25.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • Nepal muss aber 4 Milliarden Dollar für Hilfsfinanzen ausgeben
Nepal muss aber 4 Milliarden Dollar für Hilfsfinanzen ausgeben

Nepal muss aber 4 Milliarden Dollar für Hilfsfinanzen ausgeben

Vier Monate nach zwei Erdbeben, bei denen mehr als 8.800 Menschen in Nepal ums Leben kamen, und zwei Monate, nachdem internationale Organisationen einer Spende zugestimmt hatten 4 Milliarden US-Dollar für den Wiederaufbau des Landeshat die nepalesische Regierung nichts von diesem Geld für den Wiederaufbau ausgegeben, Reuters berichtete am Mittwoch.

Govind Raj Pokharel, Vorstandsvorsitzender der National Reconstruction Authority, sagte gegenüber Reuters, dass die nepalesische Regierung, die keine Vorkehrungen getroffen hat, um die Mittel zu erhalten, das Hilfsgeld wahrscheinlich erst im Oktober ausgeben wird. Er sagte, es gebe Bedenken hinsichtlich des Baus während der Monsunzeit sowie Verzögerungen bei der Genehmigung von Wiederaufbauplänen.

Ungefähr 2,5 Millionen Menschen im Land brauchen immer noch Nahrung, Unterkunft und medizinische Versorgung, darunter viele in abgelegenen Gebieten. nach Angaben der Vereinten Nationen. Maili Pariyar, 50, die in einem Zelt in Kathmandu lebt, sagte Reuters, sie habe keine Hilfe von der Regierung erhalten.

"Wir haben alles verloren. Wir sind verzweifelt", sagte sie. "Wie lange müssen wir noch auf Hilfe warten?"

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden