19.10.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Der junge König von YouTube Huck Photographs
Der junge König von YouTube Huck Photographs

Der junge König von YouTube Huck Photographs

Es ist kurz nach Sonnenaufgang in Jacksonville, Florida, und ich bin am Set von YouTube-Filmemacher Devin GrahamDas neueste Videoprojekt von EverBank Field, der Heimat der Jacksonville Jaguars der NFL. Die Action findet an der Spitze eines der acht Türme statt, die die Beleuchtungsfelder 350 Fuß über der Spielfläche tragen, von denen aus verschiedene Mitglieder der Graham-Crew und des Jaguar-Teams über das Feld fahren werden.

Devin Super Tramps größte Hits

Graham hat in knapp drei Jahren 288 Millionen Aufrufe verzeichnet. Dies sind die Videos, die die Nadel bewegt haben:

  • "Kampf um deine Leidenschaft" (656.508 Klicks)
  • "Human Slingshot Slip and Slide" (13,2 Millionen Klicks)
  • "Bike Parkour - Straßen von San Francisco!" (3,3 Millionen Klicks)
  • "Cliff Jumping Hawaii" (6,4 Millionen clic ...

    Der 30-jährige Graham hat seinen Sitz in Provo, Utah, und ist der weltweit bankfähigste Hersteller von Action-Sport-Videos, gemessen an der globalen Reservewährung des Internets: dem Klick. Er ist höflich und umgänglich, mormonisch wie der Rest seines Teams und ein bisschen heiser. Seine markenrechtlich geschützte Baseballkappe ist über einem schlaffen braunen Haarschopf nach hinten gedreht, der ihn halb so alt aussehen lässt. "Ich habe Höhenangst", gibt er sofort zu, als er in ein Krähennest tritt, in dem eine Crew die massive Seilrutsche manipuliert.

    Obwohl Sie Graham vielleicht nicht kennen, kennen Sie seine Arbeit mit ziemlicher Sicherheit. Sein YouTube-Kanal, Devin Super Tramp - der Name stammt von Chris McCandless 'Spitznamen in In die Wildnis- hat 1,7 Millionen Abonnenten und fällt ein paar Sprossen darunter Late Night mit Jimmy Fallons YouTube-Kanal und einige über Coldplays Beliebtheit. Graham hat in den letzten drei Jahren 106 eingängige, anschauliche Videos hochgeladen, die zusammen 288 Millionen Mal angesehen wurden. Heutzutage lädt er jede Woche ein Video hoch. Höhepunkte sind a 140-Fuß-Seilschaukel am Corona Arch, in der Nähe von Moab, Utah, hat das 22 Millionen Aufrufe erzielt. Und das Dubstep Musikvideo er schoss für ehemalige Amerikas Talent haben Die Kandidatin Lindsey „Epic Violin Girl“ Stirling, wo sie tanzt, während sie in einem Eispalast spielt, der im vergangenen Jahr 77 Millionen Mal angesehen wurde. Dort war das australische Gras-Kart-Rennvideo, wo Millennials in offenen Seifenkistenrennfahrern einen Skihang hinunterfuhren. Und dann ist da noch etwas das zweite Moab Seilschaukel Video, in dem Creighton Baird, 25, ein Reality-Show-würdiger wilder Mann und ein häufiger Star in Grahams Filmen, seine damalige Freundin über den Rand eines 400-Fuß-Abgrunds schiebt. Sekunden später ruft ihre winzige Stimme aus der Ferne: "Ich mache Schluss mit dir!"

    "Wenn wir ehrlich sind, hat sie es verdient", scherzt Seth Jones, 26, ein Crewmitglied und Highschool-Freund von Baird, während einer Pause in der Aktion. Der Vorfall machte Baird mehrere Monate lang „so undatierbar wie Chris Brown“. (In Wahrheit hatte sie ihn gebeten, sie zu schubsen, wenn sie sich nicht zum Springen bringen konnte.)

    Seit der Share-Button die treibende Kraft beim Medienkonsum ist, wird darüber diskutiert, ob es sich bei viralen Inhalten um einen Tiergeist handelt, der nicht erfasst werden kann, oder um ein wildes Pferd, das lediglich ein Geschirr benötigt. 2013 erklärten die Bändiger den Sieg. BuzzFeed hat durch sein Modell mit gemeinsam nutzbaren Inhalten Milliarden von Klicks generiert. In jüngerer Zeit sind Websites wie Upworthy explodiert, indem sie unsere Bereitschaft genutzt haben, alles Frische und Erhebende weiterzugeben, egal wie banal es auch sein mag. (Beispiel: "Dieser Supercut von gähnenden Tieren könnte dich mit Niedlichkeit töten.")

    Aber was Ein-Mann-Autoren für virale Videos angeht, ist Graham in einer eigenen Liga, und Corporate America hat es zur Kenntnis genommen. Graham erhält jetzt Zehntausende von Dollar zusätzlich zu den Produktionskosten, um Produkte von Ford über Kellogg bis Mountain Dew in seine Videos aufzunehmen. Kevin Allocca, Leiter Kultur und Trends bei YouTube, sagt, Graham sei ein Symbol für „eine große Veränderung, die im Gatekeeping-System der Medien stattgefunden hat. Ein Typ wie Devin kann sich an einem Ort wie Utah niederlassen und ein Mogul im Unterhaltungsbereich werden, ohne ein riesiges Studio zu benötigen. “ Graham ist so gefragt, dass Panasonic, als ein Sponsor das Shooting mit der Zip-Line-Party in Jacksonville abbrach, es innerhalb weniger Stunden ersetzte und Graham eine GoPro-ähnliche Action-Kamera und einen Kopfhörer schickte, die er während der Dreharbeiten von seinem Talent tragen ließ . Obwohl sie kein Kunde sind, verstehen die Jaguare auch den Wert von Grahams Mojo und sind mehr als bereit, ihm den Lauf des Ortes zu geben.

    Um 9 Uhr morgens sind Grahams gemietete Rigger bereit, ihre Kreation zu testen, die von dem 53-jährigen Tom Andrews, einem sonnengetragenen Gunks-Kletterer, gebaut wurde. Der Apparat besteht aus einer Bungee-Jumping-Schnur, die mit Riemenscheiben an einer 850 Fuß langen Seilrutsche befestigt ist, die sich über die Breite des Stadions erstreckt und oben am gegenüberliegenden Leuchtturm endet. Ein Rigger namens Paul tritt ein Paar 100-Pfund-Scheibengewichte über die Kante. Die Gewichte schießen kurz auf die Nasenbluten-Sitze 80 Fuß unter uns zu, klirren matt zusammen und biegen sauber in Richtung der 50-Yard-Linie ab, alles in fast lautloser Stille. "Das gefällt uns", sagt Andrews.

    Sie setzen den Apparat zurück und bereiten sich auf die Aktion des Tages vor. Das pelzige Maskottchen der Jaguare, Jaxson de Ville, wird zusammen mit Baird, Jones und einem halben Dutzend der Cheerleader des Teams, die in Booty-Shorts und hochhackigen Stiefeln gekleidet sind, mit dem Bungee von den Stadionlichtern springen, tauchen und Salto schlagen -zip-line rig.

    Graham ruft seiner Crew zu, die mit Kameras um den Turm positioniert ist: „Alle gut? Creighton? Gut?" Er signalisiert einem anderen Kameramann, eine Drohne zu starten, die die Aktion von oben aufzeichnet und den Sprung-Countdown startet. Dann kommt ein Schrei von Jones auf dem Feld: "Hey, wo ist der Aufnahmeknopf auf diesem?"

    "Ich stelle gerne Leute ein, die die Regeln nicht kennen, damit sie sich keine Sorgen machen, sie zu brechen", sagt Graham.

    Trotz allem, was seine Videos bedeuten könnten, ist Graham weniger ein Visionär als ein fleißiger Forscher. Er bekommt Ideen von seinen Fans und von Videos auf Facebook, die sich anständig entwickelt haben, aber wirklich Feuer fangen könnten, wenn sie etwas strategischer gedreht und bearbeitet würden. Kletterer hatten am Corona Arch geschwungen, lange bevor Baird Graham zum ersten Mal einen Clip der Aktion zeigte. Und Grahams Video von Zeitlupen-Unterwasserhunden, das im Oktober 2012 hochgeladen wurde, kam kurz nachdem ähnliche Standbilder zu einem kurzen Internet-Mem wurden. Graham sagt: "Das ganze Spiel befasst sich mit dem, was andere Leute teilen, was viral ist, und macht meine eigene Wiedergabe davon."

    Seine Wiedergabe ist sein Geheimnis. Grahams Unterschrift besteht darin, kurze Videos zu machen, in denen attraktive Leute verrückten Spaß haben und nicht viel sagen, und (wie es scheint) zufällig eine Kamera mitgebracht hat. Sie sind die Art von Dingen, die Sie sich und Ihren Freunden gerne vorstellen würden - Schlammkämpfe, die in einem Karton hinter Dale Earnhardt Jr. gezogen werden und von einer menschlichen Schleuder geschleudert werden. "Ich schaue seine Sachen online auf meinem Fernseher, wenn ich nachts die ganze Zeit nach Hause komme", sagt Allocca. "Devins Freunde haben viel mehr Spaß als alles, was ich tue." Dass es wie eine Low-Budget-Produktion aussieht, ist ein weiterer wichtiger Teil der Formel. Das Ziel ist, dass es erreichbar erscheint. (Warnung: Ist es nicht. Letzten März, Ein Nachahmer, der versuchte, die Seilschaukel nachzubilden, starb.) Und während der Rest der Action-Sport-Welt Hollywood-Produktionswerte übernommen hat, fotografiert Graham hauptsächlich mit einer Canon DSLR. "Ich erkannte, dass die Leute sich besser mit mir verbinden würden, wenn ich alles mit einer Kamera machen würde, die sie sich leisten könnten", sagt er.

    Grahams Reise in die Mogulität begann 2009, als er sein erstes Video drehte, ein Tutorial zur Bekämpfung von Mundgeruch für eine Firma namens Orabrush, die einen atemfrischenden Zungenreiniger auf den Markt brachte. Der Clip hat es getötet (18 Millionen Aufrufe und Zählungen), weil es noch kein wirklich gutes Video zur Bekämpfung von Mundgeruch gab. Er verließ schnell die Filmschule der Brigham Young University. Eine Reihe von Cliff-Jumping-Videos, die er in Hawaii gedreht hat, wurde im Dezember 2010 viral und war seine erste Product-Placement-Gigs. Von da an ist das Geschäft schnell gewachsen, und es ist genug Geld eingegangen, um Graham die Möglichkeit zu geben, eine kleine Crew konstant zu halten und seinen Vater einzustellen, der neben der Führung seines eigenen Trockenbaugeschäfts auch für die Kommunikation zuständig ist. Graham hat einen Agenten in Los Angeles, der hauptsächlich da ist, damit sich seine Kunden aus den alten Medien wohl fühlen, wenn sie mit einem Mann Geschäfte machen, der aus der Hüfte zu schießen scheint. "Der Kampf um kreative Kontrolle ist eines meiner am wenigsten bevorzugten Dinge", sagt Graham. "Aber sie fangen an, mir zu vertrauen."

    Gelegentlich war Sicherheit ein Problem. Ein Mann hat sich im Oktober 2012 im Lake Powell das Schlüsselbein gebrochen und ein Mädchen hat Blut gehustet. Beide sind entweder auf eine riesige aufblasbare Luftblase namens Blob gesprungen oder wurden von ihr abgefeuert. Mehrere Teilnehmer wurden bewusstlos geschlagen, indem sie mit hoher Geschwindigkeit auf das Wasser trafen, nachdem sie von einer Schleuder abgefeuert worden waren.

    Graham hat in Jacksonville zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Er beauftragte die Rigger von Aerial Concepts, einer Stunt-Sicherheits-Management-Firma, mit der Einrichtung der Seilrutsche. Dann dauert jeder Sprung ungefähr eine Stunde, um sich vorzubereiten. Um 21 Uhr hat die Besatzung sieben Sprünge ausgeführt. Baird zog einen doppelten Backflip und Jones einen Gainer. Eine Cheerleaderin namens Caitlin tauchte mit einem Pom-Pom in der einen und einer GoPro-Kamera auf einem Stock in der anderen Hand. Die Rigger sind erschöpft und müssen aufhören, aber Graham hat andere Ideen.

    "Vielleicht können wir das Intro einfach mit Jaxson drehen", bietet er an. Parker Walbeck, ein weiterer Kameramann, spielt mit Baird am Spielfeldrand, und Jones döst in einem Klappstuhl im Tunnel zu den Umkleideräumen. Graham rollt weiter, Schuss für Schuss. Er hat keine Zeit zu verlieren. In ein paar Wochen wird Zorb Bowling (mit diesen aufblasbaren Hamsterbällen, in denen die Leute reiten) in Mammoth, Kalifornien, und danach braucht die Insel Aruba ihn und seine Freunde, um mit zwei großen Segelschiffen eine epische Piratenschlacht zu veranstalten.

Tags: Medien, äußere Merkmale, Stapelartikel, Kultur

Teile Mit Deinen Freunden