19.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • NASA veröffentlicht 3D-Drucker in den Bereich
NASA veröffentlicht 3D-Drucker in den Bereich

NASA veröffentlicht 3D-Drucker in den Bereich

Die NASA plant, im nächsten Jahr einen 3D-Drucker in den Weltraum zu schicken, ein Tool, das die Autarkie von Weltraummissionen dramatisch verbessern könnte. Der vom Tech-Start-up Made in Space entworfene Drucker hat die Größe einer Mikrowelle und ist so gebaut, dass er den Vibrationen beim Starten und Landen standhält.

Wie BBC News Berichte3-D-Druck im Weltraum könnte eine lebensrettende Entwicklung sein. "Stellen Sie sich einen Astronauten vor, der auf der Internationalen Raumstation eine Reparatur auf Leben und Tod durchführen muss." sagte Aaron Kemmer, Made in Space's Geschäftsführer. Anstatt Monate oder Jahre auf Ersatzteile warten zu müssen, können Astronauten beim 3D-Druck in nur wenigen Minuten spezielle Werkzeuge für Reparaturen erstellen.

3D-Druck könnte unzählige Probleme bei der Erforschung des Weltraums lösen, einschließlich der Schwierigkeit, die Ernährungsbedürfnisse des Menschen zu befriedigen. NASA befindet sich in einem frühen Stadium des Testens von 3D-gedruckten Lebensmitteln auf ihren Nährwert und ihre Lagerstabilität. Während ein 3D-gedruckter Space Donut möglicherweise warten muss, hat die NASA etwas Geld für die Entwicklung eines 3D-Pizzadruckers aufgebracht, von dem sie hoffen, dass er gut zu gefriergetrocknetem Eis passt.


Die Ingenieure von Made In Space testen 3D-Drucker in Schwerelosigkeit. www.madeinspace.us

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden