01.10.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Long Island plant Kompostierungsprogramm

Long Island plant Kompostierungsprogramm

New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg bereitet die Einführung eines Kompostierungsplans für die Stadt vorZiel ist es, zu verhindern, dass jedes Jahr 100.000 Tonnen Lebensmittelabfälle auf Mülldeponien gelangen. Während das Programm zu Beginn freiwillig sein wird, wird es irgendwann nach 2016 obligatorisch.

Im vergangenen April haben sich 100 städtische Restaurants einem Testkompostierungsplan angeschlossen, und bis 2014 werden 150.000 Haushalte sowie 100 Hochhäuser und 600 Schulen an Bord sein. Ziel ist es, dass die gesamte Stadt bis 2015 oder 2016 Lebensmittelabfälle recycelt.

New York plant, bis 2020 bis zu 75 Prozent seiner festen Abfälle von Mülldeponien abzuleiten, und die Beamten hoffen, dass das Kompostierungsprogramm die Stadt in Richtung dieses Ziels bewegen wird. Lebensmittelabfälle machen derzeit ein Drittel des in der Stadt gesammelten Mülls aus. Das Programm wird der Stadt voraussichtlich rund 100 Millionen US-Dollar pro Jahr einsparen.

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden