26.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • Nepal-Offiziere erhöhen das klinische Vermögen von Everest
Nepal-Offiziere erhöhen das klinische Vermögen von Everest

Nepal-Offiziere erhöhen das klinische Vermögen von Everest

Die nepalesischen Behörden verbessern die medizinischen Kapazitäten im Everest Base Camp, um die Sicherheit nach der Lawine im letzten Jahr zu erhöhen.

Das Basislager wird ein oder zwei zusätzliche Ärzte hinzufügen, sodass insgesamt vier in einem Notaufnahmezelt stationiert sind, Devi Bahadur Koirala von der Himalayan Rescue Association of Nepal sagte der AP. Die Behörden geben an, die Reaktionszeit von zwei Stunden für Rettungshubschrauber um 30 Minuten verkürzt zu haben. Sie werden nun die Verantwortung für Rettungsaktionen übernehmen, anstatt sich auf Kletterteams zu verlassen, die in der Vergangenheit Flüge arrangiert haben.

Die Klettergemeinde kritisierte die nepalesische Regierung dafür, dass nach der Lawine von 2014, bei der 16 Sherpas getötet wurden, kein Rettungsprotokoll vorhanden war. Im Basislager wird es nun ein Vollzeitzelt für Regierungsbüros geben, in dem Beamte Sicherheit und Informationen bereitstellen, Aktivitäten überwachen und Streitigkeiten beilegen können.

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden