24.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Reiseziele
  • Berge sind wie Skischuhe - es geht nur darum, kompatibel zu sein
Berge sind wie Skischuhe - es geht nur darum, kompatibel zu sein

Berge sind wie Skischuhe - es geht nur darum, kompatibel zu sein

Berge sind wie Skischuhe - es geht nur um Passform. Egal, ob Sie bodenloses Pulver oder Familienspaß jagen, wir haben die Hausaufgaben für Sie erledigt. Sie müssen nur noch entscheiden, was Ihren perfekten Winterurlaub ausmacht, und Ihre Wahl treffen.

Lerne die neuen Regeln des Skifahrens

Vergessen Sie, was Sie über Skikurse, Skistadtpartys und Pisten am frühen Morgen wissen. Dann geh und hab mehr Spaß.

Bequemlichkeit ist König

Innerhalb von ein oder zwei Stunden, nachdem Sie den Asphalt am Flughafen von Salt Lake City erreicht haben, können Sie aufsteigen SchneevogelStraßenbahn- und Pfadfinderlinien in diesem berühmt tiefen Resort (500 Zoll pro Jahr). Übernachten Sie in einer der vier Lodges am Hang - wir mögen die Whirlpools im Freien und das Sushi in der obersten Etage im Betonbunker-Stil Cliff Lodge (ab 214 USD). Wenn die Canyon-Straße aufgrund eines Sturms gesperrt ist - ein häufiges Ereignis -, werden Sie die Menge an Pulvertages-Hotspots wie der langen, anhaltenden Vertikalen des Gad 2-Stuhls schlagen, die jetzt mit dem Upgrade des letzten Winters auf ein Hoch leichter zugänglich sind -Geschwindigkeit Quad. In Colorado, Breckenridge kombiniert Gelände für alle Fähigkeiten mit einer relativ kurzen Fahrt vom internationalen Flughafen Denver (zwei Stunden westlich über die Interstate 70) und Wi-Fi-fähig Colorado Mountain Express liefert Sie von Tür zu Tür (ab 66 US-Dollar). Peak 6 wurde im letzten Winter eröffnet und erweiterte die hochalpinen Abfahrten des Resorts um mehr als 20 Prozent. Übernachten Sie in einer der Partner-Lodges von Breck Ein Ski Hill Place (ab 479 USD). Im Osten ist New Hampshire familienfreundlich Waterville Valley ist nur etwa zwei Stunden von Boston entfernt und bietet alles von steilen Lichtungen bis zu preisgekrönten Geländeparks. Das Resort hat in diesem Winter 250.000 US-Dollar in die Beschneiung investiert, sodass Sie die Unebenheiten auf True Grit oder die schmalen, mit Bäumen gefüllten Linien auf Psycho Glades unabhängig von der Prognose bewältigen können. Und vergessen Sie nicht die New England Patriots-Dienstage, bei denen die Preise für Liftkarten davon abhängen, wie viele Punkte das gegnerische Team im Spiel dieser Woche erzielt hat (7 US-Dollar sind üblich).


Pulver ist deine Religion

Utahs Alta bekommt jeden Winter zuverlässige 551 Zoll Schnee, Unterkunft ist charmant und familienfreundlich, und langsame Doppelstühle tragen nur zu seiner Rückfallattraktivität bei. Warten Sie an einem Pulvertag auf das Abfallen des Seils an der High Traverse und warten Sie dann auf den holprigen Seitenschritt nach hinten - der hüfttiefe Schnee wird es wert sein. Für Fortgeschrittene wurde in diesem Jahr der Korkenzieher, der vom Collins-Lift abfährt, verbreitert, um das Absteigen zu erleichtern. Absturz auf einer Schlafsaal-Koje am liebenswürdig schäbigen Peruanische LodgeDies beinhaltet gemeinsame Mahlzeiten (119 US-Dollar) oder eine privatere Suite mit Bademantel im Rustler Lodge (500 US-Dollar). Beim Kristallberg, Washington, brachte Powmageddon im vergangenen Februar in vier Tagen 66 Zoll Schnee. Kurz darauf holte eine kontrollierte Lawine den Stuhl 6 des oberen Berges heraus. Jetzt wurde er durch einen Stuhl mit festem Griff ersetzt, der dem Wetter standhält. Unser Rat: Packen Sie 7,012 Fuß Silver King für frische Tracks ein und prahlen Sie dann bei Nachos im Snorting Elk Cellar damit. Für Ostküstenfahrer Jay PeakIn Vermont fällt mehr natürlicher Schnee (375 Zoll) als in den übrigen Green Mountain Resorts. Das Stateside Hotel, das im letzten Winter eröffnet wurde, bietet die besten Angebote für den Berg (Pakete ab 149 USD).


Du gehst gerne aus dem Tor

Kaliforniens Zuckerschüssel Erhält den meisten Schnee in der Region North Tahoe (durchschnittlich 500 Zoll pro Jahr) und verfügt über eine Open-Boundary-Richtlinie, freien Zugang zum Skinning bergauf und a Backcountry Adventure Center Das bietet professionell geführte Touren auf den Donner Pass, eine hochalpine Zone mit Tausenden Morgen hügeligem Gelände (ab 199 US-Dollar, einschließlich Ausrüstungsverleih). Außerhalb von Salt Lake City, Big Cottonwood Canyon Einsamkeit wurde kürzlich vom nahe gelegenen Deer Valley gekauft, aber es hat sich nicht viel geändert. Es wird immer noch genauso hell und trocken wie über 500 Zoll pro Jahr, und Sie werden immer noch weniger Menschenmassen finden als im benachbarten Alta und Snowbird. Buchen Sie ein Zimmer am Hang Gasthaus in der Einsamkeit und Sie haben die 1.200 Hektar des Skigebiets praktisch für sich. Wenn dies nicht ausreicht, melden Sie sich für das Back Tracks-Programm an und lassen Sie die Ski-Patrouille die Waren für Sie schnüffeln (ab 75 USD).


Sie mögen es auch, Whoop It Up

Beim Whistler Blackcomb, British Columbia, Sie können alles haben: 8.171 Hektar Skigebiet, verteilt auf drei gigantische Gletscher, abgeschlossen mit einem Dorf, in dem Sie eine Champagnerflasche säbeln können Bearfoot BistroIm unterirdischen Weinkeller oder trinken Sie lokales Kokanee-Bier bei Merlin, während sich ein DJ bis in die frühen Morgenstunden dreht. Buchen Sie für das beste Angebot ein Ski-and-Stay-Paket mit Unterkunftsmöglichkeiten Whistlers Dorf (ab 96 US-Dollar). Da die meisten Besucher in Colorado von Resorts in der Nähe von Denver angelockt werden, machen Sie sich auf den Weg nach Aspen Snowmass, wo die vier Berge des Resorts offene Schalen, fließende Pistenfahrzeuge und steile Lichtungen bieten. Die Restaurantszene ist ebenso vielseitig, vom täglich eingeflogenen Sushi in Kenichi bis zum leckersten Coq au Vin auf dieser Seite von Paris in der Brexi Brasserie. Unsere Anlaufstelle ist Jimmy's Bodega, eine Rohkostbar, die für ihren Mezcal bekannt ist, der diesen Sommer eröffnet wurde. Mammutberg, Kalifornien, fühlt sich abgelegen - es liegt 300 Meilen nördlich von Los Angeles in der östlichen Sierra Nevada, mit breiten Streifen von Hängen oberhalb der Baumgrenze. In diesem Jahr ist es mit Direktflügen von Las Vegas und Denver einfacher zu erreichen. Und die Stimmung ist überraschend lebhaft, mit einem Weltklasse-Terrainpark und einer von SoCal inspirierten Musik- und Essensszene, die niemals langsamer wird. Entscheiden Sie sich für Pizza aus dem Holzofen in Campo oder für die erweiterte Mammoth Brewing Company, die ab diesem Winter Pub-Gerichte serviert. Für die besten Liftkarten-Angebote: Whistler, Aspen und Mammoth sind alle Teil des Mountain Collective Pass, der Ihnen zwei Tage in jedem Resort und mehr bietet.


Je größer der Spielplatz, desto besser

Die Pisten sind lang (bis zu sechs Meilen) und die Lifte sind hoch (die Lone Peak Tram bringt Sie auf 11.166 Fuß) bei Großer Himmel, Montana. Seit dem Erwerb des benachbarten Moonlight Basin verfügt das Gebiet nun über 5.800 Hektar - die meisten in den USA - sowie über neue Freuden, die zusätzliches Gelände eröffnen werden. Es ist auch zugänglicher als je zuvor, mit zahlreichen Flügen nach Bozeman (eine Stunde entfernt), darunter 14 Nonstop-Strecken von Orten wie Seattle und Houston. Wenn Sie expansiv mögen, werden Sie lieben Revelstoke, British Columbia, das direkt von der Basis aus Operationen mit Katzen- und Heli-Zugang durchführt. In diesem Jahr wird das Resort ein Lawinenbombensystem in der North Bowl vorstellen, was bedeutet, dass die Patrouille es an Pulvertagen schneller öffnen kann. Übernachten Sie in einer Suite in der Nähe der Gondel im Sutton Place Hotel (ab 199 US-Dollar) und nach dem Zerkleinern in der Rockford Wok Bar and Grill nach Honig-Ingwer-Hähnchenflügeln und Pints ​​lokaler IPA suchen. Endlich gibt es große Neuigkeiten Taos, New-Mexiko. Ein Lift erreicht jetzt den 12.481 Fuß hohen Kachina Peak, eine Fahrt, für die zuvor ein 45-minütiges Boot-Pack erforderlich war, und erhöht das vom Lift bediente Gelände des Gebiets um satte 50 Prozent. Die Grundfläche von Taos wird auch für den nächsten Winter ein Facelifting erhalten. Bis dahin bleibt unser Favorit der europäische Stil Hotel St. Bernard, seit 1960 ein Après-Go-to an der Basis von Chair 1 (ab 2.724 USD für eine Woche, alles inklusive).


Die schönen Dinge sind wichtig

Mit Skibutlern, ohne Liftlinien und einer handwerklichen Käserei erhalten Sie das Gefühl, Ihr eigenes exklusives Resort zu sein Deer Valley, Utah. Mit fünf neuen Schneekatzen machen die bereits ausgebufften Pistenfahrzeuge des Resorts noch mehr Spaß. Übernachten Sie in einer Ski-In, Ski-Out-Wohnung in Sternschnuppe (ab $ 555) und eine Flotte von Cadillacs werden Sie durch die nahe gelegene Park City chauffieren. Kürzlich milde Winter in Vermont sind davon nicht betroffen Stowe Dank einer Erweiterung um 10 Millionen US-Dollar für die Beschneiung. In diesem Jahr erhält das Resort auch einen brandneuen Quad-Stuhl am Fuße des Spruce Peak, der Zwischenprodukte für Bäume mit niedrigem Winkel liefert, und die Spruce Camp Base Lodge, in der Sie einen Cappuccino am Feuer genießen können, während die Köche nach Belieben peitschen Mahlzeiten mit Zutaten von lokalen Bauernhöfen.


Herausforderndes Gelände ist obligatorisch

Beim Crested ButteIn Colorado, der berüchtigten Nordwand - mit von Klippen übersäten Abfahrten wie Cesspool und Sock It to Me - findet einer der ersten Big-Mountain-Wettbewerbe des Landes statt. Das Resort hat vor kurzem mehr als 10 Hektar Bäume für fröhliches Skifahren in der sanfteren Region des East River gerodet, ideal für angehende Fortgeschrittene. Bonus: Da Crested Butte mehr als vier Stunden von Denver entfernt ist, meiden die Massen. Letzten Winter, Jackson Hole, Wyoming, bekam 500 Zoll Schnee, die vierttiefste Schneedecke in seiner 48-jährigen Geschichte. Von der Spitze der Straßenbahn aus können Sie auf 4.139 Höhenmeter Skifilm-würdige Stufen zugreifen oder mit einem privaten Führer ins Hinterland von Teton fahren. Belohnen Sie sich anschließend mit einer Margarita und Pommes Frites an der Spur Bar im Basisdorf Teton Mountain Lodge (ab 280 USD). In Kalifornien, Squaw ValleyDie Fülle an Pucker-induzierendem Terrain - wie die Klippenschüsse vor Headwall und die Rutschen vor Palisades, deren Eingänge so steil wie Aufzugsschächte sind - ist der Grund, warum Profi-Skifahrer wie Julia Mancuso und Cody Townsend es zu Hause nennen. In diesem Frühjahr wird Squaw seine Après-Szene mit Konzerten auf dem ganzen Berg, einschließlich der Spitze des berühmten KT-22-Stuhls, noch weiter verbessern. Ihre Liftkarte nach Squaw funktioniert auch im Nachbarland Almwiesen, das über Tonnen von Backcountry-Zugang und Stufen verfügt, die dank kurzer Seitenschritte leer bleiben. Bleib im Low-Key Plumpjack Squaw Valley Inn (ab $ 265), dann nehmen Sie den kostenlosen Shuttle für den Tag nach Alpine.


Familie steht im Mittelpunkt

Beim Mount Snow, Vermont, Kinder ab drei Jahren können im Resort das Snowboarden lernen Burton Riglet Programm (Leih- und Liftkarte, 80 USD), die spezielle Minitafeln und einen Park in Pint-Größe bietet. Die ganze Familie wird mit dem vollgepackten Veranstaltungsplan von Mount Snow unterhalten, der alles von einem Klebeband-Derby, bei dem die Teilnehmer hausgemachte Pappschlitten fahren, bis zu einer Jagd zum St. Patrick's Day nach einem Topf voll Gold umfasst, bei der der Gewinner einen erhält Saisonkarte. Kupferberg, Colorado, bietet Terrain für alle, und jetzt gibt es einen einfacheren Weg, es zu finden: Die Sherpa-App des Resorts bietet standortbezogene Tipps zum Skifahren, einen Hilfeknopf für die Patrouille und frühzeitigen Zugriff auf Angebote und Nachrichten. Nicht, dass die Kinder die 2400 Quadratmeter verlassen wollen Woodward Barn, wo sie Freestyle-Tricks auf Indoor-Trampolinen und Schaumgruben lernen können (Lektionen ab 209 US-Dollar).

Tags: Reiseziele Natur, Sport, Veranstaltungen, Wochenendausflüge, Kanada, Kalifornien, Colorado, Montana, Utah, Vermont, Wyoming, Stapelartikel, Reisen

Teile Mit Deinen Freunden