04.12.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • Nyads Kuba-Florida schwimmt unter dem Angriff
Nyads Kuba-Florida schwimmt unter dem Angriff

Nyads Kuba-Florida schwimmt unter dem Angriff

Diana Nyad hat letzte Woche eine unglaubliche Leistung vollbracht und 110 Meilen von Havanna, Kuba, nach Key West, Florida, in einem anstrengenden 53-Stunden-Marathon geschwommen. Aber Hasser, wie sie sagen, werden hassen und jetzt Mitglieder des Online Marathon Schwimmer Forum, zusammen mit einer Schar von Social-Media-Experten, sind in einem Jahr auf Nyad herabgestiegen Versuch, ihre Leistung in Zweifel zu ziehen.

Laut dem "Regeln des Ärmelkanals„Beim Marathonschwimmen kann der Schwimmer nichts tragen, was seine Geschwindigkeit, seinen Auftrieb, seine Wärmespeicherung oder seine Ausdauer fördert. Dazu gehört auch der Schutzanzug, den Nyad trug, um sich gegen Quallenstiche zu verteidigen. Puristen haben auch gegen das Fehlen einer unvoreingenommenen Beobachterin protestiert, um ihre Fortschritte zu verfolgen, was die meisten Kanalschwimmverbände für offizielle Veranstaltungen benötigen.

"Da es sich um einen Einzelsport handelt, der von vielen Menschen nicht live verfolgt wird, ist es wichtig, Notizen aufzuzeichnen und Unterlagen zu notieren. Wenn also die Frage gestellt wird:" Haben Sie das tatsächlich getan? ", Haben Sie Beweise", sagte Evan Morrison, Erfinder des Marathon Swimmers Forum .

Nyad hat ihren Fall auch verletzt, indem sie die Daten von ihrem 53-stündigen Schwimmen zurückgehalten hat, einschließlich ihrer Geschwindigkeit, Anzahl der Schläge, Fütterungsplan und GPS-Koordinaten. "Wenn sie das erreicht hat, was sie zu erreichen behauptet ... Ich frage mich, warum sie nicht die zusätzlichen Schritte unternommen hat, um sicherzustellen, dass die Leute glauben, dass es tatsächlich wahr ist", sagt Morrison. Angesichts der stetigen Publizität von Nyads Team ist der Mangel an Daten für einige Schwimmer, wie Mo Siegel, der gerade eine 20-Meilen-Überquerung der Cape Cod Bay absolviert hat, beunruhigend. "Ich bin skeptisch, wenn sie jeden Schlag dieser 110 Meilen schwamm" er sagte National Geographic. "Ich würde gerne falsch liegen."

Team Nyad hat das Problem noch nicht kommentiert.

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden