01.12.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
'Occupy Yosemite' Geplant für Fr.

'Occupy Yosemite' Geplant für Fr.

Wenn die teilweise Abschaltung der Bundesregierung am vierten Tag eintritt, betritt die ostkalifornische Radio-Nachrichtendirektorin Stacey Powells den Yosemite-Nationalpark, unabhängig davon, ob er geöffnet ist oder nicht.

Öffentlicher Fernsehsender KCET berichtet das Powells plant, am Freitagnachmittag einen "Occupy Yosemite Moment" zu organisieren. Die Straße durch den Tioga Pass, die in den Park führt, ist während der Abschaltung nur für Reisezwecke geöffnet, es sind jedoch keine Stopps zulässig. Wenn sie durch die Eingangsstation kommen, wird Powells ein Sit-In in Tuolumne Meadows im östlichen Teil von Yosemite veranstalten.

"Ich bin empört über das, was die Bundesregierung tut. Die Schließung unserer Nationalparks ist absurd und tut uns allen hier in der östlichen Sierra weh", schrieb Powells in einem Schreiben Sie den Herausgeber auf sierrawave.net. "Sie können uns nicht den Zugang zu unseren Nationalparks nehmen, die sich auf öffentlichem Land befinden. Sie können dies nicht als Verhandlungsgrundlage verwenden. Ist das nicht gegen das Gesetz?"

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden