21.10.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Ausrüstung
  • Eine der besten Skiausrüstungen für Mädchen des Jahres 2012
Eine der besten Skiausrüstungen für Mädchen des Jahres 2012

Eine der besten Skiausrüstungen für Mädchen des Jahres 2012

Line Celebrity 100 Ski

Die diesjährige Celebrity 100 bietet subtilen Rocker - a.k.a. Eine früh aufsteigende Spitze - das macht es noch schneller, mit mäßiger Geschwindigkeit über turbulenten Koteletts zu schweben oder sich durch ein Labyrinth von Bäumen zu drehen. Mit Metallverstärkungen im Holzkern können Sie Hochwinkel-Kurven auf ausgebufftem Cord einrichten, während Sie mit einem traditionell steifen Schwanz durch Bögen fahren können. Die leicht nach oben gerichtete Spitze taucht auch vorhersehbar in Kurven ein, ohne dass Sie Muskeln aufbauen müssen, und Sie können aufrecht bleiben, ohne zu viel Druck auf Ihre Quads auszuüben. 134/100/125

Armada VJJ Ski

Kichern Sie alles, was Sie wollen, aber der Spitzname hat eine Bedeutung: Er ist nach dem Unisex-JJ (und dem beliebten JJ) benannt. Armada musste einfach dorthin gehen. In Pulverform sorgt der leichte Holzkern für einen energetischen Sprung des VJJ, während Carbon im Heck eine Hebelwirkung bietet, wenn Sie mit dem Wheelie aussteigen. Bei härterem Schnee können Sie mit dem Sturz unter den Füßen schnell schwenken, aber sobald Sie sich an den Rändern befinden, schnitzt der VJJ mit einem gleichmäßigen Flex. Mit 115 Millimetern in der Taille eignet sich dieses reine Pulverwerkzeug hervorragend für Heli- und Katzenoperationen oder in westlichen Resorts mit endlosen frischen Linien. 126/136/115/133/123

Völkl Kenja Ski.

Suchen Sie einen Ski, der mit Unebenheiten, Pulvertagen im Resort und Pistenschnitzen umgehen kann? Der Mohn Kenja - der Schwesterski des letztjährigen Gear of the Year-Gewinners Kendo - bietet schnelle Füße und im Gegensatz zu seinen rockigen Kollegen eine lange Lauffläche von der Spitze bis zum Schwanz, die Frauen mit ausgeprägten Carving-Fähigkeiten sicher gefallen wird. Die geschmeidige Spitze erleichtert das Starten, aber der Ski löst sich dank eines schmalen Schwanzes gut. Der Kantenhalt ist magnetisch. Es ist ein wahrer Ein-Ski-Köcher für Ost- oder Western-Carver-Traumski. 129/86/105

Nordica Nemesis Ski

Der Nemesis ist mehr ein Freund als ein Feind im Groben. Er bricht durch den Schlag und schneidet besser ab, je stärker Sie ihn drücken. Die I-Core-Technologie von Nordica, eine leichte Mischung aus Glasfaser und Holz für zusätzliche Agilität bei Unebenheiten und Rutschen, ist ein unerschütterlicher Vorteil. Mildere, entspanntere Skifahrer fühlen sich vielleicht von seiner Steifheit überwältigt, aber unsere hartnäckigen Tester kamen mit einem schneefressenden Grinsen zurück. Holen Sie sich ein Gefühl für die Kraft dieses Skis und Sie werden sich nach makellos präparierten, weit geöffneten Pisten sehnen. 135/98/125

Rossignol S7 Damen Ski

Basierend auf dem gleichen Design wie die legendäre Original-S7 - schwere Wippe und Verjüngung an Spitze und Heck sowie traditioneller Sidecut und Sturz unter den Füßen - ist die S7 W eine schlankere, aber ebenso reaktionsschnelle Fahrt. In Pulverform schneidet und rutscht es auf Befehl, und während der Sweet Spot auf dem Hardpack klein ist, kann es eine mittlere Kurve machen, wenn Sie zentriert bleiben. 140/110/118, 8,8 lbs

TAGS: ZWISCHENFREUNDLICH, SPASS

Fritschi Diamir Eagle 12

Der aktualisierte Eagle verfügt über das gleiche breite Chassis für eine bessere Kraftübertragung und ein besseres Ansprechverhalten von Rand zu Rand, aber die DIN ist höher (jetzt sind es 12) für härtere Ladevorgänge. Es ist nicht so leicht wie seine technisch ausgestatteten Konkurrenten, aber es akzeptiert alle AT- und Alpensohlen und Touren wie ein Champion. 4,3 lbs

TAGS: HART, ALPIN STIEFELKOMPATIBEL

Gaia TF-X Frauen

Der Gaia wurde mit einem Leisten und einem Innenschuh gebaut, der frauenspezifische Kurven (z. B. kürzere Muskeln der unteren Waden) berücksichtigt. Er ist Dynafits stabilster Ladeschuh mit austauschbaren technischen Beschlägen und alpinen Sohlen. Die rockige Sohle und die 30-Grad-Manschettenrotation machen den Gaia auch gut für längere Touren und Ridgetop-Scrambles geeignet, während ein verstärkter Fersenverstärker und ein steifer Flex eine sofortige Kraftübertragung auf den Ski ermöglichen. Ideal für Frauen, die 50/50 Resort und Backcountry fahren. 7,9 lbs

TAGS: TECH FITTINGS, GUTER GRIFF

K2 Sidekick

Der Sidekick teilt die Abmessungen mit dem vielgelobten K2 Sidestash für Herren, verfügt jedoch über einen weicheren Flex und vier zusätzliche Größen. Aggressive Tester verliebten sich in das „Gleichgewicht zwischen schwebendem Rocker, Steifheit und Sturz“, aber andere fühlten sich überwältigt. "Ich muss auf dem Fahrersitz sitzen", sagte einer. Die Punktzahlen für schnelle Kurven in Pulver und Rohöl waren hoch, sanken jedoch, wenn es langsam wurde. 139/108/127, 8 lbs

TAGS: VIELSEITIG, LEISTUNGSFÄHIG

NTN Freeride Small Bindings

Diese verkleinerte Version des NTN für Männer ist jetzt im zweiten Jahr mit zwei Damenstiefeln kompatibel, Scarpas TX Pro Women und Garmonts Priestess. Tester, die neu im Konzept waren, waren fasziniert von dem, was die meisten alpinen Skifahrer für selbstverständlich halten: Einstieg, Sicherheitsfreigabe und Bremsen. "Superstark", fasste ein Tester zusammen. "Am besten für diejenigen mit einer engeren Haltung und starken Oberschenkeln." 4,2 lbs

TAGS: BREMSEN, SICHERHEITSFREIGABE

Garmont Priesterin NTN Stiefel

Typischer Testerkommentar: „Wie kann etwas so Schönes an meinen Füßen so torsionsstark sein?“ Die Antwort: Die NTN-spezifische Priesterin kombiniert vier Arten von Kunststoff, um gleichzeitig Seitensteifigkeit und einen geschmeidigen Vorwärtsflex zu erzielen. Die Tester lobten auch die Ergonomie und bemerkten die durchdachte Platzierung und Funktion der Schnallen sowie den benutzerfreundlichen Touring-Modus. 7,1 lbs

TAGS: ERGONOMISCH, STEIF

Tags: Ausrüstung Winter-Einkaufsführer, Damen-, Schneesportarten, alpine Ski, Backcountry-Skibindungen, Backcountry-Skischuhe, Backcountry-Ski, Stapelartikel, Ausrüstung

Teile Mit Deinen Freunden