27.11.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
NPS stoppt das Mähen nach dem Tod

NPS stoppt das Mähen nach dem Tod

Der National Park Service hat am Freitag das Rasenmähen in allen Nationalparks ausgesetzt, nachdem ein Arbeiter gestorben war, der am 7. Mai die Kontrolle über einen Reitmäher verloren hatte. Dana Bruce, 63, starb auf dem Blue Ridge Parkway, als sein Mäher Laut einem Zeugen rutschte er vom Rand eines steilen, felsigen Dammes, als er versuchte, um einen Mülleimer herumzulenken. OSHA untersucht den Unfall und wird wieder aufgenommen, sobald die Mitarbeiter über die Sicherheitsverfahren und -ausrüstung für Mäher informiert sind. Dieser Vorgang kann in größeren Parks Wochen dauern.

Lesen Sie mehr unter Der Charlotte Observer

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden