19.10.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Reise
  • Der Weg, um auf dem Coronavirus zu leben
Der Weg, um auf dem Coronavirus zu leben

Der Weg, um auf dem Coronavirus zu leben

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist das neuartige Coronavirus infiziert 20.500 Menschen in China und 11 in den Vereinigten Staaten. Bisher wurden in China mindestens 427 Todesfälle aufgrund des Virus gemeldet. Mit einer soliden Wissensbasis und ein wenig Vorbereitung können Sie die Wahrscheinlichkeit minimieren, dass Sie oder Ihre Familie davon betroffen sind, und die Auswirkungen verringern, wenn Sie es sind.

Wie gefährlich ist es?

"Vor ein paar Wochen gab es in China 41 Fälle", sagte Nancy Messonnier, Direktorin des Zentrums für das Nationale Zentrum für Immunisierung und Atemwegserkrankungen, am Montag bei einem Anruf mit Journalisten. "Heute Morgen sind es 17.000 - 17.000 Fälle mit einem neuartigen Virus, gegen das die Bevölkerung keine Immunität hat."

Harvard-Forscher schätzen dass eine Person, die das Coronavirus trägt, zwischen 1,5 und 3,5 andere Personen infizieren kann. Gemäß Die New York TimesDies bedeutet, dass eine Gruppe von fünf Personen mit dem Virus in nur fünf Infektionszyklen 368 zusätzliche Personen infizieren könnte.

Die gemeinsame Grippe hat dagegen eine Infektionsrate von 1,3, was bedeutet, dass eine Gruppe von fünf Personen in fünf Zyklen nur 45 Personen infiziert.

Aufgrund der möglichen Unterberichterstattung über Infektionen und der Tatsache, dass es sich um eine neuartige Ansteckung (für Wissenschaftler neu) handelt, gibt es noch keine endgültige Todesrate für das Coronavirus. Erste Anzeichen deuten darauf hin, dass dies der Fall sein könnte so niedrig wie einer von 40. Damit liegt es gut hinter SARS, das getötet hat einer von zehn Menschen Es infizierte sich während des Ausbruchs von 2002 bis 2003, jedoch weit vor der allgemeinen Grippe, bei der eine Person pro 10.000 Infektionen getötet wird. Aber die Grippe ist weitaus weiter verbreitet als das Coronavirus hat bereits 10.000 bis 25.000 Menschen getötet weltweit in dieser Saison.

Bisher sind die meisten Todesfälle durch Coronaviren aufgetreten bei älteren Männern. Es kann jedoch Menschen jeden Alters infizieren, und so früh im Lebenszyklus des Virus ist es schwierig, genaue Zahlen zu ermitteln. Ein Paar, das sich in Paris auf der Intensivstation für die Infektion befindet sind 30 und 31 Jahre alt.

Am besorgniserregendsten sind Hinweise darauf, dass asymptomatische Träger können möglicherweise das Coronavirus verbreiten. Das bedeutet, dass Menschen, die nicht glauben, krank zu sein, möglicherweise weiterhin überfüllte Orte besuchen oder mit der Krankheit reisen und möglicherweise sogar unentdeckt durch Vorsorgeuntersuchungen gehen können. Dies könnte die Anzahl der Infektionen weltweit drastisch erhöhen.

Wie verbreitet es sich?

Wissenschaftler weiß es noch nicht genau Wie sich das Coronavirus ausbreitet, so arbeiten sie unter der Annahme, dass es dies ähnlich wie andere Coronoaviren tut, die die oberen Atemwege infizieren. Und das bedeutet, dass es in „Atemtröpfchen“ transportiert wird, wenn eine infizierte Person hustet oder niest. Diese Tröpfchen können sich etwa zwei Meter weit bewegen und entweder auf Ihnen landen, von Ihnen eingeatmet werden oder auf einer Oberfläche landen, die Sie berühren können. Anschließend können Sie das Virus auf Ihre Augen, Ihren Mund oder Ihre Nase übertragen, indem Sie anschließend diese Körperteile berühren .

Das macht es schwieriger, sich mit diesem Coronavirus zu infizieren als Masern, Windpocken oder Tuberkulose, die sich mehrere hundert Meter durch die Luft bewegen können, aber leichter zu kontrahieren sind als Viren, die direkten Kontakt mit Körperflüssigkeiten wie Hepatitis erfordern.

Ein wichtiger bestimmender Faktor für die Ausbreitung eines Virus ist, wie lange es auf einer dieser Oberflächen überleben kann. Während eine Reihe von Faktoren wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit diese Berechnung beeinflussen können, können andere Coronaviren wie SARS mehrere Tage überleben. An diesem Punkt sollten Sie sich also Gedanken über Türknöpfe, Aufzugsknöpfe und Toiletten machen, aber nicht über Kisten mit Sachen, die Sie aus China bestellt haben.

Wie vermeide ich es, Verträge abzuschließen?

Ein Vorteil der Aufmerksamkeit, die das Coronavirus erhält, ist, dass es Menschen dazu veranlassen kann, Maßnahmen zu ergreifen, die das Risiko einer weitaus häufigeren Grippe senken. Dies liegt daran, dass Vorsichtsmaßnahmen für das Coronavirus getroffen werden Im Wesentlichen identisch mit den Dingen, die Sie tun müssen, um die Grippe zu vermeiden:

  • Wasche deine Hände. Tun Sie dies mindestens 20 Sekunden lang kräftig mit Seife und heißem Wasser, nachdem Sie etwas berührt haben, das möglicherweise mit einer infizierten Person in Kontakt gekommen ist.
  • Tragen Sie aus den gleichen Gründen ein Händedesinfektionsmittel und verwenden Sie es auf die gleiche Weise. Waschen Sie Ihre Hände jedoch immer mit Wasser und Seife, wenn sie sichtbar verschmutzt sind.
  • Desinfizieren Sie potenziell infizierte Oberflächen, mit denen Sie möglicherweise in Kontakt kommen müssen. Denken Sie an Airline-Sitze und Tabletttische oder an Griffe für Einkaufswagen. Desinfektionstücher funktionieren hervorragend.
  • Berühren Sie Ihr Gesicht nicht mit ungewaschenen Händen.
  • Vermeiden Sie engen Kontakt mit kranken Menschen
  • Holen Sie sich eine Grippeimpfung, wenn Sie es noch nicht getan haben. Es ist unklar, ob die Symptome des Coronavirus schwerwiegender sind oder ob Ihr Infektionsrisiko steigt, wenn Sie bereits krank sind, aber Grippeschutzimpfungen können helfen.

Funktionieren Gesichtsmasken? Während das Material einer Maske selbst die Ausbreitung der Atemtröpfchen, die das Virus enthalten, wirksam verhindern kann, Die Masken sind nur so effektiv wie der Rest Ihres Anti-Infektions-Protokolls. Wenn Ihr Gesicht nicht glatt rasiert ist und die Maske perfekt passt, kann es den Virus nicht ausschließen. Wenn Sie eine Oberfläche berühren und dann Ihr Gesicht berühren, entfällt das Tragen der Maske. Und während es noch unklar ist, ob das Coronavirus durch Ihre Augen in Ihren Körper eindringen kann, es ist am besten anzunehmen, dass es kann. Sorgen Sie sich um Ihr Handwaschprogramm, bevor Sie sich Gedanken über das Tragen einer Maske machen.

Was sind die Symptome?

Das wird nicht besonders hilfreich sein. Das Coronavirus präsentiert Symptome, die fast identisch mit denen der gemeinsamen Grippe sind:

  • Fieber
  • Husten
  • Kurzatmigkeit

Die CDC sagt, dass Symptome bereits zwei oder bis zu 14 Tage nach der Exposition auftreten können.

Was soll ich tun, wenn ich denke, dass ich es haben könnte?

Wenn Sie kürzlich nach China gereist sind, Kontakt zu jemandem hatten, der eine Krankheit hatte oder mit einer Person diagnostiziert wurde, bei der die Krankheit diagnostiziert wurde, und symptomatisch sind, ist es wichtig, dass Sie Treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen, um eine Ausbreitung zu vermeiden:

  • Die CDC empfiehlt, dass Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Aber anstatt in eine Arztpraxis oder Notaufnahme zu gehen, rufen Sie vorher an und folgen Sie den Anweisungen.
  • Vermeiden Sie den Kontakt mit anderen Personen. Bleiben Sie zu Hause, außer um eine medizinische Behandlung zu erhalten. Wenn sich andere Personen in Ihrem Haus befinden, isolieren Sie sich von ihnen und verwenden Sie nach Möglichkeit ein separates Badezimmer.
  • Reisen Sie nicht.
  • Bedecken Sie Ihren Mund mit einem Papiertaschentuch, wenn Sie husten oder niesen. Entsorgen Sie das Taschentuch dann ordnungsgemäß und waschen Sie Ihre Hände sofort.
  • Hände oft waschen; Verwenden Sie ein Händedesinfektionsmittel, wenn Wasser und Seife nicht verfügbar sind.
  • Tragen Sie eine Gesichtsmaske.
  • Vermeiden Sie es, Gegenstände wie Handtücher, Schreibgeräte oder Geschirr zu teilen.

Können Sie das Coronavirus auf Ihre Haustiere übertragen? Es wurden jedoch keine Fälle gemeldet, aber andere Coronaviren können sich vom Menschen zum Tier ausbreiten.

Muss ich Reisepläne stornieren?

Die CDC hat eine Level 3 Travel Health Notice für ganz China. Mehrere Fluggesellschaften haben Flüge in das Land und abgesagt kann Ihre Tickets erstatten, je nachdem, wann Sie sie gekauft haben.

Andernfalls besteht das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus bleibt niedrig. Meine Verlobte und ich haben mehrere Reisen vor uns (einschließlich unserer Hochzeit in Mexiko) und treffen einfach die oben genannten Vorsichtsmaßnahmen. Wir wischen unsere Sitzbereiche beim Einsteigen in das Flugzeug mit Desinfektionstüchern ab und achten darauf, dass wir uns während unserer Reise die Hände waschen und Händedesinfektionsmittel verwenden.

Welche anderen Vorsichtsmaßnahmen sollte ich treffen?

lesen Berichte aus der Quarantäne in der chinesischen Provinz Hubei (das größte in der Geschichte der Menschheit) gibt einen Einblick, wie ein großflächiger Ausbruch dieses oder eines anderen Virus in den USA aussehen könnte. Die Dienstleistungen sind begrenzt und wesentliche Güter sind Mangelware. Menschen, die es wagen müssen, Lebensmittel oder Medikamente zu kaufen oder andere Bedürfnisse zu erfüllen, befürchten, dem Virus ausgesetzt zu sein.

Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass dieses Coronavirus in den USA zu Quarantänen in großem Maßstab führt, könnte es eine gute Idee sein, dies als Gelegenheit zu betrachten, sich mit wichtigen Vorräten zu versorgen, die Sie sowieso verwenden werden. Babyartikel, wenn Sie Eltern sind, scheinen eine gute Idee zu sein, da der Besuch einer Drogerie für diejenigen das Risiko birgt, das Virus zu Ihrem Kind nach Hause zu bringen. Gleiches gilt für wichtige Medikamente, die Sie oder ein Familienmitglied möglicherweise benötigen. Und es ist nie eine schlechte Idee, die FEMA empfehlen zu lassen 72-Stunden-Notversorgungskit in Ihrem Haushalt auf den neuesten Stand gebracht. Sollte sich das Virus hier verbreiten, könnte die Vermeidung öffentlicher Plätze der effektivste Weg sein, um das Expositionsrisiko zu verringern.

Tags: Reise Flugreisen, Gesundheit und Schönheit, auf unbestimmte Zeit wild, Stapelartikel, auf unbestimmte Zeit wild, Reisen

Teile Mit Deinen Freunden