25.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • Die NASA fordert die Öffentlichkeit auf, Asteroiden zu treffen
Die NASA fordert die Öffentlichkeit auf, Asteroiden zu treffen

Die NASA fordert die Öffentlichkeit auf, Asteroiden zu treffen

Um unsere Fähigkeit zu verbessern, Schurken-Asteroiden zu identifizieren und zu verwalten, NASA und Planetarische Ressourcen haben eine Partnerschaft angekündigt. Die Asteroid Grand Challenge, eine Reihe von von der NASA regulierten Wettbewerben, zielt darauf ab, die Ressourcen der Agentur zusammen mit öffentlichem Fachwissen zu nutzen, um potenziell erdbedrohliche Asteroiden im Weltraum zu entdecken NASA.

Die Asteroiden-Herausforderung wird vorhandene Technologie sowohl von Planetary Resources als auch von verwenden Zooniverse und verlassen sich auf Crowdsourcing-Erkennung von schädlichen Asteroiden, berichtet NBC News.Diese Bemühungen basieren auf der Tatsache, dass Menschen Muster besser erkennen können als Computer.

"Indem wir das Interesse der Öffentlichkeit an Weltraum- und Asteroidenerkennung nutzen, können wir die potenziellen Bedrohungen sowie die Chancen schneller identifizieren", sagte Chris Lewicki, Präsident und Chefingenieur von Planetary Resources, gegenüber der NASA.

Dies ist nicht das erste Mal, dass die NASA die Öffentlichkeit um Hilfe bittet. Im NASA Tournament Lab und bei der ISS Longeron Challenge hat die Agentur mehr als 600.000 Programmierer gebeten, den idealen Winkel für die Sonnenkollektoren auf der Internationalen Raumstation zu berechnen. Die Gewinner nahmen Preise in Höhe von 30.000 US-Dollar mit nach Hause NBC News.

Der erste Asteroid Grand Challenge-Wettbewerb soll Anfang 2014 eröffnet werden.

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden