24.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Neue Wearables, die Sie auf jeden Fall anziehen werden

Neue Wearables, die Sie auf jeden Fall anziehen werden

Es mag nicht so scheinen, aber wir stehen kurz vor einer Wearables-Revolution und reden nicht nur darüber Apples bevorstehende Apple Watch.

Warum? Zum einen sprechen alle tragbaren Technologien auf dieser Liste dieselbe Sprache wie Ihr Mobiltelefon, nicht irgendein Backwater-Code, der nur von esoterischen Fitnessgeräten verstanden wird - ein großer Fortschritt für das Feld. Daten, auf die leicht zugegriffen und die analysiert werden können, bedeuten breitere Anwendungen für mehr Benutzer. Es gibt auch einige faszinierende Produktdurchbrüche, wie das Athos-Shirt und Shorts, mit denen die Muskelleistung gemessen werden kann.

Ja, Wearables sind noch jung, aber die folgenden sechs Produkte ebnen den Weg zu komfortablen Geräten, die mit weniger Batteriestrom mehr leisten können.

Suunto Ambit3 Peak

Beste für: Schwimmer

Die große Neuigkeit beim Ambit3 ist, dass die ANT + -Kompatibilität (ein proprietäres Protokoll für die drahtlose Kommunikation) zugunsten der Erfassung von Bluetooth Smart / LE-Sensoren eingestellt wurde. Dies bedeutet, dass Sie mit fast jedem Gerät wie Smartwatches, nicht nur mit PCs, Smartphones und Leistungsmessgeräten für 2.500 US-Dollar, eine Verbindung herstellen können, ohne zu viel Energie zu verbrauchen. Es ist viel vielseitiger als ANT +.

Suuntos Ambit3 wird mit einem speziellen Herzfrequenzmesser geliefert, der mit Suuntos eigener Movescount-App Strava und vielen anderen Apps kombiniert wird. Es kann auch Ihre Herzfrequenzdaten speichern, sodass Sie den Gurt tragen und das Telefon verlassen und zurückschauen können. Der Gurt synchronisiert die Trainingsdaten, sobald Sie sich wieder in Reichweite des Ambit3 Peak oder Ihres iOS / Android-Telefons befinden.

Dies ist ein großer Bonus, insbesondere für Schwimmer, die ihre Herzfrequenz verfolgen und die Daten dann mit ihren Handys synchronisieren möchten, nachdem sie nicht mehr im Wasser sind.

Weitere Funktionen sind GPS, Höhenmesser, Barometer, Kompass, eine verrückte Akkulaufzeit (bis zu 50 Stunden bei eingeschaltetem GPS) und Text- / Telefonwarnungen, die auf dem Bildschirm der Uhr angezeigt werden. (Die Uhr piept, vibriert aber nicht, um Letzteres zu signalisieren.)

Letzte Requisiten an Suunto für die Erstellung einer subtilen, aber wichtigen Funktion für das Ambit3: Im Gegensatz zu eigenständigen Apps, die für die Navigation und Verfolgung auf Ihrem Telefon basieren und dabei den Akku Ihrer Zelle entladen, verwendet das Ambit3 für diese Funktionen seinen eigenen Saft. Erhältlich im September.

$500, Suunto.com


Runtastic Orbit

Beste für: Datengesteuerte Läufer

Runtastic begann auf dem App-Markt, aber dank Produkten wie dem Orbit entwickelt sich das Unternehmen langsam zu einer Kraft in der Hardware. Wie viele Fitness-Tracker misst der Orbit Schritte, Kalorien, aktive und inaktive Zeit sowie Schlafmuster. Es wird Ihnen auch eine Warnung in Form einer sanften Vibration senden, wenn Sie zu lange inaktiv waren oder wenn Sie Ihre Fitnessziele erreicht haben.

Über die Runtastic / Orbit Connect-App misst das Gerät Ihr Tempo, Ihre Geschwindigkeit und Ihre Trainingsdauer und zeichnet eine GPS-Spur Ihrer Route auf. Die Uhr kann auch wichtige Informationen wie Tempo und Herzfrequenz anzeigen, die über die App erfasst werden.

Sie müssen immer noch mit Ihrem Telefon laufen, aber es ist eine viel bequemere Möglichkeit, die Daten zu untersuchen, wenn Sie für eine siebenminütige Meile auf Tempo sind oder für Ihr Intervall das Ziel erreichen. Ja, eine Fitnessuhr allein könnte dies tun, aber dann würden Sie ohne den Rest der täglichen Tracking-Funktionen bleiben, die Sie vielleicht möchten.

Der Orbit ist dank seines flexiblen Riemens - zu viele Tracker sind starre Armbänder - einzigartig bequem und bis zu 300 Fuß wasserdicht. Der größte Nachteil: Obwohl das Gerät mit zwei Riemen und einem Clip zum Tragen an der Kleidung geliefert wird, wäre es schön, wenn Runtastic das Verdoppeln der Riemen durch Verflechten zulassen würde, um das Tragen am Oberarm oder am Knöchel zu verbessern sind weniger anfällig beim Klettern oder Krafttraining.

$120, Runtastic.com


Athos Shirt und Shorts

Beste für: CrossFitter

Dies ist der Mondschuss der tragbaren Fitness-Tech-Welt. Die Athos-Gründer Dhananja Jayalath und Christopher Wiebe glauben, dass aktuelle Technologien wie Beschleunigungsmesser und Herzfrequenzmesser Ihnen nicht sagen können, wie sich Ihre Muskeln entwickeln. Die meisten Tracker erfassen Bewegung, nicht Ausgabe. Sie quantifizieren Ausdauer, nicht Kraft.

Athos will das ändern. Diese High-Tech-Bekleidung verwendet Elektromyographie (EMG), um Muskelkontraktionen und Nervenbahnfeuer zu messen. Es ist dieselbe Technologie, mit der Ärzte feststellen, ob die Muskeln der Patienten nach einem Schlaganfall oder einer anderen Verletzung richtig feuern. Kombinieren Sie EMG mit einer App, die Ihnen zeigt, welche Muskeln wie effektiv verwendet werden, und Sie beginnen, die Effektivität Ihres Trainings und Ihrer Form zu messen.

Um Athos zu produzieren, musste das Duo herausfinden, wie der Muskelverbrauch gemessen werden konnte, was die Schaffung eines völlig neuen Sensors erforderte, und eine subtile Methode entwickeln, um die elektrische Verkabelung in ein Hemd zu integrieren, damit es sich nahtlos anfühlt. Sie würden den Athos nicht tragen, wenn Sie vor jedem Training Elektroden anschließen würden.

Messung ist nicht das einzige Ziel. Jayalath und Wiebe planen, die Technologie zu entwickeln, um Workouts live zu einem virtuellen oder menschlichen Coach zurück zu verfolgen. Ihr Trainer könnte dann Ihre Form kritisieren und Ihre Wiederholungen und Ihr Training ändern - ohne jemals zu sehen, wie Sie Ihre Boxsprünge oder Körperreihen ausführen. Verfügbar ab Mitte Herbst 2014.

397 US-Dollar (inklusive Hemd, Shorts und einem Sendegerät namens Athos Core), LiveAthos.com


Razer Nabu

Beste für: Multitasker

Der Nabu ist mehr als ein einfacher Fitness-Tracker - in der Beta-Form werden Schritte, Entfernungen, Schlafmuster, persönliche Ziele und einige andere Messwerte erfasst. Es ist auch ein hervorragender Ersatz für die Kommunikation im Internet, wenn Sie lieber kein Smartphone auspeitschen möchten.

Die Uhr zeigt Textnachrichten an (ich habe während meines Laufs nicht einmal den Schritt unterbrochen, als ich eine Nachricht von meiner Frau musterte) und kann mit allem synchronisiert werden, von E-Mail über Twitter, Facebook, Skype und Instagram. Benachrichtigungen, die Sie so programmieren, dass sie auf dem winzigen Bildschirm des Nabu angezeigt werden, werden angezeigt und scrollen dann langsam vorbei, damit Sie von Ihrem Smartphone aus nach Bedarf lesen, schließen oder antworten können.

Dies ist laut Nabus Entwicklern nur die Spitze des Eisbergs. Mit der Open-Source-Software konnten Betatester ein Zombie-Tag-Spiel entwickeln: Das Pulse-Kommunikationssystem von Nabu erkennt andere Nabu-Geräte und ermöglicht die Signalfreigabe, sodass Träger andere Träger "infizieren" können. Praktischer gesagt, wenn Sie es zulassen, überträgt ein High-Five personenbezogene Daten wie eine Vcard oder eine Telefonnummer. Weitere ähnliche Funktionen sind in Arbeit - ein Fauststoß, um Facebook-Freunde zu werden, und möglicherweise ein Armkreis, um Twitter-Griffe auszutauschen.

Wie viele Fitness-Tracker verwendet der Nabu Bluetooth LE, was bedeutet, dass er mit Geräten von Drittanbietern wie Herzfrequenzmessgeräten gekoppelt werden kann. Es verfügt auch über integrierte Beschleunigungsmesser- und Höhenmesserfunktionen. Erhältlich im Oktober.

Vorverkauf für 99 $, RazerZone.com


4iiii Viiiiva

Beste für: Alleskönner

Dieses Gerät ruft Herzfrequenz-, Tempo- und Leistungsdaten ab und leitet sie an Strava und Runkeeper weiter (benennen Sie Ihre App, es unterscheidet nicht) und sendet sie ebenfalls an Ihre Uhr oder Ihr Hauptgerät. Noch besser: Wenn die nächste Gotta-Have-It-App auf den Markt kommt, spricht der Viiiiva immer noch seine Sprache.

Dem Viiiiva-Herzfrequenzmesser ist es egal, ob Sie Sensoren zur Leistungserfassung, Schrittmacher, Uhren oder Head-up-Displays verwenden. Es ist signalunabhängig, im Gegensatz zu so vielen Geräten und Apps, die in ANT + - oder Bluetooth LE-Übertragungssilos unterteilt sind. Einfach gesagt: Es funktioniert mit allem.

$80, 4iiii.com


Unter Rüstung39

Beste für: Rest Tracker

Der UA39 geht neue Wege im Bereich Wearables, indem er nicht nur Impulse, sondern auch Ruheintervalle verfolgt. Angenommen, Sie möchten, dass das Kesselglockentraining anaerob ist. Die 39 zeigt an, ob Ihre Herzfrequenz aus Zone 4 herausgefallen ist, während Sie Ihre Fersen zwischen den Sätzen abgekühlt haben.

Das Gerät verfügt außerdem über einen integrierten Speicher, für dessen Speicherung keine ständige Bluetooth-Verbindung erforderlich ist. (Später über eine mitgelieferte iOS-App synchronisieren. Leider noch kein Android.)

Wir sind immer noch nicht in einem Aspekt verkauft. Ein eingebauter Beschleunigungsmesser soll den Unterschied zwischen Körperpositionen "bewerten"; Die 39 bewertet eine dynamische Bewegung in CrossFit stärker als die anhaltende Anstrengung, die erforderlich ist, um das Rätsel eines umständlichen V4-Boulderproblems zu lösen, das nicht immer genau ist.

Wir möchten auch eine Glockenspielfunktion in der Telefon-App sehen, um Sie mit Ihren Zielen auf dem Laufenden zu halten. Dennoch gibt es hier viel Potenzial, zumal Under Armour bereits die Kompatibilität mit der MapMyFitness-App angekündigt hat.

$100, UnderArmour.com

Tags: Ausrüstung Wearable Tech, Design und Tech, Stapelartikel, Ausrüstung

Teile Mit Deinen Freunden