle und Kunststoff zeigte absolut keine Anzeichen von Juckreiz. In Bezug auf Komfort und Leistung war es ziemlich nah an der Patagonia-Version, die ich aber getestet habeIch habe es verdrängt, weil ich mich dank der Kleidung mit Jeans in einem Café wohler gefühlt habesein gedämpftes Aussehen. Ich konnte es in der Dattelnacht nicht tragen, aber es fühlte sich wie ein lässigeres Kleidungsstück an als Kernausrüstung.

kaufe jetzt


Am besten für Aktivitäten mit hoher Leistung: Patagonia Cap Cool Lightweight Crew ($ 55)

  • Komfort: 5
  • Übung: 5
  • Skifahren: 4
  • Feuchtigkeitsbewegung: 5
  • Täglicher Gebrauch: 3

Ich gehe davon aus, dass ich dieses Top mehr als die anderen auf dieser Liste für Aktivitäten mit hoher Leistung verwenden werde (alles außer Skifahren im Resort). Meine Körpertemperatur ist hoch (ich bin normalerweise eine heiße, verschwitzte Sauerei).und es atmete besser als jeder der Konkurrenten. Es fühlte sich gut an, als ich in vollem Schweiß trainierte, und es zog Feuchtigkeit von meinem Körper wie ein Champion auf der Hautspur. Es war fantastisch seidig auf meiner Hautim Bett und auf der Turnmatte. Das glatte Äußere machte es auch ganz schön schichten. Es ist auch das zweitbilligste auf dieser Liste. Der einzige Grund, warum es den Sieg verpasst hatliegt daran, dass es zu technisch aussiehtfür den Alltagund Grenzdurchsicht in Teilen.

kaufe jetzt


Am besten zum Skifahren: The North Face Winter Warm Gridded Langarm ($ 50)

  • Komfort: 4
  • Übung: 3
  • Skifahren: 5
  • Feuchtigkeitsbewegung: 3.5
  • Täglicher Gebrauch: 4

Dies ist eines meiner liebsten skispezifischen Tops überhaupt.Gutschrift der genau richtigen Menge an Isolierung von den superweichen Punkten des Lofts und den Kanälen aus leichterem Material, die Wärme abgeben. Dieses Design, gepaart mit einer extrem atmungsaktiven und dehnbaren Rückwand - es ist durchsichtig, wenn Sie es ans Licht bringen - strömte Wärme aus, als ich meine Jacke öffneteundmachte dieses Top absolut fantastisch zum Skifahren bei Temperaturen von den niedrigen Zwanzigern bis zu den hohen Dreißigern. Die Isolierung hat ihm im Fitnessstudio, wo ich mich extrem schnell überhitzt habe, nicht gut getan. Wenn dieser Test darauf abzielte, die beste Skischicht zu finden, dann dieseinhätte den Sieg genommen.

kaufe jetzt


Am besten von der T-Bar zur Town Bar: Houdini Activist Crew ($ 110)

  • Komfort: 2
  • Übung: 3.5
  • Skifahren: 4
  • Feuchtigkeitsbewegung: 3
  • Täglicher Gebrauch: 5

Der Aktivist sieht aus wie ein Modestück. Sein Schnitt sowie das matte Merino- und Tencel-Finish lassen es schöner aussehen als die große Mehrheit der Hemden in meinem Schrank. Wenn ich mich in einer Situation befände, in der ich direkt von der Hautspur zu einem Meeting gehen musste und keine Zeit zum Wechseln hatte, würde dieses Shirt dafür vollkommen funktionieren. Dieses schöne Aussehen hat in anderen Abteilungen keinen Gefallen getan - es war im Test am wenigsten angenehm -, aber es lief sehr gut. Es schichtete mühelos und war trotz seines ausgefallenen Designs ziemlich atmungsaktiv.

kaufe jetzt


Am besten für Hüttenfahrten: Norrøna Equalizer (79 USD)

  • Komfort: 3
  • Übung: 4
  • Skifahren: 4
  • Feuchtigkeitsbewegung: 4
  • Täglicher Gebrauch: 3

Der Equaliser Die Mischung aus Merinowolle und Polyester machte es ein bisschen kratzig, was nicht hilfreich war, als ich schlafen ging, aber dieses Unbehagen verschwand auf halbem Weg durch meine erste Abfahrt. Dieses kleine bisschen Juckreiz und das hochtechnische Aussehen des Tops sind der Grund, warum es so weit unten auf dieser Liste gelandet ist. Aber es bewegte Feuchtigkeit effizient für ein Wollprodukt, und das Verhältnis von Wärme zu Gewicht war bemerkenswert - das Hemd war trotz seines geringen Gewichts beim Skifahren in den hohen Zwanzigern großartig. Es lief auch sehr gut bei Liegestützen und Lockenschweißgebadet. Die geruchsbekämpfende Natur der Wolle und die Heizleistung dieses Tops machen es zu einer Top-Wahl für mich, wenn ich diesen Winter Schneecamping oder einen Hüttenausflug mache.

kaufe jetzt

Tags: Ausrüstung Grundschicht, Haut, Patagonien, Skifahren, Camping, Freizeit, Kleidung und Bekleidung, Stapelartikel, Ausrüstung Guy, Ausrüstung

Teile Mit Deinen Freunden