23.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Mount St. Helens Footage Floor

Mount St. Helens Footage Floor

Am 18. Mai 1980 erwachte die 11-jährige Tara Bowen zu Asche, die über ihrem Haus in Portland aufstieg, und forderte ihren Vater auf, aus dem Fenster zu schauen. Richard, ein pensionierter Geologe und Fotograf, griff nach dem Telefon und rief einen lokalen Piloten an um zu sehen, ob er näher kommen könnte.

Dann sah er Tara an und fragte sie, ob sie mitkommen wolle.

Richard und Tara würden an diesem Tag mutig in die Nähe des Mount St. Helens fliegen und diese Fotos aufnehmen, die letzte Woche von der Oregonian. Richards Flugbuch lautet: "Flt mit Tara & K. Wheatley um den Mt. St. Helens - Großer!"

Tara sagte, sie habe bemerkt, dass sowohl ihr Vater als auch der Pilot manchmal zu sehr in ihre Fotografie vertieft waren, um das Flugzeug zu fliegen.

"Mein Vater hat uns nie direkt in Gefahr gebracht", sagte sie. "Er wusste, dass der Berg ausbrach."

Einfach gesagt, es war etwas passiert. "Dad hat es dokumentiert und wir sind weitergegangen."

Die Vergangenheit war die Vergangenheit, schreibt Seth Walker, "und es gab keine Notwendigkeit, zu fördern oder zu prahlen." So blieben die Fotos 34 Jahre lang in Richards Flurschrank.

Aber er hat etwas eingefangen. Richard erkannte, was nur wenige außerhalb der Geologie tun: Manchmal - scheinbar ohne Plan - bricht die Erde aus und nimmt uns den Atem.

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden