25.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • Mitten in der Nacht rettet Maroon Bells Rescue Undertaking Wanderer
Mitten in der Nacht rettet Maroon Bells Rescue Undertaking Wanderer

Mitten in der Nacht rettet Maroon Bells Rescue Undertaking Wanderer

Neunzehn Mountain Rescue Aspen-Mitglieder retteten am Montag drei College-Studenten aus den Maroon Bells in Colorado. Die Wanderer, allesamt Männer, die an der Colorado School of Mines studierten, zündeten gegen 16 Uhr ein persönliches Ortungssignal an. am Sonntag. Die Retter fanden sie 100 Fuß unterhalb des North Maroon Peak Trail gestrandet.

Stellvertretender Jesse Steindler sagte der Aspen Times dass die MRA und das örtliche Sheriff-Büro versuchten, "auf Nummer sicher zu gehen", indem sie eine so große Besatzung ausriefen, zu der auch ein von der Nationalgarde der Armee betriebener Blackhawk-Hubschrauber gehörte.

Die Gegend um den North Maroon Peak ist notorisch gefährlich. Erst letzten Monat haben die Retter dort die Leiche des 37-jährigen Kletterers Jarod Wetherell gefunden, nachdem er als vermisst gemeldet worden war.

Sporadische Schnee- und Regenstürme sowie Lawinen machten die nächtliche Rettung dieser Woche gefährlich. Fünf MRA-Feldmitglieder konnten sich vom Hubschrauber aus zu den Wanderern abseilen und sie dann wieder auf den Pfad heben, um hinauszuwandern.

Ungefähr 10 Stunden nach dem Auslösen des Leuchtfeuers waren alle sicher vom Berg entfernt. Es wurden keine Verletzungen gemeldet.

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden