04.12.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Obama schafft 3 landesweite Denkmäler

Obama schafft 3 landesweite Denkmäler

Präsident Obama gab am Freitag bekannt, dass er drei neue nationale Denkmäler benennt. Laut einer Pressemitteilung des Weißen Hauses. Die neuen Denkmäler werden über eine Million Morgen öffentliches Land schützen.

Die Denkmäler umfassen Berryessa Schneeberg in Kalifornien, Waco Mammut in Texas und Becken und Reichweite in Nevada.

Das Berryessa Snow Mountain National Monument ist ein „Hot Spot für die biologische Vielfalt“ und erstreckt sich laut Veröffentlichung über 331.000 Morgen in der kalifornischen Inner Coast Range. Das Waco Mammoth National Monument enthält die Überreste von 24 kolumbianischen Mammuts, "einschließlich der ersten und einzigen nachgewiesenen Entdeckung einer Mammutherde im Kindergarten". Das Basin and Range National Monument erstreckt sich über 704.000 Morgen und enthält Felszeichnungen aus 4.000 Jahren.

"Mit diesen neuen Bezeichnungen wird Präsident Obama das Antikengesetz genutzt haben, um 19 nationale Denkmäler zu errichten oder zu erweitern", heißt es in der Pressemitteilung. "Insgesamt hat er mehr als 260 Millionen Morgen öffentliches Land und Wasser geschützt - mehr als jeder andere Präsident."

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden