23.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Mapquest rangiert beide US Interstate

Mapquest rangiert beide US Interstate

Online-Wegbeschreibungsdatenbank Mapquest hat Rang alle 66 Interstates in den unteren 48 Staaten vom besten zum schlechtesten. Ganz oben auf der Liste steht der Gigant I-90, der Fahrer von Boston nach Seattle bringt und feststellt, dass er die am wenigsten befahrene Autobahn ist (die anderen sind I-10, I-40, I-70 und I-). 80). Am Ende der Liste steht die I-95, der oft verstopfte und merkwürdige Asphaltstreifen, der Miami mit Houlton, Maine, verbindet.

Bei der Rangfolge der Interstates erstellte Mapquest eine „Verkehrsbewertung“ basierend auf „Fahrzeugmeilen pro Meile Interstate“. Dann betrachtete das Unternehmen das subjektivere Vergnügungsprinzip: Wie viel Spaß macht es, diese Straßen zu fahren? Laut Mapquest bevorzugte diese Metrik die längeren Straßen und die sogenannten „thematischen regionalen Fahrten“ - die Autobahnen, die Sie an bemerkenswerten Attraktionen vorbei führen - gegenüber Autobahnen, die als Verbindungsstellen zwischen Vororten, Städten und Küstenstädten gebaut wurden.

Mit Blick auf den größeren Trend bevölkern Autobahnen im Nordosten, Süden und Mittleren Westen die meisten unteren Ränge. (Blacktops, die durch Texas und Pennsylvania fuhren, schnitten besonders schlecht ab.) Erst bei Nummer 35 von 66 erscheint eine vollständig im Westen gefundene Autobahn - und das ist die I-82, die 144-Meilen-Straße zwischen Ellensburg, Washington und Umatilla. Oregon.

Acht der Top 10 befinden sich ganz oder teilweise in den Bundesstaaten Western, Southwestern oder Rocky Mountain. Und drei der Top 10 sind Ost-West-Konnektoren. Die zweitbeste Autobahn ist die I-70, die Baltimore mit Cove Fort, Utah, verbindet. Die fünftbeste ist die I-80 von Teaneck, New Jersey, nach San Francisco.

Unabhängig von der Rangliste sind Ihre besten Wetten immer noch die Nebenstraßen, wenn Sie nach einem großartigen Roadtrip suchen.

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden