24.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • Leonardo DiCaprio baut Öko-Resort in Belize
Leonardo DiCaprio baut Öko-Resort in Belize

Leonardo DiCaprio baut Öko-Resort in Belize

Der Oscar-nominierte Schauspieler Leonardo DiCaprio hat Pläne angekündigt, ein umweltbewusstes Resort auf einer winzigen Insel vor der Küste von Belize zu errichten. Laut einer Pressemitteilung vom Montag von der Immobilienfirma Delos.

In Zusammenarbeit mit Delos wird DiCaprios 68 Gästevillen und 48 Privathäuser auf Blackadore Caye errichten, einer winzigen Insel, die 45 Minuten mit dem Boot von Belize City entfernt liegt. Die Projektleiter haben nicht nur 45 Prozent der Insel für Naturschutzzwecke reserviert, sondern beabsichtigen auch, das wiederherzustellen, was sie als ökologischen Schatz bezeichnen, der unter Überfischung, Entwaldung und einer erodierenden Küste gelitten hat.

Obwohl die für Blackadore Caye geplanten Annehmlichkeiten der Beschreibung für luxuriöse Gastfreundschaft entsprechen - Gäste haben Zugang zu drei Restaurants, einem Privatstrand und einem Spa- und Wellnesscenter -, sagen die Entwickler, dass das Resort folgen und in der Tat Innovationen in Bezug auf Öko-Gastfreundschaft entwickeln wird.

„Mein Ziel war immer die Tatsache, dass ich etwas schaffen wollte, das nicht nur umweltfreundlich, sondern auch restaurativ ist“, so DiCaprio erzähltedas New York Times. "Ich hätte nicht nach Belize gehen und auf einer Insel bauen und so etwas tun können, wenn nicht die Idee gewesen wäre, dass es bahnbrechend in der Umweltbewegung sein könnte."

Neben dem Bau der Gästeunterkünfte gemäß der Living Building Challenge, die in der Pressemitteilung als „strengste und fortschrittlichste Zertifizierung für umweltfreundliches Bauen der Welt“ bezeichnet wird, stellen sich Designer einen Kindergarten auf der Insel vor, um ein Seekuhschutzgebiet zu unterstützen, sowie ein ehrgeiziges Plan zur Wiederbepflanzung von Mangroven und Bau eines künstlichen Riffs zur Verlangsamung und Umkehrung der Erosion. Die Gäste werden gebeten, eine Reihe von Richtlinien zu befolgen, was sie in das Resort mitnehmen können (Plastikflaschen sind aus), und werden bei ihrer Ankunft ein ökologisches Orientierungsprogramm durchlaufen.

Das Resort in Belize ist nicht das erste Mal, dass DiCaprio Umweltbemühungen Aufmerksamkeit oder Geld schenkt. Zusätzlich zur Spende von 1 Million US-Dollar an die Wildlife Conservation Society nach Angaben der BBCist der Schauspieler im Vorstand des World Wildlife Fund. Er war auch ein früher Investor in Delos, so die Malnach dem Kauf einer Wohnung in der Entwicklung des Unternehmens in der 66 East 11th Street in New York City.

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden