21.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Holzfäller Internationale Meisterschaften 2014

Holzfäller Internationale Meisterschaften 2014

Licht Foto: Narayan Mahon Begonnen 1960, um Amerikas Holzindustrie anzuerkennen, die Holzfäller-Weltmeisterschaften sind zu einer wild unterhaltsamen Ausstellung der besten Axtmenschen und Axtfrauen der Welt geworden. Die Veranstaltung zeigt jedoch mehr als nur rohe Gewalt und Axt. Fotograf Narayan Mahon war dort, um die Veranstaltung 2014 vom 24. bis 26. Juli in Hayward, Wisconsin, festzuhalten.

Foto: Drei Männer rennen um das Springboard-Chopping-Event - und halten das Gleichgewicht. Foto: Narayan Mahon Jason Wynyard, hier mit seiner heißen Säge und Axt gezeigt, ist der unbestrittene König der Spiele. Mit unzähligen Weltrekorden und Trophäen in seinem Namen vermuten wir, dass Wynyard selten in viele Debatten gerät. Foto: Narayan Mahon Darren Hudson besiegt J. R. Salzman im Finale und gewinnt bei den Meisterschaften 2014 den Weltmeistertitel im Logrolling der Männer. Die Veranstaltung kombiniert zwei Holzfäller auf demselben Baumstamm mit dem einfachen Ziel, länger als sein Konkurrent zu bleiben. Sobald sich der Baumstamm dreht, versuchen die Athleten, entweder mit dem Tempo des Konkurrenten Schritt zu halten und es zu überdauern oder ihn mit einem plötzlichen Stillstand fallen zu lassen. Foto: Narayan Mahon Konkurrent Nathan Waterfield und seine heiße Säge, zusammen mit seiner Frau und seiner Tochter. Foto: Narayan Mahon Erin LaVoie aus Spokane, Washington, tritt auf dem Weg zu einer Weltmeisterschaftszeit vom 15.03. Der Washingtoner David Moses Jr. hält die Säge gut geschmiert. Foto: Narayan Mahon Heiße Säge + WD40 + Gatorade = Holzfäller-Weltmeisterschaft. Foto: Narayan Mahon Brian Bartow vom Grants Pass, Oregon, bereitet sich auf den Sprungbrettwettbewerb vor. Diese Technik wurde im Wald entwickelt, damit ein arbeitender Holzfäller weicheres Holz über der harten Basis eines Baumes erreichen kann. Im Wettbewerb klettern die Teilnehmer mit zwei Sprungbrettern auf eine Höhe von neun Fuß und schneiden durch einen Espenstamm mit einem Durchmesser von 12 Zoll, der oben montiert ist. Foto: Die Rennäxte des Narayan Mahon-Wettbewerbs warten auf ihre Zeit, um zu glänzen. Foto: Narayan Mahon Konkurrent Nathan Waterfield steht mit seiner Axt. Seine heiße Säge verdient ein eigenes Porträt. Foto: Narayan Mahon Heiße Sägen. Bring es. Foto: Narayan Mahon Nancy Zalewski und Mike Sullivan treten in der Doppelbockdisziplin von Jack und Jill an, während der Australier Laurence O'Toole die Klinge geschmiert hält. Foto: Narayan Mahon Der legendäre Kiwi-Axman Jason Wynyard stellt seine heiße Säge ein, während seine neuseeländischen Fans zuschauen. Wynyard hat eine der erfolgreichsten Karrieren im Holzsport hinter sich und dabei Dutzende von Meisterschaften und Weltrekorden gesammelt. Foto: Narayan Mahon Der Stehwettbewerb, ein klassischer Test für jeden Holzfäller. Foto: Narayan Mahon Zuschauer sehen den letzten Tag der Holzfäller-Weltmeisterschaft am 26. Juli. Foto: Narayan Mahon Eine fein gehobene Axt von David Moses Jr. trifft beim Axtwurf ins Schwarze. Foto: Narayan Mahon Der stets unterhaltsame Boom-Lauf für Männer ist ein zeitgesteuertes Kopf-an-Kopf-Ereignis, bei dem die Läufer auf schwimmenden Baumstämmen über den Teich sprinten müssen, ohne herunterzufallen.

Vielen Dank!

Sie sind jetzt abonniert Versand
Wir werden Ihre E-Mail aus keinem Grund an Dritte weitergeben.
Weitere Newsletter finden Sie auf unserer Newsletter-Anmeldeseite.

Unsere überzeugendste Abenteuerberichterstattung. Melden Sie sich zweimal pro Woche in Ihrem Posteingang für den Versand an.

Diese Website ist durch reCAPTCHA und Google geschützt Datenschutz-Bestimmungen und Nutzungsbedingungen anwenden.

Tags: Abenteuer

Teile Mit Deinen Freunden