25.11.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Impediment Racing Ausrüstung

Impediment Racing Ausrüstung

Die Top 5 der Grundlagen des Hindernisrennens

Stacheldraht. Schlammgruben. Jacked "Gladiatoren" mit Knüppeln bewaffnet. Hindernisrennfahrer stehen auf dem Weg zur Ziellinie vor vielen Stolpersteinen. Der Sport, der einen Wettlauf mit Herausforderungen im Navy SEAL-Stil verbindet, erreicht in diesem Land eine kritische Masse. Tausende von Athleten melden sich für schlammige Events wie das Spartan Race, Tough Mudder und Warrior Dash an. Um eine Einführung in die beste Ausrüstung für den Sport zu erhalten, haben wir zwei Champion-Rennfahrer interviewt: Hobie Call, der erfolgreichste spartanische Rennfahrer aller Zeiten, und Margaret Schlachter, ein in Vermont ansässiger Athlet mit Top-Platzierungen in Rennen wie dem Warrior Dash und Tough Mudder New England. Dies ist die Ausrüstung, die ihnen hilft, auf das Podium zu kommen.

  • Treibstoff
  • Kleidung
  • Schuhe
  • Race-Day Pack
  • Positive Einstellung

Grundlagen des Hindernisrennens: Kraftstoff

Essen direkt vor einer Veranstaltung ist der Schlüssel. Drei Stunden vor seinen Rennen macht Call ein maßgeschneidertes Energy-Drink mit Weizengras, Honig, zwei rohen Eiern und einer halben Kugel Proteinpulver. (Wenn Sie sich für rohe Eier interessieren, lassen Sie sie weg und verwenden Sie stattdessen eine volle Kugel Proteinpulver.) Eine Stunde vor der Waffe trinkt er eine leichtere Energiezubereitung mit zugesetztem Kreatin - Call bevorzugt Creapure. Wenn der Kurs länger als sechs Meilen ist, empfiehlt Schlachter, Energiegele wie die von zu verpacken Hammerernährung, um ein Bonken während des Rennens zu vermeiden.

Hindernisrennen Grundlagen: Kleidung

"Regel Nummer eins, trage keine Baumwolle!" Schlachter sagt. "Es tut nichts anderes, als dich zu beschweren und Schlamm und Wasser zu halten." Halten Sie sich stattdessen an synthetische Dochtwirkungsstoffe. Dazu gehört auch Unterwäsche: Frühling für ein Paar wie EMS 's Techwick Boxer Briefs für Herren (20 USD) oder Techwick Seamless Hipster Bikini für Damen (16 USD), die Feuchtigkeit ableiten.

Call, von dem bekannt ist, dass er ohne Hemd fährt, sagt, dass er "normale Laufshorts" aus Nylon- oder Poly-Mischungen trägt. "Alle Laufshorts reichen aus, vorzugsweise jedoch ohne Außentaschen, da sie sich mit Wasser und Schlamm füllen", sagt er. Zur Korrektur des Sehvermögens trägt Call Kontakte anstelle von Brillen, die in den mit Schlamm und Wasser gefüllten Hindernissen zu schnell verschmutzen

Hindernisrennen Grundlagen: Schuhe

Call macht seine Workouts in Vibram FiveFingers, aber für den eigentlichen Rennsport geht er etwas traditioneller Leichtathletik. "Trainiere in Trainingsschuhen, fahre Rennen in Rennschuhen", sagt er und bemerkt, dass ultraminimalistische Schuhe "nicht auf Geschwindigkeit ausgelegt sind." Auf dem Kurs trägt er NikeZoom Waffle Racer 8, ein Cross-Country-Laufschuh, der kaum sechs Unzen wiegt und gerade genug Profil hat, um schnell zu laufen. Schlachter bevorzugt aggressive minimalistische Schuhe wie den X-Talon 212 von Inov-8. Egal für welche Tritte Sie sich entscheiden, beide Athleten empfehlen, sie mit leichten, synthetischen Laufsocken zu kombinieren Verdammt hartCoolmax 1/4 Sock Mesh Modell.

Grundlagen des Hindernisrennens: Race-Day Pack

Vor jedem Rennen hat Schlachter einen Rucksack mit Bedarfsartikeln wie Sonnencreme, Handtüchern, Kleidung zum Wechseln, Lebensmitteln mit zusätzlicher Energie und Flip-Flops vorrätig. Sie bringt auch zwei große Plastiktüten mit, in denen sie ihre schlammverkrustete Kleidung nach dem Rennen aufbewahren kann.

Zusätzlich packt Schlachter ein spezielles Reinigungsset ein, um sich nach der Veranstaltung auf dem Parkplatz eine Low-Tech- "Dusche" zu gönnen. Sie bringt eine Flasche biologisch abbaubare Seife mit Dr. Bronner und gießt Gallonenkrüge Wasser über ihren Kopf, nachdem sie sich geschrubbt hat.

Grundlagen des Hindernisrennens: Positive Einstellung

Der wichtigste Gegenstand vor dem Rennen auf der Liste von Hobie Call? "Es ist die Einstellung" Heute bin ich Superman "", sagt er und bemerkt, dass ihm die richtige mentale Vorbereitung mehr hilft als jede Ausrüstung.

"Das Wichtigste ist, mit klarem Verstand ins Rennen zu gehen", sagt Schlachter. "Jedes Rennen ist anders und jeder Veranstaltungsort ist einzigartig. Seien Sie auf alles vorbereitet, was Ihnen in den Weg kommt, sei es Schlamm, Wasser, Feuer, Strom oder ein Gladiator."

Artikel in Zusammenarbeit mit Stephen Regenold /GearJunkie.com

Tags: Ausrüstung Essen und Trinken, Schuhe, Gesundheit und Schönheit, Stapelartikel, Ausrüstung

Teile Mit Deinen Freunden