22.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Reise
  • Mountain Cycling Der Annapurna Circuit
Mountain Cycling Der Annapurna Circuit

Mountain Cycling Der Annapurna Circuit

Der Hügel ging einfach weiter und weiter und weiter. Denn genau das tun Hügel im Himalaya. Und der Hügel führte in meine Richtung - hinunter - durch einen der tiefsten Canyons Nepals und einige der extravagantesten Ausblicke der Welt. Und ich raste schnell genug durch die Landschaft, um meine Augen tränen zu lassen.

Nepal.

Eineinhalb Stunden bergab mit dem Mountainbike klang nach mehr als einer Woche Solo-Wandern, das an einen Rucksack gebunden war, auf dem Marsyangdi-Flussabschnitt des Annapurna Circuit und über den 18.000 Fuß hohen Thorung La Pass unglaublich. Und so flog ich den Himalaya hinunter, Schmutz und ein Lächeln auf meinem Gesicht.

Zumindest für Puristen hat die Fertigstellung einer „jeepbaren“ Straße von Pokhara nach Muktinath, Nepal, in den letzten Jahren das verdorben, was manche als die größte Wanderung der Welt bezeichnen. Für Mountainbiker kann die neue Straße jedoch nur eines sein: eine immer massivere Auslosung. Und für mich mit einem verletzten Knie war die Fahrt durch das Kali Gandaki River Valley ein Kinderspiel.

Mountainbiken ist nur eine neue Option für Wanderer, die auf dem Annapurna Circuit wandern. Obwohl nur wenige Besucher die gesamte Strecke alleine gefahren sind, tauchen die Ausstatter erst seit kurzem auf. Im Jahr 2011 starteten Jurriaan Prakke und Tenzin Thakali Mustang Mountainbikes aus Muktinath. Muktinath liegt auf einer Höhe von mehr als 12.000 Fuß und ist sowohl für Hindus als auch für Buddhisten eine der heiligsten Pilgerstätten der Welt.

Praktischerweise können Sie Giants, Treks und Montras mit Vorder- und Doppelfederung für die zwei- bis dreitägige Fahrt von Muktinath nach Tatopani oder eine epische fünftägige Fahrt nach Pokhara mieten. Das Outfit transportiert sogar Ihren Rucksack und Ihre Ausrüstung von Muktinath bis zu Ihrem Ziel und versorgt Sie mit einem Helm und einem Tagesrucksack.

Kurz gesagt, wenn Sie sich keine Sorgen über die Geschwindigkeit oder die Abfahrten machen oder das Gefühl haben, den Annapurna Circuit zu betrügen, indem Sie nicht das ganze Ding wandern, dann ist dies die freieste, die Sie während dieser Zeit fühlen werden dein Trip.

Da dies eine relativ neue Option ist, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Vergessen Sie nicht, das Nötigste für Ihren Tagesrucksack beiseite zu legen, wenn Sie Ihren Hauptrucksack für den Versand den Berg hinunter vorbereiten: Windjacke, Trinkrucksack, Reisepass, Geld, Socken, Unterwäsche, Zahnbürste, Seidenschlafsack, Fleece (nachts wird es kalt ) und Sonnenbrille.
  • Überprüfen Sie Ihr Fahrrad, bevor Sie losfahren, und fordern Sie ein Reparaturset und zusätzliche Bremsbeläge an. Einige der Abfahrten sind anständig ernst und obwohl es nicht gerade eine technische Fahrt ist, gibt es steile Stellen.
  • Verlasse Muktinath früh. Der Wind scheint auf einem Timer zu sein und beginnt um 9 Uhr morgens richtig zu wehen. Obwohl die Reiseführer davor warnen, ist es ein anderes Tier auf einem Fahrrad. Bringen Sie ein Kopftuch oder etwas mit, das Mund und Nase bedeckt.
  • Die Straße von Muktinath nach Marpha dauert ungefähr sechs Stunden, einschließlich eines schönen langen Mittagessens in der mittelalterlichen Festungsstadt Kagbeni. Von hier aus können Sie entweder die steile Fahrt zurück zur Hauptstraße machen und den Bussen (und dem Staub) über die steilen, hohen Klippen folgen oder auf dem Flussbett hinunterfahren und sandgestrahlt werden, wenn es um 9 Uhr in einen Windkanal übergeht Jeden Morgen.
  • Halten Sie Ausschau nach Marpha. Nach mehr als einer Stunde Wind in Ihrem Gesicht könnten Sie versucht sein, in der großen Stadt Jomsom zu bleiben, da Sie hier sowieso anhalten müssen, um Ihre Trekkingpässe abstempeln zu lassen. Aber die viel bessere Wahl ist das kleine, hübsche Dorf Marpha - noch etwa zwei Stunden auf einer felsigen Straße, vorbei an einigen unglaublichen Gipfeln und Tälern.
  • Der zweite Tag der Fahrt zu den heißen Quellen in Tatopani ist wirklich episch - und macht viel mehr Spaß. Während der sechsstündigen Fahrt des Tages gelangen Sie vom trockenen Land in die Hochalpen, in dichten Wälder und in den Dschungel. viel davon auf Spaß bergab.
  • Wenn Sie gegen 6:30 Uhr abreisen, werden Sie den Wind vermissen und Zeit haben, um gegen 9:00 Uhr in einem kleinen Rasthaus kurz nach einem wunderschönen Kiefernwald zu frühstücken für frische Luft und einen Happen zu essen. Das hättest du sein können!
  • Kontaktieren Sie diese Anleitungen. Sie können Jurriaan Prakke und Tenzin Thakali von Mustang Mountain Bikes unter kontaktieren [email protected] oder [email protected] oder telefonisch unter +9779817196197, +9779846585755, +9779857650143 oder +9779756703013.
  • Oder probieren Sie andere Anleitungen. Tsheten und sein Bruder Ganesh führen ein zweites Outfit, das in der vergangenen Saison eröffnet wurde. Sie können per E-Mail unter erreicht werden [email protected] oder telefonisch unter +9779841259360, +9779808654082, oder +977014373152. Beide Geschäfte befinden sich an der Hauptstraße von Muktinath, sind nahe beieinander und kaum zu übersehen. Ein dritter Fahrradverleih soll in der Trekkingsaison 2014 eröffnet werden.
  • Eine zweitägige Fahrt von Muktinath nach Tatopani kostet ungefähr 70 US-Dollar, aber das Geld ist sehr gut angelegt. Andere Optionen sind verfügbar - wie Muktinath nach Pokhara und mit oder ohne Führer.

Tags: Reise Wandern und Rucksackwandern, Erkundung, Asien, Nepal, Stapelartikel, Reisen

Teile Mit Deinen Freunden