24.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Ausrüstung
  • Mountainbiker haben einen der besten Geräteschuppen. Chris Baddicks ist ein Beweis
Mountainbiker haben einen der besten Geräteschuppen. Chris Baddicks ist ein Beweis

Mountainbiker haben einen der besten Geräteschuppen. Chris Baddicks ist ein Beweis

Licht Foto: Alison Vagnini Pro Mountainbiker Chris Baddick lebt und trainiert in Boulder, Colorado. Sein Ausrüstungsraum - ausgestattet mit einer kompletten Fahrradreparatur, fast einem Dutzend Straßen- und Berganlagen und endlosen Ersatzreifen - ist ein Traum für Schmutzliebhaber. So packt Baddick alles in ein zusätzliches Schlafzimmer. Foto: Alison Vagnini Dieser Rack ist wohl Baddicks wichtigstes Organisationswerkzeug und bietet Platz für acht Fahrräder - Cross, Road und Mountain. „Bevor ich dieses Rack gemacht habe, war es ein Katastrophenraum. Überall Fahrräder “, sagt Baddick. "Jedes Mal, wenn Sie zu einem Fahrrad wollten, standen drei vor ihm." Foto: Alison Vagnini Baddicks Scott Spark-Rennrad, der Star des Racks, ist „superleicht“ und lässt sich leicht anziehen, sagt er. Foto: Alison Vagnini Ein stabiler Arbeitsplatz hat "höchste Priorität - es ist wie das erste, was Sie kaufen müssen", sagt Baddick. Foto: Alison Vagnini Baddick baute seinen eigenen Radträger, um alle Reifen organisiert und aus dem Weg zu räumen. Foto: Alison Vagnini „Räder sind eines der schwierigsten Dinge, mit denen man reisen kann, weil sie so empfindlich sind. Ich brauche Rennräder und ein Paar Stützräder für Rennen “, sagt er. Diese Tasche des Radherstellers XeNTiS bietet wesentlichen Schutz. Foto: Alison Vagnini Obwohl ein echter Arbeitstisch vorzuziehen wäre, funktioniert ein Schreibtisch für Baddick einwandfrei. "Es hat eine schöne geheime Schublade, die herausgezogen werden kann, also habe ich immer einen leeren Raum." Ein Bücherregal in der Ecke enthält Wasserflaschen, Nahrung und andere Kleinigkeiten. Foto: Alison Vagnini Kein Profi möchte Zeit damit verschwenden, zu Hause oder unterwegs nach den richtigen Werkzeugen zu suchen. "Dieser Werkzeugkasten ist wirklich schön, weil er nur 15 Pfund wiegt. Wenn ich also unterwegs bin, ist es ziemlich einfach, ihn hinten in das Auto zu werfen", sagt Baddick. Foto: Alison Vagnini Wie zu erwarten ist, ist Baddick ziemlich wählerisch in Bezug auf den Zustand der Reifen, auf denen er fährt, also hat er eine Kiste voller Ausschuss. „Auch wenn ein Reifen nur ein bisschen abgenutzt ist, werde ich nicht damit fahren. Jedes Mal, wenn ich Rennen fahre, möchte ich, dass meine Reifen in einem super guten Zustand sind. “ Foto: Alison Vagnini Chris hat diesen Cowboyhut im Steamboat Stinger gewonnen und zeigt ihn stolz in seinem Fahrradraum. "Jedes Jahr ging jemand anderes damit weg, aber dieses Jahr war es mein Jahr." Foto: Alison Vagnini Baddick hat ein Whiteboard im Raum, um verschiedene Messungen zu verfolgen, eine To-Do-Liste und eine permanente Motivationserinnerung. Foto: Alison Vagnini „Ein Ausrüstungsraum ist nur ein Teil davon“, sagt Baddick. "Ich möchte kein Haus ohne einen ganzen Haufen Ausrüstung haben." Abgelegt an:MountainbikingFahrräderRadfahren

Vielen Dank!

Sie sind jetzt abonniert Der Gear Fix
Wir werden Ihre E-Mail aus keinem Grund an Dritte weitergeben.
Weitere Newsletter finden Sie auf unserer Newsletter-Anmeldeseite.

Holen Sie sich zweimal pro Woche unsere neuesten Ausrüstungsgeschichten in Ihren Posteingang.

Diese Website ist durch reCAPTCHA und Google geschützt Datenschutz-Bestimmungen und Nutzungsbedingungen anwenden.

Tags: Ausrüstung Mountainbiken, Fahrräder, Radfahren, Fotogalerie, Ausrüstung

Teile Mit Deinen Freunden