23.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Guy überlebt 2 Nächte in Alaskan Woods

Guy überlebt 2 Nächte in Alaskan Woods

Eine geplante 14-stündige Wanderung vom Eagle River Nature Center in Alaska zum Crow Pass Trail wurde für den 29-jährigen John Carlos Mann zu einer zweitägigen Tortur, als er sich verirrte und allein nach Hilfe suchen musste.

Mann begann die Reise am Freitag mit Essen und Wasser, einem Scheinwerfer, einem Handy, einem Schlafsack und einer Notfalldecke. Bis Samstag, Alaska Versandnachrichten BerichteEr hatte kein Essen mehr und trank aus Bird Creek, dem er den ganzen Samstag folgte, in der Hoffnung, auf eine Spur zurückzukehren.

"Ich verlor meine Temperatur sehr, sehr schnell", sagte Mann der Nachrichten versenden. "Dann sagte ich mir die einfache Logik:" Während du lebst, musst du es weiter versuchen. "

Am Samstagabend schlief Mann in einem nassen Schlafsack und wickelte Fetzen seiner Notfalldecke um seine Hände und Füße. Die Nachttemperaturen in der Gegend lagen in den letzten Tagen knapp über dem Gefrierpunkt. Die gesamte Elektronik von Mann war am Samstagabend tot. Am Sonntagnachmittag entdeckte er ATV-Strecken, die ihn in dieser Nacht in ein Wohngebiet von Bird Creek führten.

"Ich ging wahrscheinlich wie ein Betrunkener", sagte er der Nachrichten versenden. Autos auf der Autobahn ignorierten seine Wellen und eine lokale Bar sagte ihm, er solle gehen. Ein Paar im Birdridge Motel & RV Park erlaubte Mann schließlich, in ihr Haus zu kommen. Mann erlitt keine Verletzungen und ein Freund brachte ihn am Sonntag nach Hause.

"Wir alle haben diese Überlebensgeschichten gehört", erzählte er dem Nachrichten versenden"Aber wenn Sie es einmal durchlebt haben, bekommen Sie ein besseres Verständnis."

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden