28.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Gesundheit
  • 10 Mahlzeiten Athleten können immer noch in ihre Einkaufslisten hochladen
10 Mahlzeiten Athleten können immer noch in ihre Einkaufslisten hochladen

10 Mahlzeiten Athleten können immer noch in ihre Einkaufslisten hochladen

Wir haben Top-Ernährungswissenschaftler angesprochen, um herauszufinden, welche Artikel ihrer Meinung nach Sportler in ihre Lebensmittelgeschäfte aufnehmen sollten. Einige Kraftstofftrainings, andere helfen bei der Regeneration, und einige sorgen für ein sofortiges Abendessen, wenn die Zeit knapp ist.

Camu Pulver

Die amazonische Frucht enthält mehr Vitamin C als jedes andere Lebensmittel auf der Welt. "Nur ein halber Teelöffel Camu-Pulver pro Tag liefert 400 Prozent des empfohlenen Tageswerts von Vitamin C. Es ist außerdem reich an Aminosäuren, Vitamin A, Kalium, Riboflavin, Niacin, Eisen und Phosphor", sagt der in Florida ansässige Ernährungsberater Gisela Bouvier. Werfen Sie das Pulver in Ihre Smoothies, Protein-Shakes oder Haferflocken, um die Immunität sofort zu stärken. Bonus: Da Camu aus einer Frucht stammt, gibt es keinen seltsamen Nachgeschmack, den Sie in vielen anderen Pulvern finden.

Linsennudeln

"Es ist mein neuer Lieblingskauf im Lebensmittelgeschäft, weil es sich um eine nahrungsreiche Mahlzeit handelt, die in wenigen Minuten auf dem Tisch liegen kann", sagt ein in New York ansässiger Ernährungsberater Chelsey Amer. Linsen enthalten das Ausdauersportler-Trifecta - Protein, Ballaststoffe und Eisen - für Energie mit langsamer Freisetzung, dauerhafte Ernährung und effizientere Nutzung von Kohlenhydraten als Energie. Wenn Sie keine Nudeln der Linsensorte finden, schmecken Kichererbsen und schwarze Bohnen hervorragend und enthalten ähnliche Nährstoffe.

Sardinen

Sie sind nicht nur für Sportler mit Ketodiät gedacht. „Sardinen sind mit Eiweiß, Omega-3-Fettsäuren, Kalzium, Vitamin D und Vitamin B12 gefüllt. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, Muskeln aufzubauen und starke Knochen zu erhalten“, sagt Jason Machowsky, Sportdiätetiker und Sportleistungsspezialist bei Krankenhaus für Spezialchirurgie in New York City. Sie sind auch leicht zuzubereiten: Öffnen Sie die Dose, lassen Sie sich auf Toast fallen und geben Sie einen Spritzer Essig hinzu.

Daikon-Rettich

Daikon-Radieschen sind kalorienarm, ohne auf Nährstoffe zu verzichten. Sie sollten Teil des Ernährungsplans eines jeden Athleten sein, sagt Andy Bellatti, ein in Las Vegas ansässiger Ernährungsberater und strategischer Direktor von Ernährungsberater für berufliche Integrität. "Ein Daikon ist voll mit Kalium und Vitamin C", sagt Bellati. Er empfiehlt, es zu Nudeln zu spiralisieren oder zwischen den Mahlzeiten Scheiben zu essen.

Schokoladenmilch

"Ich empfehle immer Schokoladenmilch für ein Erholungsgetränk nach dem Training", sagt Machowsky. "Es bietet die richtige Mischung aus Protein und Kohlenhydraten, Natrium zur Wiederherstellung der Elektrolyte sowie Kalzium und Vitamin D für die Knochengesundheit." Gehen Sie biologisch, um Antibiotika und Hormone zu vermeiden.

Gefrorene wilde Blaubeeren

"Ich empfehle, eine Tüte gefrorener wilder Blaubeeren in Ihrem Gefrierschrank aufzubewahren. Sie eignen sich hervorragend, um Smoothies für eine schnelle Mahlzeit oder einen Snack hinzuzufügen", sagt Amy Gorin, Inhaberin von Amy Gorin Ernährung in Jersey City, New Jersey. "Blaubeeren enthalten Polyphenole, die Sportler nach intensiven Übungen vor Krankheiten schützen können." Die vom Bauernhof angebauten Sorten eignen sich auch hervorragend für Sie, aber die wilden Beeren überfluten Ihren Körper mit noch mehr Antioxidantien.

Chia-Samen

"Chia-Samen sind eine ausgezeichnete Quelle für Omega-3-Fettsäuren, Antioxidantien, Proteine ​​und Ballaststoffe, die alle dazu beitragen, ein hartes Training oder eine lange Wanderung zu fördern", sagt Amer. Chiasamen dehnen sich aus, wenn sie in eine Flüssigkeit (wie Mandelmilch), Gelatine (wie Joghurt) oder sogar die Flüssigkeiten in Ihrem eigenen Magen getaucht werden, sodass Sie im Vergleich zu anderen Nüssen oder Samen länger satt bleiben. Das nahezu perfekte Verhältnis von Eiweiß und Kohlenhydraten in Chiasamen macht sie auch ideal für eine Mahlzeit nach dem Training.

Mungobohnen

Bellatti empfiehlt Mungobohnen als Pause von den Sorten Schwarz, Kichererbsen und Nieren. "Ihr nussig-süßer Geschmack ist einzigartig und eine Portion - eine viertel Tasse trocken oder eine halbe Tasse gekocht - enthält sieben Gramm Ballaststoffe und zehn Gramm Protein." Mungobohnen eignen sich am besten für Salate und eignen sich besonders gut für eine scharfe Vinaigrette, gehackten Knoblauch und frische Kräuter wie Koriander oder Petersilie.

Getrocknete Mango

Vermeiden Sie die mit Kristallzucker oder dunkler Schokolade überzogene Sorte. "Die einzige Zutat auf der Liste sollte Mango sein", sagt Amer. "Und solange Sie sich für eine Marke ohne zusätzlichen Müll entscheiden, ist dies einer meiner Lieblingsfunde in einem lagerstabilen Lebensmittelgeschäft, da es einfach ist, sich vor dem Training mit Energie zu versorgen." Bonus: Getrocknete Mango ist eine gute Quelle für Vitamin A und enthält neben Vitamin C, Kalzium und Eisen auch Ballaststoffe, die Ihr System in Bewegung halten.

Ungesüßtes Kakaopulver

Auch dies ist eines dieser Lebensmittel, die Sie nur dann in den Korb werfen sollten, wenn auf dem Etikett eine Zutat steht - Kakao oder Kakao. "Der Unterschied zwischen Kakao und Kakaopulver liegt in der Verarbeitungstechnik, aber beide bieten Antioxidantien und herzgesunde Vorteile, die sich ideal für die Erholung nach einem harten Training eignen", sagt Amer.

Tags: Gesundheit Erholung, Sportler, Ernährung, Diät, Stapelartikel, Gesundheit

Teile Mit Deinen Freunden