19.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Lindsey Vonn bei Coaching Crash verletzt

Lindsey Vonn bei Coaching Crash verletzt

UPDATE: 22.11.2013 12:59 Uhr

Nach einem teilweisen Riss in ihrer rechten ACL wird Lindsey Vonn nächste Woche nicht an den Beaver Creek-Weltcuprennen teilnehmen, aber sie wird möglicherweise am 6. Dezember in Lake Louise in Alberta, Kanada, fahren.

"Während ihre Reha voranschreitet, ist sie nicht an einem Punkt angelangt, an dem sie nächste Woche Ski fahren kann, und zieht sich leider vom Rennen in Beaver Creek zurück. Sie wird weiterhin eine Therapie mit Blick auf Rennen in Lake Louise durchführen." Lewis Kay, ihr Publizist, sagte in einer Erklärung. „Lindsey erholt sich sehr schnell von Schürfwunden im Gesicht und Prellungen am Schulterblatt. Darüber hinaus hat sie ein stabiles Knie mit einem MRT-Befund eines teilweisen Risses ihres ACL-Transplantats. Mit der Therapie kommt sie gut voran, ohne dabei die Kraft zu verlieren, an der sie so hart gearbeitet hat. “


UPDATE: 20.11.2013 12:42 Uhr

Lewis Kay, PR-Manager von Lindsey Vonn, gab eine Erklärung ab, wonach Vonn eine leichte Belastung ihres rechten Knies, einen teilweisen Riss an ihrer rechten ACL, leichte Gesichtsabnutzungen und Prellungen am Schulterblatt durch ihren Sturz am Dienstag erlitten habe.

"Sie muss sich ein paar Tage ausruhen und wird dann eine aggressive physikalische Therapie durchführen und bestimmen, wann sie das nächste Mal antreten kann, nachdem sie gesehen hat, wie sie auf die Behandlung anspricht", sagte Kay.


20.11.2013 11:30 Uhr

Lindsey Vonns Bestrebungen nach Olympia und Weltmeisterschaft könnten nach einem Sturz am Dienstag während des Trainings in Copper Mountain, Colorado, gefährdet sein.

Berichten zufolgeVonn wurde mit einem Schlitten vom Hügel genommen und kehrte zu ihrem Haus in Vail zurück, wo William Sterett, der Orthopäde, der im Februar Vonns rechtes Knie reparierte, ihre Verletzung untersuchte und möglicherweise eine MRT bestellte. Lewis Kay, Vonns PR-Manager, würde dies nicht bestätigen Denver Post dass sie das gleiche Knie verletzt hatte.

Aber Maris Van Slyke, eine Highschool-Skifahrerin aus Lake Placid, New York, sah Vonn im Schlitten und glaubt, dass die Olympierin ihr rechtes Knie favorisierte.

"Als wir im Speed ​​Center ankamen, sahen wir sie in einem Schlitten herunterkommen", sagte Van Slyke per E-Mail. "Zuerst konnten wir nicht sagen, ob sie es war, aber dann stand sie auf und ihre Trainer halfen ihr hinein. Sie belastete ihr rechtes Bein nicht, das mit der Zahnspange."

@SkiRacingMag Lindsey Vonn nach ihrem Absturz heute Morgen bei Copper pic.twitter.com/AGedtVQmR4

- Maris Van Slyke (@Maris_Claire) 19. November 2013

Der Sprecher des US-Skiteams, Tom Kelly, sagte Draußen heute morgen, dass keine neuen Informationen über Vonns Zustand veröffentlicht wurden.

Vonn wird voraussichtlich nächste Woche bei einem Weltcup-Wettbewerb in Beaver Creek antreten. Sie hat derzeit einen US-Rekord von 59 Weltcup-Siegen und benötigt nur noch drei, um den Allzeitrekord zu binden.

Folgen Draußen Weitere Informationen zur Entwicklung dieser Geschichte.

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden